Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Sechs Köpfe und sechs Dinge in Talkshow

Die Mitglieder der Talkshow von links erster Reihe: Karl-Reinhard Philipp, Günther Dickel, Walter Laux, Dr. Timo Dickel. Hintere Reihe: Stefan Huster (DJ), Vanessa Geis, Carsten Nowak und Karl-Heinz Burk.
Die Mitglieder der Talkshow von links erster Reihe: Karl-Reinhard Philipp, Günther Dickel, Walter Laux, Dr. Timo Dickel. Hintere Reihe: Stefan Huster (DJ), Vanessa Geis, Carsten Nowak und Karl-Heinz Burk.
Pohlheim | Beim vierten Heimatabend 2017 des GV-Eintracht lautete das Motto „Häi moan dehoam“ (Hier morgen zuhause). Ging noch bei den ersten Veranstaltungen der Blick in die Vergangenheit, haben dieses Mal die „Eintracht-Eingeborenen“ einen Blick in die nahe Zukunft gewagt. Auch um der Vielschichtigkeit der aktuellen Dinge gerecht zu werden, hatte „Talkmeister“ Günther Dickel sechs mutige Pohlheimer Bürger eingeladen die bereits neue und zukunftsweisende Dinge nutzen und anwenden. Bunt wie die eingeladenen Charaktere selbst, waren auch deren Präsentationen.

Erster Stargast der Runde war Walter Laux, der in wenigen Tagen seinen 90. Geburtstag feiert und die staunenden Gäste mit seinem „iPhone 4s“ verblüffte. Dickel verriet er, dass er dieses „Handy“ erst seit einem halben Jahr hat und dies inzwischen sein Lieblingsding sei. Neben Telefonie, Fotografie, Bildversand, Navigation und seinem über alle Maße geliebten „woats oab“ (warte es ab), ist er inzwischen ein begeisterter Nutzer. Selbst während der Talkshow hatte er heimlich das Publikum fotografiert und das Bild an seine Tochter Lahnau gesendet. Als er daraufhin die
Mehr über...
Vortrag (204)Verein (407)Technik (38)Talkshow (2)Senioren (357)Schnee (414)Physik (15)Heimat (43)Gesang (289)Diskussion (28)Bühne (67)
Rückmeldung per „WhatsApp“ bekam und diese im Text antwortete: „Grüße mal meinen alten Schulkollegen Bernd Rudolph am Tisch vorne links“, hat Laux spontan den zweiten laufenden Talk zwischen Dickel und Karl-Reinhard Philipp unterbrochen und die Grüße inklusive seiner Kommunikation dem herzhaft lachenden Publikum präsentiert.
Philipp war in der Runde dabei, um von den aktuellen Ergebnissen des „Pohlheimer-Repair-Café“ zu berichten. Dabei gaben Bilder auf dem Talkshowmonitor tiefere Einblicke in das engagierte Werkeln, Reparieren und die rege Kommunikation beim „Repair-Café“ in der Garbenteicher Limeswerkstatt.
Aus der TV-VOX Sendung „Höhle der Löwen“, hatte Dr. Timo Dickel den aktuellen Türheber von „Fried Elements“ dabei und zeigte dem staunenden Publikum wie man ganz allein das Türblatt vom Saal-Notausgang aus- und wieder einhängen kann. Darüber hinaus gab er noch Einblicke in seine berufliche Tätigkeit als Physiker an der GSI Darmstadt und das derzeit dort im Bau befindliche Beschleunigerzentrum FAIR. Nach Fertigstellung wird dieses eines der größten Forschungsvorhaben weltweit sein. Am Beispiel einer Krebstherapie mit Ionenstrahlen rückte dann die gehobene Wissenschaft wieder in greifbare Anwendungsnähe der Gäste.

Den
Vanessa Geis bei ihrem Gesangsvortrag
Vanessa Geis bei ihrem Gesangsvortrag
zweiten Teil eröffnete „Germania-Bariton“ Karl-Heinz Burk mit singendem Einzug und schiebendem „Snow Wolf“. Da es an diesem Tag und während der Talkshow unaufhaltsam schneite, hätte die Vorführung auch im Außenbereich um den Grünen Baum herum stattfinden können. Denn mit welcher Leichtigkeit und geringer Kraftanstrengung mit dem Snow Wolf der Schnee weggeräumt werden kann, wurde in einem Kurzvideo demonstriert und konnten die Besucher mit einem 15 kg schweren Wäschesack selbst testen. Der alt herkömmliche Schneeschieber war hierbei chancenlos.

Da die Stadt Pohlheim seit zwei Jahren auf ihrer Homepage einen „Mängelmelder“ verankert hat, wollte Dickel vom städtischen Fachbereichsleiter Carsten Nowak wissen, wie dieses Portal von den Bürgern genutzt wird und welche Effektivität sich bei der Umsetzung ergeben hat. Denn hierbei können die Bürger vom entdeckten Schlagloch, über defekte Beleuchtungen, wilder Müllentsorgung bis hin zu Gefahrenstellen anmelden. Auch kann auf der Landkarte die Position, die Ereignisart und weitergehende Beschreibungen inklusive Bilder eingetragen werden. Per E-Mail erhalten die Absender dann Nachricht, dass ihre Meldung angezeigt, in Arbeit oder abgeschlossen ist. Nowak berichte, dass mit dieser Methode
Bariton Karl-Heinz Burk zieht singen mit seinem Snow Wolf ein
Bariton Karl-Heinz Burk zieht singen mit seinem Snow Wolf ein
schon einiges in Gemeinschaft erreicht worden sei. Er wies aber auch darauf hin, dass manche Behebung komplizierter und langwieriger sei, wenn zum Beispiel das Schlagloch oder die defekte Beschilderung der Straße zum Kreis oder Land gehöre. Anhand präsentierte Bilder wurde die Vielfalt der gemeldeten Mängel deutlich. Einige der anwesenden Gäste nutzten die Anwesenheit von Nowak und machten per Zuruf öffentliche Schwachstellen um ihr trautes Heim herum aufmerksam.

Wie es einem Gesangverein als Veranstalter gutsteht, gab es auch noch einen musikalischen Leckerbissen. Diesen servierte die Chorifeen Sopranistin Vanessa Geis zum Ende einer heiteren, kurzweiligen und schlau machenden ersten „Pohlheimer-Live-Talkshow“. Die von ihr grandios gesungenen Hits „Skinny Love“ von Birdy und „My heart will go on“ von Céline Dion erfreuten ein begeisternd applaudierendes Publikum. Für den guten Ton der Begleitmusik bei Vanessas Gesang, wie auch in den Diskussionen der Live Talkshow hatte der Pohlheimer die DJ Stefan Huster immer den Soundregler im angenehm grünen Bereich.

Die Mitglieder der Talkshow von links erster Reihe: Karl-Reinhard Philipp, Günther Dickel, Walter Laux, Dr. Timo Dickel. Hintere Reihe: Stefan Huster (DJ), Vanessa Geis, Carsten Nowak und Karl-Heinz Burk.
Die Mitglieder der... 
Vanessa Geis bei ihrem Gesangsvortrag
Vanessa Geis bei ihrem... 
Bariton Karl-Heinz Burk zieht singen mit seinem Snow Wolf ein
Bariton Karl-Heinz Burk... 
Dr. Timo Dickel hat mit dem Heber die Tür ausgehängt
Dr. Timo Dickel hat mit... 
Bernd Rudolph testet den Snow Wolf, dahinter mit Strohhut Karl-Heinz Burk und im Vordergrund die staunende Gerda Mohr.
Bernd Rudolph testet den... 
G. Dickel und Vanessa Geis
G. Dickel und Vanessa... 
Die Mitglieder der Talkshow von links erster Reihe: Karl-Reinhard Philipp, Günther Dickel, Walter Laux, Dr. Timo Dickel. Hintere Reihe: Stefan Huster (DJ), Vanessa Geis, Carsten Nowak und Karl-Heinz Burk.
Die Mitglieder der... 
v.L. G. Dickel und C. Nowak im Mängelmelder
v.L. G. Dickel und C.... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jolie und Piri Piri erfreuten wieder…
…viele Bewohner und Bewohnerinnen des AWO Sozialzentrums Degerfelds...
Einen lustigen Nachmittag…
…bescherte Friedel Werner den Senioren im AWO Sozialzentrum Degerfeld...
Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
"Romantik Pur" Kantor Michael H. Poths (Orgel) und Karola Reuter (Sopran) zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche am 22. April um 16 Uhr
Vier Hände für ein Halleluja! 37. Orgelvesper am 22. April 16 Uhr St. Thomas Morus mit Kantor Michael H. Poths (Wetzlar)
„Romantik Pur“ präsentieren Kantor Michael H. Poths (Orgel) und...
Cantiamo beim Hessischen Chorfestival
Meisterchor-Titel für Cantiamo Staufenberg beim Hessischen Chorfestival
Premiere in der Vereinsgeschichte der Sängervereinigung...
Vortrag von Traugott Ickeroth am 12.06. in Heuchelheim
Vortrag "Form der Erde - Wie stimmig ist unser Weltbild?" am 12.06. in Heuchelheim
Immer mehr Menschen stellen unser derzeitiges heliozentrisches...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.643
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.L. Herbert Kostorz, Reinhard Mertsch, Brigitte Weber, Dirk Oswald, Udo Schöffmann, Karl-Reinhard Philipp, Jörg Atikus und Yannic Westbrock
3D-Drucker im Repair-Café
Beim letzten Pohlheimer „Repair-Café“ stand ein neuer 3D-Drucker im...
Limeswanderung auf neuen Wegen
Am Nationalfeiertag, dem 3. Oktober startet um 10 Uhr die...

Weitere Beiträge aus der Region

Am 3. Oktober zünftiger „Bayrischer Dreiklang“ - „115 Jahre im Dienste der Natur!“ - 19. Obst- und Erntedankausstellung des OGV Watzenborn-Steinberg e.V.
Tradition hat die Obst- und Erntedankausstellung am 3. Oktober in der...
v.L. Herbert Kostorz, Reinhard Mertsch, Brigitte Weber, Dirk Oswald, Udo Schöffmann, Karl-Reinhard Philipp, Jörg Atikus und Yannic Westbrock
3D-Drucker im Repair-Café
Beim letzten Pohlheimer „Repair-Café“ stand ein neuer 3D-Drucker im...
Limeswanderung auf neuen Wegen
Am Nationalfeiertag, dem 3. Oktober startet um 10 Uhr die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.