Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

24. Weißbierfest an Himmelfahrt

v. l. Horst Raßmann und Jürgen Schäfer  sind bereits im „Wonderfuhl-Outfit“	  des Weißbierfestes!
v. l. Horst Raßmann und Jürgen Schäfer sind bereits im „Wonderfuhl-Outfit“ des Weißbierfestes!
Pohlheim | Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die herrliche „Panoramawiese“ auf dem Obersteinberg ein.
Dank dem Wiesenbesitzer, der Familie Fay vom „Hof Obersteinberg“, kann seit Jahren dieses Familienfest auf dessen „Panoramawiese“ veranstalten werden. Dass seit Jahren original „Paulaner Weißbier“ aus unseren Zapfhähnen fließt, gehört zur jüngeren Tradition. Wenn es auch weiterhin gelingt, Tradition mit aktuellem Zeitgeist zu koppeln und lokal zu kooperieren, werden die Gäste auch weiterhin gerne hierherkommen. Ob wegen dem Weißbier, dem Fleischkäse, der Waffeln, der Hüpfburg, der Kutschfahrten, dem Weitblick, dem Schwätzen oder gar Tanzen mit Gleichgesinntem, ist dabei sekundär. Mit fetziger Musik werden die „Wettenberger Musikanten“ wieder für die nötige Stimmung sorgen.

Um 15:00 Uhr startet dann das Casting um die originellsten „Wanderoutfits“, die in den Kategorien; Männer, Frauen und Kinder mit dem Prädikat „Wonderfuhl-Outfit“ verliehen werden.

Für die Ausflügler, ob nur zum „Zwischenstopp“ oder zur „Tagesrast“ angereist, ist wieder bestens gesorgt. Ein empfehlenswertes und wetterunabhängiges Ausflugsziel am „Vatertag“, ob auf der Panoramawiese oder im großen Bierzelt!
Rückfragen an: 01701850594 oder www.eintracht-steinberg.de

Mehr über

Wandern (278)Volksfest (18)Radfahren (145)Natur (720)Kinder (759)Fest (120)Event (45)Ausflug (190)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wir suchen die Fehler - das GZ-Rätsel vom Wochenende
Mindestens vier Fehler hatte die GZ am Wochenende in ihrer...
Partypeople
Manege frei im Karate Dojo Lich
Unter dem diesjährigen Motto „Zirkus“ wurde traditionell am...
Weizhong, Jan, Tim, Jonas (von links)
Francke-Schule stellt nationale Spitze in Mathematik
Eine Reise nach Budapest! Mit diesem Ergebnis hätten hatten zunächst...
Sortierter Flohmarkt „Rund ums Kind“ in Lich – Langsdorf
Am Sonntag, den 11. März, findet ein sortierter Flohmarkt „Rund ums...
Marius Reusch: "Waldkindergartengruppe schließt eine Lücke und ergänzt die bereits sehr guten Einrichtungen in Langgöns um ein attraktives Profil".
"Wir möchten uns für die Verwirklichung einer Waldkindergartengruppe...
Stärke ohne Fäuste – Selbstbehauptung und Konfliktlösungen für Jungen von 9 bis 12 Jahren
Das Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen veranstaltet auch...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.596
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Revierförster Rainer Alberding (vorne rechts) führte die Tagungsteilnehmer zu sechs besonders markanten Abteilungen im Markwald.
Tagungsort war der Holzheimer Markwald
Nicht an irgendeinem „Grünen Tisch“ in einem klimatisierten...
Das Orgateam und die beiden Musikanten Bernd Sommer und Rupert Mack (von rechts.)
Kirmeshüte sorgten für Heiterkeit
Unter der Überschrift „Aller guten Dinge sind drei“, hatte die...

Weitere Beiträge aus der Region

Outlet-Center: Einladung an Bürgermeister Schöffmann - Keine Reaktion
Die Bürgerinitiative Garbenteich veranstaltet am 9. August in der...
Revierförster Rainer Alberding (vorne rechts) führte die Tagungsteilnehmer zu sechs besonders markanten Abteilungen im Markwald.
Tagungsort war der Holzheimer Markwald
Nicht an irgendeinem „Grünen Tisch“ in einem klimatisierten...
Das Orgateam und die beiden Musikanten Bernd Sommer und Rupert Mack (von rechts.)
Kirmeshüte sorgten für Heiterkeit
Unter der Überschrift „Aller guten Dinge sind drei“, hatte die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.