Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Trainerwechsel im Gesangverein

v.L. Dr. Bernd Stieber und Jürgen Schäfer (Vorsitzender)
v.L. Dr. Bernd Stieber und Jürgen Schäfer (Vorsitzender)
Pohlheim | Damit ein Gesangverein seinen zentralen Vereinszweck, den „Chorgesang“ erklingen lassen kann, benötigt er treue Vereinsmitglieder und aktive Sängerinnen und Sänger. Im konkreten Fall konnte Eintracht Vorsitzender Jürgen Schäfer Herrn Dr. Bernd Stieber für 40-jährige aktive Sängertätigkeit danken und auszeichnen.

Darüber hinaus beschäftigen die Gesangvereine aber auch externe „Trainer“, die im konkreten Fall Chorleiter oder auch Dirigenten genannt werden. Bei Gesangverein Eintracht 1869 Watzenborn-Steinberg e.V. stand im abgelaufenen Vereinsjahr neben unzähligen Veranstaltungen und Projekten die Trainer-Personalie gleich zweimal im Mittelpunkt. Nach dem sich bereits im Sommer der Männerchor nach über sieben Jahren von Chorleiter Torsten Schön getrennt hatte, wurde vom Vorstand auch der seit neun Jahren bestehende Corleitervertrag mit den Chorifeen über den 1.1.2018 hinaus nicht verlängert. Während beim Männerchor seit August der Pohlheimer Chorleiter, Liedermacher, Komponist und Texter Dieter Schäfer das Dirigat übernommen hat, befinden sich die Chorifeen im Moment in der „Bewerbungs- und Findungsphase“, um so schnell wie möglich aus den zahlreichen Bewerbungen die beste Zukunftschemie zu finden. Zum Glück hat der gebürtige Pohlheimer Chordirigent Peter Schmitt (Daubringen) für die ersten Jahreswochen bei den Chorifeen die Vertretung übernommen.

Bei den Berichten aus Jahresrückblick von Jürgen Schäfer (Männerchor), Katja Herbert (Chorifeen) und Günther Dickel (Veranstaltungen) wurden den 45 anwesenden Vereinsmitglieder das rege Vereinsleben mit drei Konzerten, vier Heimatabenden, Weißbierfest, Limeswanderung, Boygroup 66+, Weiberfastnacht und Dinner for VIP noch einmal zurückgespiegelt. In der Jahressumme wurden dabei 3500 Gäste/Besucher gezählt und 280 Mal waren Vereinsmitglieder, Freunde und Partner in den Projekten aktiv tätig. Dass bei all diesem Kulturmix auch der administrative und finanzielle Bereich synchron eingebunden war, berichtete die Vereinsrechnerin Roswitha Kauer ausführlich. Dieses umfangreiche Vertrags-, Buchhaltungs- und zudem positive Finanzergebnis bestätigten auch die Kassenprüfer Werner Tunkel und Jörg Haas.

Da die Eintracht im Jahre 2019 ihren 150-jährigen Geburtstag gebührend feiern will, wurden die fünf Großprojekte „Weißbierfest“, „Musik & Buffet“, „Jubiläumskonzert“, „Vereinsreise“ und „Geburtstagsparty mit den Ortsvereinen“ noch einmal präsentiert und Roswitha Kauer, Andrea Plitsch, Kerstin und Frank Westbrock als weitere Festpräsidiumsmitglieder gewählt.

Bei den Vorstandsergänzungswahlen wurden gewählt: Jürgen Schäfer (Vorsitzender), Katja Herbert (Stellvertreterin-A), Frank Westbrock (Stellvertreter-B), Sabine Marsteller (Stellv. Rechnerin). Als Beisitzer: Katja Schmandt, Margita Mohr, Matthias Sommer, Bernd Rudolph und Fabienne Zulauf. Neue Kassenprüferin wurde Brigitte Schäfer.

2018 stehen an: „Altweiber-Fastnacht“ (08. Februar), „Musik & Buffet“ (11. März), Kreis-Beratungssingen in Gießen-Allendorf (20. und 21. April), Weißbierfest (10. Mai). 2019 150-jährige Jubiläum.
Die zurzeit 210 Mitglieder setzen sich aus 66 Sängerinnen und Sänger, 47 Projektaktiven und 93 fördernden Mitgliedern zusammen.

Nähere Infos: eintracht.steinberg@gmx.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dorftreff am 27.10. in Münster: Gesang und Geschichte
In Münster startet am 27.10. wieder die Dorftreff-Reihe. Neu in...
Northern-Lights-Konzert des Chores TeuTonia Nordeck - Vorverkauf startet bald
Am Sonntag, 16. September setzt der Gemischte Chor der Teutonia...
"Northern Lights" erstrahlen im Dom der Rabenau
Save the Date! Ein besonderes Konzerterlebnis rückt...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...
"Chor doch mal" - Aktionswoche Kirchenmusik
Biebertal / Lahnaus-Dorlar (kmp). Am Montag, dem 3. September lädt...
Das vierte Nordecker Weinfest steht bevor
Es ist wieder soweit! Eine Auswahl erlesener Weine, das Kultgetränk...
„Autumn comes“ – Chorkonzert im Herbst des „Liederkranz Eberstadt“ am 23.09.18
Der gemischte Chor „Liederkranz Eberstadt“ e.V. lädt am Sonntag 23....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.774
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.L. Karl-Reinhard Philipp und der Optiker Günther Schönheit bei der Spendenübergabe.
Einblick mit Lupe und HR ins "Repair-Café"
Bei der kleinen Weihnachtsfeier der 20 Reparateure und Monteure des...
Die Soloakteure vom achten Heimatabend auf der kleinen Kunstbühne im Grünen Baum. Von links: Dieter Schäfer, Hannelore Schmandt, Christa Magel, Karl-Heinz Theiß, Rita Mattern und Günther Dickel (sitzend)
"Plattsänger" eröffnen Heimatabend im Advent
Mal heiter, mal nachdenklich und mal ergreifend schön, waren die...

Weitere Beiträge aus der Region

v.L. Karl-Reinhard Philipp und der Optiker Günther Schönheit bei der Spendenübergabe.
Einblick mit Lupe und HR ins "Repair-Café"
Bei der kleinen Weihnachtsfeier der 20 Reparateure und Monteure des...
"Bischhofsmütze"
"Bischhofsmütze" brachte den Gewinnern schöne Preise
Zur Preisübergabe hatte der Obst- und Gartenbauverein (OGV)...
Die Soloakteure vom achten Heimatabend auf der kleinen Kunstbühne im Grünen Baum. Von links: Dieter Schäfer, Hannelore Schmandt, Christa Magel, Karl-Heinz Theiß, Rita Mattern und Günther Dickel (sitzend)
"Plattsänger" eröffnen Heimatabend im Advent
Mal heiter, mal nachdenklich und mal ergreifend schön, waren die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.