Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

U19 der Golden Dragons verliert unglücklich in Mainz

Der Kader um Rolf Thielmann vor dem Spiel in Mainz
Der Kader um Rolf Thielmann vor dem Spiel in Mainz
Pohlheim | Mit deutlich reduziertem Kader musste Headcoach Rolf Thielmann am vergangenen Sonntag, 22.4.2018, die Fahrt zum Bundesligaspiel nach Mainz antreten.
"Wir haben nach wie vor mit verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen. Außerdem fehlen ein paar Stammspieler aufgrund ihrer Abschlussklausuren",so Thielmann kurz vor der Abfahrt. Dadurch konnten die Drachen nur mit dem erforderlichen Kader von 25 Spielern bei den Mainz Golden Eagles antreten.
Bei sommerlichen Temperaturen musste sich ein Spieler bereits vor Beginn der Partie mit Magenproblemen abmelden, ein weiterer verletzte sich beim ersten Offensivspielzug und konnte das Spiel nicht fortsetzen. Somit standen 23 Spieler der Golden Dragons 38 Mainzer Adlern gegenüber und gerieten schnell mit 7:0 in Rückstand. Doch die Dragons bewahrten Ruhe und ließen sich trotz Startschwierigkeiten nicht einschüchtern. Die nächste Offensive gelang und man konnte auf 7:6 verkürzen. In der Folge konnten beide Teams punkten und gingen beim Stand von 14:12 in die Pause.
Nach der Pause bewies das Team um Quarterback André Reuter mentale Stärke, konnte 2 Spielzüge der Mainzer unterbrechen und zum eigenen Punktgewinn nutzen, so daß die Dragons im letzten Quarter deutlich in Führung lagen. In dem temporeichen Spiel fehlten den Gießenern jedoch am Ende die nötigen Kräfte. Mainz konnte sich zurück ins Spiel kämpfen und sogar den Ausgleich erzielen. Mit einem geglückten Doppelzusatzversuch gingen die Gastgeber zwei Minuten vor Schluss mit 28:26 glücklich in Führung.
Die Offense der Dragons musste sich nun beeilen und es gelang tatsächlich, den Ball kurz vor die gegnerische Endzone zu bringen, wo man aber von der Mainzer Defensive gestoppt wurde. Eine denkbar knappe Niederlage für ein aufopferungsvoll kämpfendes Team, welches in voller Besetzung einen durchaus ernst zu nehmenden Gegner darstellt. Bedenkt man den reduzierten Kader an diesem Tag, ist den Jungdrachen für ihre Leistung höchsten Respekt zu zollen. Das Team hat sich während des gesamten Spiels nie aufgegeben und die bundesligaerfahrenen Mainzer immer wieder in Bedrängnis gebracht.
Nach dem Spiel war die Stimmung zunächst auf dem Tiefpunkt. Rolf Thielmann: "Jetzt gilt es die Moral der Spieler wieder aufzubauen und an den gemachten Fehlern zu arbeiten. Dann haben wir auch gegen die sehr stark einzuschätzenden Darmstadt Diamonds am Sonntag den 29.4.2018 eine Chance!"

Die U19 der Golden Dragons bestreitet ihr nächstes Heimspiel gegen Darmstadt am Sonntag, 29.4.2018 um 12:30 Uhr auf dem MTV Sportplatz am Heegstrauchweg. Die Jungdrachen hoffen auf viele footballbegeisterte Zuschauer!
Einen Tag vorher starten die Jungs der U16 in ihre Saison; hier geht es zum Auswärtsturnier nach Darmstadt gegen den Gastgeber und die SG Rodgau / Hanau

Der Kader um Rolf Thielmann vor dem Spiel in Mainz
Der Kader um Rolf... 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Burges

von:  Nicole Burges

offline
Interessensgebiet: Gießen
16
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Beim ersten Spiel der U19 in der Jugendbundesliga kam es zu einem 14:10 Erfolg für die Gießener
Die Golden Dragons starten in die Saison 2018
American Football erfreut sich immer größerer Beliebtheit, auch bei...

Weitere Beiträge aus der Region

"Bischhofsmütze"
"Bischhofsmütze" brachte den Gewinnern schöne Preise
Zur Preisübergabe hatte der Obst- und Gartenbauverein (OGV)...
Eintracht-Chor „Die Plattsänger“ mit Eintracht Chorleiter Dieter Schäfer
"Plattsänger" eröffnen Heimatabend im Advent
Mal heiter, mal nachdenklich und mal ergreifend schön, waren die...
Limes-Winterlaufserie erstmals Teil des Mittelhessen-Cups
Die Limes-Winterlaufserie ist DAS Laufereignis in Pohlheim: Bereits...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.