Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Kammerkonzert mit "Trio Scoiattolo"

Astrid Eichhorn-Müller mit ihrem Violoncello und diversen Blockflöten.
Astrid Eichhorn-Müller mit ihrem Violoncello und diversen Blockflöten.
Pohlheim | Mit einem Benefiz Kammerkonzert will Astrid Eichhorn Müller ihrer neuen Heimatgemeinde Grüningen finanziell und musikalisch nun einen Dienst erweisen. Denn in der Stadt und dem Großraum Wetzlar verzückt sie mit ihrem Familienensemble „Trio Scoiattolo“ seit Jahren die Fans der klassischen Barockmusik.
Auf Einladung der evangelischen Kirchengemeinde Grüningen, wollen sie nun am Sonntag, dem 27. Mai um 18 Uhr in der Grüninger Kirche, Pohlheimer Bürger in die Zeit des Barock und der Romantik zurückversetzen. Dabei werden Astrid Eichhorn-Müller mit dem Violoncello, ihre Schwester Iris Eichhorn mit der Blockflöte sowie ihr Vater und Kirchenmusikdirektor Joachim Eichhorn an der Orgel und am Spinett das Kammerkonzert gestalten. Ob von der Orgelempore oder aus dem Altarraum werden unter anderem Werke aus Barock und Romantik von Georg Philipp Telemann (1661-1767), Giovanni Antonio Pandolfi Mealli (um 1650), Camille Saint-Saens (1835-1921) und Marco Uccellini (um 1603-1680) in unterschiedlichen Instrumentalbesetzungen dargeboten.
Wer sich diese besonderen Klangwelten nicht entgehen lassen möchte und zudem das Projekt „Kirchendach“ unterstützen will, ist herzlich eingeladen.
Da der Eintritt frei ist, wird um eine Spende fürs Kirchendach gebeten.

Astrid Eichhorn-Müller mit ihrem Violoncello und diversen Blockflöten.
Astrid Eichhorn-Müller... 
Die Plakatankündigung
Die Plakatankündigung 

Mehr über

Konzert (820)Klassik (65)Kirche (733)Kammermusik (10)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
Buchrezension: Philipp Möller "Gottlos Glücklich - Warum wir ohne Religion besser dran wären"
Phillipp Möller „Gottlos Glücklich – Warum wir ohne Religion besser...
VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
"Surrogate Cities"
„Surrogate Cities“: Großstadt-Lärm vereint Schule und Theater am 22. September 2018
Die Vorbereitungen und Proben für die Großveranstaltung „Surrogate...
"Northern Lights" erstrahlen im Dom der Rabenau
Save the Date! Ein besonderes Konzerterlebnis rückt...
Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.811
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die 16 „Zumba-Mäuse“ im Alter von 4-8 Jahren, erfreuten besonders Mama, Papa, Oma und Opa!
Tanzshow begeistert Zuschauer und Tänzer
Wenn ein Turnverein, fast über Nacht, 13 Tanzgruppen mit über 80...
Ka Young Lee (Klavier) und Simon Buser (Poikilorque) waren erfreut über den mächtigen Applaus und gaben gerne eine Zugabe.
Orgel+ hatte "+++" verdient
In der Kirchenmusikreihe „Orgel plus „war am letzten Freitagabend...

Weitere Beiträge aus der Region

Vollbesetzter Saal im Grünen Baum
OGV Warzenborn-Steinberg Vortragsabend: "Gärtnern für Anfänger und Fortgeschrittene"
Zum gut besuchten Vortragsabend mit dem Thema „Gärtnern für Anfänger...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
„Gärtnern für Anfänger und Fortgeschrittene“
Der Obst- und Gartenbauverein Watzenborn-Steinberg lädt am Freitag,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.