Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Kriminalgeschichten in der Burg

Hermann Henn, Jule Heck, Elvira Muth und Reinhold Hahn
Hermann Henn, Jule Heck, Elvira Muth und Reinhold Hahn
Pohlheim | Beim Sonntäglichen „Burg-Café“ in der Grüninger Burg am 23. September gibt es ab 15 Uhr Kriminalgeschichten live von den Buchautoren Hermann Henn und Jule Heck zu hören. Die Autorin Jule Heck aus Münzenberg wird aus ihrem Roman „Tödlicher Duft“ mit dem Untertitel „Tod in der Burg“ lesen. Der Krimi-Autor Hermann Henn, alias Prof. Dr. Hans Schneider aus Fernwald liest dabei aus seinem Buch „Freitagsleichen“. Die Lesung findet zwar in der alten Burgruine aus dem Jahr 1394 satt, die Kriminalgeschichten jedoch spielen in der aktuellen Gegenwart. Die Besucher des Burg-Café können sich an diesem Sonntag auf spannende Krimigeschichten freuen und diese im Wechselvortrag der beiden Autoren bei Kaffee und leckerem Kuchen genießen. Zudem gibt es genügend Zeit mit für Unterhaltung mit den Tischnachbern und auch mit den beiden Autoren.

Ausrichter ist wie immer der Grüninger Heimatverein mit seinen beiden Organisatoren Elvira Muth und Reinhold Hahn.
Der Eintritt ist frei.

Hermann Henn, Jule Heck, Elvira Muth und Reinhold Hahn
Hermann Henn, Jule Heck,... 
Hermann Henn und Jule Heck
Hermann Henn und Jule... 
Die Buchtitel „Freitagsleichen“ und „Tödlicher Duft“ in der Burgmauer
Die Buchtitel... 

Mehr über

Lesung (254)Krimi (174)Kaffee und Kuchen (9)Café (29)Burg (80)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

" Auschwitz als Steinbruch"
„Auschwitz als Steinbruch - Was von den NS-Verbrechen...
Lesehalbzeit im November
„Kammerflimmern“ von Anne und Even Holt: In einem Krankenhaus in...
Beatrice Miguel (l.) und Eva Saarbourg (r.) treffen sich wieder nach Miguels Reise durch Italien.
„Una vita non basta“: Reisebericht, Gefühle und Lebensweisheiten in der Lesung mit Musik durch Autorin Beatrice Miguel und Musikerin Eva Saarbourg in Wettenberg
Italien ist oft ein Traumreiseziel für einen schönen Urlaub im...
Henrich Dörmer liest aus seinem neuen Kriminalromen am 7.10.
Lesung aus dem neuen Kriminalroman von Henrich Dörmer:
Meine zweite Lesehalbzeit Juli
Eieiei, nur drei in zwei Wochen. Geschuldet der Hitze und einer...
Italienische Kontraste - Ausstellungsprojekt im KuKuK
Freitag, 26.Oktober 2018, 19 Uhr Eröffnung des kultur-politischen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.789
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.L. Patrick Bühlmeyer (Vors.), Sigrid Kramer, Antje Klar und Hans-Werner Seehawer
Blumen zum Abschied in JHV
Im großen Tagungsplenum U-förmig angeordnet, fand im Saal der...
Im Burghof vor der großen Turmkerze versammelt, die glücklichen Spendenempfänger von der „Kita-Pusteblume“ und der „Regenbogenschule“. Dahinter die Vereinsvertreter, welche 1150,02€ erwirtschaftet hatten.
1.150,02 Euro Spende an Kita und Grundschule überreicht!
Groß war die Freude bei den Empfängern und groß der Stolz bei den...

Weitere Beiträge aus der Region

v.L. Patrick Bühlmeyer (Vors.), Sigrid Kramer, Antje Klar und Hans-Werner Seehawer
Blumen zum Abschied in JHV
Im großen Tagungsplenum U-förmig angeordnet, fand im Saal der...
Limes-Winterlaufserie: Anmeldung noch bis Mittwoch möglich
Am Samstag, 19. Januar, startet die Limes-Winterlaufserie ins Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.