Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Geflügelimpfung ist wieder angesagt!

Bitte vergesst nicht den Impftermin am 11.11.2017!
Bitte vergesst nicht den Impftermin am 11.11.2017!
Pohlheim | Trotz immer wieder auftretender spektakulärer Nachrichten über „Vogelgrippe“ oder „Eierskandal“ schützen pflichtbewusste Geflügelzüchter und Hühnerhalter ihre Tiere mit einem Dauerimpfschutz gegen die „Newcastle-Krankheit“ (Geflügelpest), der zudem seit 1992 gesetzlich vorgeschrieben ist. Dazu ist es jedoch notwendig, dass die Tiere regelmäßig, alle drei Monate geimpft werden. Die Durchführung dieser Impfaktion ist relativ unspektakulär, da der Impfstoff über das Trinkwasser verabreicht wird. Die Beschaffung des Impfstoffes, die Anleitung bei der Anwendung und die Terminorganisation ob liegt seit Jahren im Pohlheimer Stadtteil Watzenborn-Steinberg dem Kleintierzuchtverein.

Der nächste Quartals-Impftermin ist am Samstag, dem 11. November 2017 um 10:00 Uhr im „Geflügelpark-Pohlheimer-Wald“. Nach der letztjährigen Vogelgrippe und dem im Frühjahr aufgetretenen Eierskandal (Fipronil), stellen die Kleintierzüchter erfreut fest, dass wieder vereinzelte Hühnerhaltungen in heimischen Gärten stattfinden. Diesen neuen „Hühnerhaltern“ bieten die Kleintierzüchter nun die Möglichkeit, diese Prophylaxe zu nutzen, und ihre Hühner regelmäßig mitimpfen zu lassen. Nähere Informationen und die notwendige Voranmeldung sind zu richten an E-Mail: ktzv1911@gmx.de oder Telefon: 06403-963578.

Mehr über

Vögel (365)Impfung (16)Hühner (36)Geflügelpest (5)Eier (19)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rotkehlchen (Quelle: NABU)
Wieder mehr Meisen und Finken in den Gärten
Erste Zwischenergebnisse zur "Stunde der Wintervögel" in...
Auf der 18 Meter hohen Sirene in Steinberg vor dem Gasthof „Krone“ übernachtete der Storch.
Von oben gesehen, ist immer noch was frei!
Für einen Storch ist es heutzutage kein Problem im Pohlheimer...
Buntspecht (Quelle: NABU / F. Derer)
Gefiederte Gäste am Futterhaus zählen
Große NABU-Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ vom 5. bis 7....
Durch den Schornstein mit Vergnügen sehen sie die Hühner liegen
Haubenmeise (Quelle: NABU)
Vögel füttern in Herbst und Winter
NABU Hessen gibt Tipps zur Vogelhilfe für Balkon und...
Jetzt ist die beste Zeit zur Grippeschutzimpfung
Wie jedes Jahr im Herbst ist jetzt wieder die Grippeschutzimpfung bei...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.510
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.L. Dr. Bernd Stieber und Jürgen Schäfer (Vorsitzender)
Trainerwechsel im Gesangverein
Damit ein Gesangverein seinen zentralen Vereinszweck, den...
Die Mitglieder der Talkshow von links erster Reihe: Karl-Reinhard Philipp, Günther Dickel, Walter Laux, Dr. Timo Dickel. Hintere Reihe: Stefan Huster (DJ), Vanessa Geis, Carsten Nowak und Karl-Heinz Burk.
Sechs Köpfe und sechs Dinge in Talkshow
Beim vierten Heimatabend 2017 des GV-Eintracht lautete das Motto „Häi...

Weitere Beiträge aus der Region

Demokratieverständnis mal Andersrum
Wovor haben die FW in Pohlheim Angst? Vor der Demokratie? In der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.