Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

"Stimmkunst trifft auf Bilderkunst"

Pohlheim | Am 27.1.2018, während der Ausstellung "Ruhestörung" des Kunst- und Kulturkreises Wettenberg ("KuKuK") findet das Konzert "Stimmkunst trifft auf Bilderkunst" mit dem Chor "Vocal Pur" aus Wettenberg-Wißmar statt. Wer von den zahlreichen Fans von "Vocal Pur" im November 2017 keine Gelegenheit hatte, eines der phänomenalen Konzerte von "Vocal Pur" mit "The Chambers" der Jungen Philharmonie Köln zu erleben, hat nun die Möglichkeit, dies im KuKuK in Wettenberg-Wißmar, Goethestr. 4b nachzuholen und "Vocal Pur" ab 19.30 Uhr live und in Farbe zu hören und zu sehen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber durchaus willkommen. Wir freuen uns auf Euch!

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Ohrisch

von:  Andrea Ohrisch

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Andrea Ohrisch
278
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ich "chorshippe" jetzt
Wir sind auf Partnersuche..... wenn Du ein Tenor oder Bass bist,...
"Maisingen" in Wettenberg-Wißmar
Die Sängervereinigung Germania-Eintracht Wißmar lädt alle Freunde,...

Weitere Beiträge aus der Region

Alles nur Fassade - Das wahre Gesicht der Freien Wähler Pohlheim / FW
Endlich wurde es nun öffentlich ausgesprochen und jüngst...
Der Kader um Rolf Thielmann vor dem Spiel in Mainz
U19 der Golden Dragons verliert unglücklich in Mainz
Mit deutlich reduziertem Kader musste Headcoach Rolf Thielmann am...
Klaus Schuh freut sich über erste Blüten an dem 15 Sorten Apfelbaum im Lehrgarten des OGV
"Ohne Veredlung funktioniert der Obstbau nicht - kopulieren, aus zwei mach eins"
Zum „Veredlungskurs“ hatte der Obst- und Gartenbauverein (OGV)...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.