Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Zähne gesund - im Kundermund

Der Haifisch, der hat Zähne und was für welche. Re. Zahnärztin Bärbel Glombik-Wörz
Der Haifisch, der hat Zähne und was für welche. Re. Zahnärztin Bärbel Glombik-Wörz
Pohlheim | „Lernen fürs Leben“ hätte man die Zahnpflegetrainingsstunde mit Zahnärztin Bärbel Glombik-Wörz in der Watzenborn-Steinberger „Kita-Sonnenschein“, in der Kirchstraße, überschreiben können. Wie wichtig bereits das Zähneputzen im Kleinkindalter ist, war beim Besuch der Zahnärztin bei den Vorschulkindern zu hören und zu sehen. Pädagogisch und didaktisch anschaulich erklärte sie sie den gespannt lauschenden Kids die Zahnpflege im Kindermund.

Denn wenn der Zahn in diesem Alter nicht täglich sauber geputzt wird, entwickeln sich schnell Karies und dieser wichtige Zahn geht als erster schnell wieder verloren. Da in der Kita Sonnenschein bereits mit dem eingeführten Kita-Frühstück seit August 2017 die gesunde Ernährung einen besonderen Schwerpunkt genießt, konnte sich die Zahnärztin schnell der verschiedenen Zahnformen und deren Aufgaben widmen.

Dass die Schneidezähne zum abbeißen einer Möhre dienen, und mit den Backenzähnen die abgebissene Nahrung zermahlen wird, wussten die Kinder bereits. Dass sie aber auch beim Sprechen benötigt werden, wurde erst bei der Erinnerung an Menschen ohne Gebiss klar. Damit die
Mehr über...
Zähne (9)lernen (21)Kinder (786)Gesundheit (369)Ernährung (71)
Zähne nie aus dem Fokus gerieten, hatte Glombik-Wörz kleine und große Zähne und Gebisse von bekannten Tieren wie Kaninchen, Pferd, Gepard, Löwe und Haifisch zum Anfassen mitgebracht. Klug verpackt mit diesem „didaktischen Umweg“ hatte sie dann die Kinder beim Hauptthema „Zähneputzen“ aktiv und engagiert dabei. Um richtig zu fühlen und zu verstehen an welchen Stellen die Zahnbürste putzen muss, um kreisten die Kinder mit ihren Zeigefingern die jeweiligen Zahnpartien von Schneidezähnen, Backenzähnen, Kauflächen und die Außen- und Innenseiten.

Für die Erzieherin Rasa Dauenhauer und Kitaleiterin Nadja Lang wird noch die Aufgabe darin bestehen, beim nächsten Elternabend die Erwachsenen darauf hinzuweisen, dass sie ihren Kindern bei der abendlichen Zahnpflege die Zähne „Querputzen“. Denn die Kinder bis zum fünften/sechsten Lebensjahr, können die für das „Querputzen“ wichtige Armbewegung noch nicht selbst ausführen.

Nähere Infos hierzu auf: https://soziales.hessen.de/gesundheit/kinder-und-jugendgesundheit/kinder-und-jugendzahnpflege-hessen
Weitere Infos der Kita unter: Telefon 06403/67628 / Email: kiga.kirchstrasse@pohlheim.de

Der Haifisch, der hat Zähne und was für welche. Re. Zahnärztin Bärbel Glombik-Wörz
Der Haifisch, der hat... 
Die Vorschulkinder mit (li.) Rasa Dauenhauer und (re.) Bärbel Glombik-Wörz
Die Vorschulkinder mit... 
Um besser zu spüren wo die Zahnbürste hin muss, gab es Vorübungen mit den Zeigefingern
Um besser zu spüren wo... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…
…und viele andere Lieder hörten die Senioren und Seniorinnen des AWO...
8. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Kinderlose sollen zahlen – Spahn am 22.10. in Marburg
Gesundheitsminister Jens Spahn, CDU, Kinderlose sollen höhere...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.728
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mit St. Martin (Minika Sames) hoch zu Roß
"Farbenfrohe" Laternen und St. Martin hoch zu Roß
Einen besonders großen Martins Umzug, mit ca. 100 Kindern ihren...
Advent in der Grüninger Burg
Zu einem adventlichen Nachmittag laden die Grüninger Ortsvereine die...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit St. Martin (Minika Sames) hoch zu Roß
"Farbenfrohe" Laternen und St. Martin hoch zu Roß
Einen besonders großen Martins Umzug, mit ca. 100 Kindern ihren...
Advent in der Grüninger Burg
Zu einem adventlichen Nachmittag laden die Grüninger Ortsvereine die...
Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG kommt wieder!
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.