Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Regen verdarb "Sonnenschein" nicht den Spaß!

Im großen Kreis begrüßten die Kleinen mit ihren Laternen St. Martin
Im großen Kreis begrüßten die Kleinen mit ihren Laternen St. Martin
Pohlheim | Einen besonders großen Martins Umzug, mit 100 Kindern ihren Laternen und 200 Eltern und Geschwistern, startete die Kita Sonnenschein (Kirchstraße) am Freitagabend um 17:00 Uhr von der „Mockswiese“ durch die Germaniastraße zu den Watzenborn-Steinberger Kleingärtnern hinter dem Sportplatz Neumühle. Zuvor hatte sich die Kinder mit ihren Erwachsenen im großen Kreis auf der Mockswiese aufgestellt und begrüßten singend mit dem Martinslied Noemi Modrock, Alias „St. Martin“, die mit ihrem Pony „Murmelchen“, vom Reiterhof Dern in Langgöns angereist war.

Nachdem dieser dem armen Bettler (Lotte Theißen) seinen Mantel geschenkt hatte, zog der 500 m lange bunte Laternenzug, angeführt von „St. Martin und Pony“ durch die Germaniastraße in die 1,5 km entfernte Kleingartenanlage. Dort fand im Vereinshaus und am Lagerfeuer mit Weckmännern, Würstchen und Heißgetränken der St. Martinstag seinen Ausklang. Die Mitglieder des Elternbeirats Ina Junga, Alexandra Schmidt-Ullrich, Alexandra Theißen, Pascal Baier, René Sauer, Saro Önaktug, Natalie Benneyan-Steidl und Judith Dickel, hatten in enger Abstimmung mit Kitaleiterin Beate Eigenbrot und ihrem „Sonnenscheinteam“ diese Traditionsveranstaltung wieder bestens organisiert und durchgeführt. Auch das Vorstandsteam der Kleingärtner unterstützte tatkräftig diese sympathische Veranstaltung.

Die zwischenzeitlichen Regengüsse vor dem Start und am Abend, taten der guten Stimmung der kleinen Laternenträger keinen Abtrag. Bei der Betrachtung der über 100 bunten Laternen erkannte man ein durchgängiges Grunddesign, welches die Kinder in ihren Bastelstunden nach eigenem Gusto kreativ vollendet hatten.

Hinweis: Am Freitag, 1. Dezember von 16:00 bis 20:00 Uhr veranstaltet die Kita „Sonnenschein“ einen „Abendflohmarkt“ mit Weihnachtsbasar in der Volkshalle W.-Steinberg.

Im großen Kreis begrüßten die Kleinen mit ihren Laternen St. Martin
Im großen Kreis... 
Vor dem Start mussten die Schirme aufgespannt werden
Vor dem Start mussten... 
200 Eltern, Geschwister mit 100 Kindern und ihren Laternen trafen sich auf der Mockswiese. Im großen Kreis aufgestellt sangen die Kinder das Laternen-und St. Martin Lied, wären St. Martin im Kreis ritt und letztlich dem Bettler seinen Mantel übergab.
200 Eltern, Geschwister... 
An der Brücke über den Flachsbach in der Germaniastraße machte der lange Lindwurm kurz Halt
An der Brücke über den... 
Oh, da empfängt St. Martin tatsächlich eine WhatsApp (Anno 2017)
Oh, da empfängt St.... 
Hände wärmen am Lagerfeuer tat gut
Hände wärmen am... 
Unter Dach und Fach bei den Kleingärtnern
Unter Dach und Fach bei... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

8. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Die Politiker Christian Zuckermann (Grüne), Barbara Walker (CDU) und Klaus Doll (FDP) diskutieren die Frage „Was muss getan werden?“.
Qual oder Qualität in Hessens Kindertagesstätten? - 150 BürgerInnen diskutierten auf Einladung der Lebenshilfe Gießen mit DirektkandidatInnen zur Landtagswahl
„Qual oder Qualität - Alltag in Hessens Kitas“ - unter diesem Motto...
Von rechts: Dirk Haas, Maren Müller-Erichsen, Dirk Oßwald, Dr. Rebecca Neuburger-Hees sowie Petra Mertens gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Busecker Biolandhofs bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung in Großen-Buseck.
„Schönes und regional einmaliges Projekt“ - Lebenshilfe Gießen und Gemeinde Buseck besiegeln Kooperation für neue Bauernhof-Kita
Großen-Buseck (-). Nun ist es offiziell: In der vergangenen Woche...
v. l. Horst Raßmann und Jürgen Schäfer  sind bereits im „Wonderfuhl-Outfit“	  des Weißbierfestes!
24. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...
Stärke ohne Fäuste – Selbstbehauptung und Konfliktlösungen für Jungen von 9 bis 12 Jahren
Das Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen veranstaltet auch...
Verkehrsschild Nr. 26 in Italien- aber noch nicht in Deutschland gesehen. Wer kennt die Bedeutung?
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.671
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kinder Flohmarkt in der Volkshalle
Der Elternbeirat des Kindergartens Farbenfroh aus Pohlheim lädt zum...
Auch in „Mix-Dur“ werden die zwei Eintracht Chöre, Männerchor und Chorifeen, beim großen Jubiläumskonzert im Oktober 2019 erklingen.
Sound of Pohlheim - Hier zählt deine Stimme doppelt!
Wer schon immer oder wieder mal seine Stimme als Chorsänger oder...

Weitere Beiträge aus der Region

Kinder Flohmarkt in der Volkshalle
Der Elternbeirat des Kindergartens Farbenfroh aus Pohlheim lädt zum...
Auch in „Mix-Dur“ werden die zwei Eintracht Chöre, Männerchor und Chorifeen, beim großen Jubiläumskonzert im Oktober 2019 erklingen.
Sound of Pohlheim - Hier zählt deine Stimme doppelt!
Wer schon immer oder wieder mal seine Stimme als Chorsänger oder...
um Spenden zur Restaurierung wird gebeten
„Dem Himmel so nah“ - Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr Holzheim
„Dem Himmel so nah“ - so lautete der Text des Plakates der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.