Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Apfelbaum gefällt und davongeschlichen ...

Da lag er nun zwischen Radweg und L 3132. Ca. 80 cm über dem Boden mit der Motorsäge gefällt.
Da lag er nun zwischen Radweg und L 3132. Ca. 80 cm über dem Boden mit der Motorsäge gefällt.
Pohlheim | Unbekannte hatten in der Nacht von Sonntag auf Montag einen Apfelbaum umgesägt, der auf dem Grünstreifen zwischen Radweg und Landstraße (L 3132) von Grüningen nach Watzenborn-Steinberg stand. Da ein Teil des Astwerkes über die Leitplanke auf die Landstraße ragte, wurde das Pohlheimer Ordnungsamt und auch Hessen-Mobil über den Vorfall von aufmerksamen Bürgern am Montagmorgen schnell in Kenntnis gesetzt. Denn die Autofahrer auf der L 3132 die aus Grüningen in Richtung Watzenborn-Steinberg fuhren, müssen an dieser Stelle dem auf die Straße ragenden Astwerk ausweichen und dabei besonders auf den Gegenverkehr achten. Dank schnellem Handeln von Ordnungsamt und Hessen-Mobil wurde das Astwerk umgehend beseitigt.

Wer dieses getan hat und was der Anlass für diese „Baumfällaktion“ war, bei dem der Baumstamm 80 Zentimeter über dem Boden durchsägt wurde, ist im Moment noch völlig unklar. Es scheint zumindest, dass der oder die Täter nicht das erste Mal einen Baum zu Fall gebracht haben, worauf die angewendete „Keilschnittmethode“ mit der Kettensäge hindeuteten.
Hinweise können an die Polizei Gießen 0641-7006 3555 gemeldet werden.

Da lag er nun zwischen Radweg und L 3132. Ca. 80 cm über dem Boden mit der Motorsäge gefällt.
Da lag er nun zwischen... 
80 Zentimeter über dem Boden abgesägt.
80 Zentimeter über dem... 
Da lag der Apfelbaum auf der Leitplanke und die Autofahrer mußten ausweichen und auf den Gegenverkehr achten.
Da lag der Apfelbaum auf... 
Diesem dürren Baum, nur 30 Meter gegenüber hätte die Kettensäge gut getan ...
Diesem dürren Baum, nur... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Durch bodentiefe Fenster und eine tiefe Sitzposition sind Fußgänger und Radfahrer für den Fahrer gut zu erkennen. Zukünftig sollen auch elektronische Abbiegeassistenten für noch mehr Sicherheit sorgen.
LKW-Abbiegeassistenten - Lob für Stadtreinigungsfahrzeuge der Stadt Gießen
Derzeit gibt es eine Diskussion um die Verpflichtung zur Ausstattung...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
9.387
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 03.07.2018 um 09:57 Uhr
was für eine sauerei. hoffendlich erwischt man denjenigen.
Jutta Skroch
13.202
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.07.2018 um 23:42 Uhr
Die Chancen solche Typen zu erwischen sind leider verschwindend gering. Ich frage mich auch, was ist der Sinn dieser Aktion, einfach nur Lust am Zerstören?
Friedel Steinmueller
3.397
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 04.07.2018 um 10:01 Uhr
Wirklich dreist diese Aktion. Möglicherweise wurde auch die Gefährdung des Verkehrs billigend in Kauf genommen.
Rainer Arnheiter
73
Rainer Arnheiter aus Gießen schrieb am 04.07.2018 um 12:32 Uhr
Wieso "möglicherweise", Friedel? Ich denke, diese Verkehrsgefährdung wurde in jedem Falle in Kauf genommen...
Elke Jandrasits
933
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 05.07.2018 um 15:06 Uhr
Dabei sollte man um jeden Obstbaum froh sein, der noch steht...

Ich musste spontan an den ähnlichen Fall in Kassel denken, wo ein Baum abgesägt wurde, um ein Fahrrad zu stehlen:

www.hna.de/kassel/mitte-kassel-ort248256/dreister-geht-es-kaum-unbekannter-faellt-baum-in-kassel-um-fahrrad-zu-klauen-9969223.html
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.712
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das gemeinsame Projekt in der Mitte des Frauenkreises der Frauenhilfe.
Frauenhilfe erstellt zwei Meter großes Mandala
Wer beim sonntäglichen Gottesdienst in der Grüninger Kirche das fast...
Der Haifisch, der hat Zähne und was für welche. Re. Zahnärztin Bärbel Glombik-Wörz
Zähne gesund - im Kundermund
„Lernen fürs Leben“ hätte man die Zahnpflegetrainingsstunde mit...

Weitere Beiträge aus der Region

Flackerndes Lagerfeuer im Grüninger Burghof
Martinumzug der Kindertagesstätte „Pusteblume“ - flackerndes Lagerfeuer im Burghof
Über eine Stunde zogen die Teilnehmer des Martinumzuges der...
Limes-Winterlaufserie: Niklas Raffin und Silke Laun siegen bei Auftakt
Ein großartiger Auftakt der 44. Limes-Winterlaufserie! Beim ersten...
Das gemeinsame Projekt in der Mitte des Frauenkreises der Frauenhilfe.
Frauenhilfe erstellt zwei Meter großes Mandala
Wer beim sonntäglichen Gottesdienst in der Grüninger Kirche das fast...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.