Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Acrylmalerei und Skulpturen beim Tag der offenen Tür

welch ein Kunstwerk
welch ein Kunstwerk
Pohlheim | Die Pohlheimer Kunstszene wird am 11. August mit der Eröffnung der Gemäldegalerie „Art-House“ um eine Attraktion reicher sein. Denn mit ihrer ersten gemeinsamen Gemälde- und Skulpturenausstellung präsentieren die beiden Garbenteicher Künstler, Susanne Baumung und Karsten Klipp, in dessen neu gestalteten Galerie Räumen ihre geschaffenen Kunstwerke. Auf mehreren Etagen und im Garten erwartet die kunstinteressierten Besucher eine Vielfalt von über 100 Acrylgemälden von abstrakter- bis gegenständlicher Malerei von Karsten Klipp und eine Vielzahl keramischer figürlicher Skulpturen in vorwiegend realistischem Stil von Susanne Baumung.

Die beiden Künstler zeigen dabei nicht nur ihre Werke, sondern stehen auch den Besuchern mit Auskünften und Informationen persönlich zur Verfügung. Erstaunlich sind dabei auch die bis zu zwei Meter großformatigen Bildgestaltung inklusiv der dazu passenden Bilderrahmen, die Klipp alle selbst herstellt. Gleiches findet man auch bei den Skulpturen von Baumung, bei der eine Miniaturgruppe von Motorradfahrern im Gegensatz zu lebensgroßen figürlichen Skulpturen zu bestaunen ist. In der Summe ergänzen sich die Werke der beiden Künstler zu einer harmonischen Symbiose, welche die Besucher mit Sicherheit ins Staunen versetzen und zur kreativen Eigenraumgestaltung anregen wird.

Mehr über...
Die Ausstellung ist im „Art-House“, Licher Straße 10a in 35415 Pohlheim-Garbenteich am Samstag, dem 11. und Sonntag, dem 12. August jeweils in der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen bzw. Voranmeldung sind zu richten an: 06404-1704.

Personalien:
Karsten Klipp, Jahrgang 1950 lebt und wirkt in Pohlheim Garbenteich. Als Autodidakt malt er seit 2000 nach Vorbildern wie Monet, Picasso, Macke, Kandinsky und van Gogh. Gegenwärtig liegt sein Schwerpunkt auf der abstrakten Malerei. Seine bevorzugten Techniken sind heute Acryl auf Leinwand, Strukturpaste und die Schlagmetalltechnik.
Kontakt: 06404-1704, mobil: 0176 8376595 und E-Mail: karsten.klipp@gmx.de

Susanne Baumung, Jahrgang 1959, lebt und wirkt seit 2017 in Pohlheim Garbenteich. Die, seit 1980 zeichnende und malende Autodidaktin ist von 1984 bis 1999 zum plastischen Gestalten mit Ton übergegangen. In dieser Zeit hat sie sich den menschlichen Körper und dessen Lebensäußerungen, wie z. B. Sinnlichkeit, Liebe, Leid, Tod und Untergang zum Thema gemacht.
Kontakt E-Mail: s-baumung@web.de

welch ein Kunstwerk
welch ein Kunstwerk 
Dynamik und Aktion
Dynamik und Aktion 
Susanne Baumung und Karsten Klipp
Susanne Baumung und... 
Zwei in einem
Zwei in einem 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ausstellungsposter
Mit allen Sinnen Asien
Starke Frauen hängen im Juli im Schloss Homberg Ohm, gepaart mit...
- also kann's nicht weg!
Keine Kunst
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...
Konzert in der Barockkirche auf Burg Greifenstein
Greifenstein (kmp / kr). Wie jedes Jahr gastieren auch in diesem...
Viel Luft und Power
Lahnau-Dorlar (kmp/kr). Die Orgel der Katholischen Kirche Mariä...
Männergesangverein Driedorf/Oberrod tritt in Limburg auf
Driedorf/Oberrod/Limburg (kmp). Der Männergesangverein...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.764
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fabienne, Sihem, Conny und Katja am 6. Adventfenster vor dem Grünen Baum
Beim 6. Türchen hat es fein geklungen und geschmeckt!
Am Nikolausabend hat der gemischte Chor „Chorifeen“ des Gesangverein...
Heute präsentieren wir die Tenöre und Bässe, die den „Männersound“ der Chorifeen zum Klingen bringen. Als kleinste Kerngruppe im Gesangverein Eintracht, sind sie aber immer heiter gestimmt. Besonders nach dem „Sprachtraining“ mit d
"Sound of Pohlheim" hat bereits 21 Neuzugänge
Dem Mitte Oktober gestarteten „Aufruf“ zum Jubiläums-Chorprojekt...

Weitere Beiträge aus der Region

Fabienne, Sihem, Conny und Katja am 6. Adventfenster vor dem Grünen Baum
Beim 6. Türchen hat es fein geklungen und geschmeckt!
Am Nikolausabend hat der gemischte Chor „Chorifeen“ des Gesangverein...
Heute präsentieren wir die Tenöre und Bässe, die den „Männersound“ der Chorifeen zum Klingen bringen. Als kleinste Kerngruppe im Gesangverein Eintracht, sind sie aber immer heiter gestimmt. Besonders nach dem „Sprachtraining“ mit d
"Sound of Pohlheim" hat bereits 21 Neuzugänge
Dem Mitte Oktober gestarteten „Aufruf“ zum Jubiläums-Chorprojekt...
Alle Kinder schauten gespannt zur Bühne.
GZ-Weihnachtsvorstellung „Hänsel und Gretel“ begeistert kleine und große Gäste
Im Rahmen der GZ KULTTouren lud die GIEßENER ZEITUNG auch dieses Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.