Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Umfangreiches Arbeitspensum des Bürgervereins Holzheim - Vorstand neu gewählt

Bäume und Hecken, die von Mitgliedern des Bürgervereins vor circa drei Jahrzehnten gepflanzt wurden, dienen der vielfältigen Natur und prägen heute Teile der Landschaft um Holzheim
Bäume und Hecken, die von Mitgliedern des Bürgervereins vor circa drei Jahrzehnten gepflanzt wurden, dienen der vielfältigen Natur und prägen heute Teile der Landschaft um Holzheim
Pohlheim | Neben den Berichten bildete die Neuwahl des gesamten Vorstandes des Holzheimer Bürgervereins Mensch, Umwelt und Natur den Schwerpunkt in der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend im Gasthaus „Zur Linde“ im Pohlheimer Stadtteil Holzheim.

Vorsitzender Horst Biadala begrüßte die Mitglieder und ging in seinem Jahresbericht 2017 rückblickend auf die verschiedenen Vereinstätigkeiten ein. Den größten zeitlichen Aufwand verbucht der Verein bei den Pflegearbeiten auf den vereinseigenen Baumstücken. Beim Einsammeln des Astschnitts ist die Holzheimer Jugendfeuerwehr integriert, die dafür vom Bürgerverein als Dank und Anerkennung jährlich eine angemessene finanzielle Unterstützung für ihre Arbeiten erhält. „Gegenseitige Unterstützung fördert das Vereinsleben“, sagt Biadala.

Weitere finanzielle Förderung vom Bürgerverein erhielten die Feuerwehr zur Anschaffung eines Fahrzeuges, sowie die Regenbogenschule und der Kindergarten „Rappelkiste“ in Holzheim. Ebenso wurde die musikalische Jugendarbeit des Musikzuges der FFw Holzheim und des Gesangvereins „Harmonie“ unterstützt. Das soziale Engagement der Holzheimer „Buß-Stiftung“ wird vom Bürgerverein duch Kostenübernahmen bei deren Veranstaltungen gefördert.

Biadalas Resümee: „Alle Maßnahmen dienen in irgendeiner Form immer den Menschen in Holzheim. Für das Jahr 2018 ist geplant, am Wasserhaus neben dem Radweg einen Rastplatz anzulegen. Die Vorbereitungen laufen bereits und mit der Realisierung ist in absehbarer Zeit zu rechnen. Der Bürgerverein ist zweifelsohne ein wichtiger Bestandteil im Holzheimer Vereinsleben. Wir wünschen uns, dass dies so bleibt.“

Kassierer Heinz-Willi Reitz berichtet von einer „gesunden“ Kassenlage und die Kassenprüfer Herbert Jung und Jan Hufnagel lobten nach ihrer Prüfung die gute und einwandfreie Kassenführung. Der Vorstand wurde auf Antrag einstimmig entlastet.

Bei den Vorstandsneuwahlen standen die bisherigen Vorstandsmitglieder, bis auf den zweiten Vorsitzenden Michael Lemcke, alle weiter zur Verfügung. Das langjährige Vorstandsmitglied Lemcke und auch langjähriger Ortsvorsteher Holzheims stand wegen Wohnsitzwechsel nicht mehr zur Verfügung und lies den Vereinsmitgliedern über Horst Biadala die besten Wünsche und alles Gute ausrichten. Aus dem Bereich der alten Beisitzer wurde der jetzige Ortsvorsteher Ulrich Engel zum Nachfolger Lemckes als neuer stellvertretender Vorsitzender gewählt. Neu in den Vorstand wurde Helmut Emmich gewählt. Die Kassenprüfer Herbert Jung und Jan Hufnagel wurden für ein weiteres Jahr wiedergewählt.

Der neu gewählte Vorstand:
Erster Vorsitzender - Horst Biadala,
stellvertretender Vorsitzender - Ulrich Engel,
Kassenwart - Heinz-Willi Reitz,
Schriftführerin – Ingeborg Jelitte,
Pressesprecher – Ulrich Sann
fünf Beisitzer – Martin Becker, Ewald Seidler, Werner Faber, Gerhard Schneider und Helmut Emmich

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrich Sann

von:  Ulrich Sann

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Ulrich Sann
432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
11,2 Hektar Gewerbefläche an der A 5 in Butzbach
Neinver Projekt würde gut auf Gewerbefläche in Butzbach passen!
Ich befuhr vergangene Woche die Ostumgehung in Butzbach. Gegenüber...
Pomologe Klaus Schuh (dritter von links) erläutert Eigenschaften und Nutzen neu gepflanzter Wildobstsorten im Garten beim Funktionshaus des OGV Watzenborn-Steinberg
„115 Jahre im Dienste der Natur“ - OGV Watzenborn-Steinberg feiert Sommerfest
Watzenborn-Steinberg - „115 Jahre im Dienste der Natur“ feierte der...

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: TV07 / Elisabeth Buck photographik
An diesem Sonntag: TV07-Sportabzeichentraining geht weiter
Wer sich für das Deutsche Sportabzeichen fit machen möchte, kann am...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Die Tennisanlage des TV07 - direkt neben dem Hallenbad - gilt als eine der schönsten der Region. Foto: Elisabeth Buck photographik
Am 2. September: Tennis-Schnuppertag beim TV07
Auf der Tennisanlage des TV07 Watzenborn-Steinberg findet am Sonntag,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.