Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Entlastung des Vorstands - Bedeutung und Hintergründe

Pohlheim | Die im Kreisverband Gießen für Obstbau, Garten und Landschaftspflege e.V. organisierten Vereine treffen sich zur Herbstarbeitstagung in Freienseen. Dazu laden wir alle Mitglieder, Freunde und Interessierte recht herzlich ein.

Das Thema betrifft alle die sich mit Vereinsarbeit in jeglicher Form beschäftigen. " Die Kassenprüfung" – oftmals ein jährlich wiederkehrendes Ärgernis für den Kassenwart und nicht selten der Grund für Streitereien. Das muss aber nicht sein, wenn einerseits geregelt ist, wer Kassenprüfer sein darf und wer nicht. Und wenn andererseits auch klar ist, welche Rechten und Pflichten der/die Kassenprüfer haben, welche Dinge sie prüfen dürfen, welche sie prüfen müssen usw. Ein Vortrag, in dem eine oft seit Jahren im Verein unverändert durchgeführte Praxis einmal grundlegend hinterfragt wird und auf aktuelle gesetzliche Vorgaben eingegangen wird.

Für dieses interessante Thema konnten wir Frau Oechler, Diplom-Kauffrau, Steuerberaterin gewinnen.
Frau Oechler hat sich auf die Betreuung von Vereinen spezialisiert.

Der Vortrag findet am 22.09. um 19.30 Uhr in der Heinrich-Norwig-Halle 35321 Laubach - Freienseen, Oberseener Weg 6 im Rahmen der Herbstarbeitstagung statt. Gäste sind herzlich willkommen.

Mehr über

Vortrag (208)recht (12)Obst- und Gartenbauverein (35)Kreis Gießen (31)Kassenprüfung (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Regio Tram für Gießen?
Die Diskussionen um eine Stadtbahn für Gießen und die Reaktivierung...
Der einstimmig gewählt Vorstand.
Bekommt Rabenau einen Bürgerbus ?
Der vor einigen Wochen gegründete Förderverein -Rabenau Ehrenamtlich...
Francesco Vizzarri referiert über die italienische Migration nach Deutschland.
Vizzarri präsentierte Aspekte der Migration und der politischen Partizipation der Italiener in Deutschland im Rahmen der „Italienischen Kontraste“ im KuKuK
Das Hauptthema der von KuKuK Wettenberg e.V. und DIG Mittelhessen...
Die -Farbenfrohen Katzen- v.L. Maria Albert, Selina Peterson und Heinz-Otto Schmidt
Apfelsaft? Den machen die Kids selber!
Obwohl es in diesem Jahr Äpfel ohne Ende gibt, haben sich die...
Seniorenfrühstück am 7. November 2018
Mehr als 80 Seniorinnen und Senioren hatten sich im Saal der Ev....
Karl-Heinz Theiß
Mundart im Advent
Mit dem Slogan „immer (mal) wieder sonntags…“, geht es am 9. Dezember...
Vortrag mit Dr. L. Brake, Leiter des Stadtarchivs in Gießen
Am Mittwoch, 26.09.2018 findet um 19:00 Uhr in der Büchergilde am...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Wagner

von:  Michael Wagner

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Wagner
94
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gerne wurden seltene und alte Apfelsorten probiert
"Mut zum Grün" war das Motto in der Galerie Neustätter Tor!
Ziel unserer Aktion ist es auf die unterschiedlichen Angebote und...
Regionaldirektor Alexander Zippel und Martina Mulch-Leidich überreichten dem Vereinsvorstand Michael Wagner den symbolischen Spendenscheck.
Volksbank Mittelhessen gratuliert zum Vereinsjubiläum
1500 Euro für den Verein Obst- und Gartenbauverein Dorf-Güll e.V....

Weitere Beiträge aus der Region

v.L. Karl-Reinhard Philipp und der Optiker Günther Schönheit bei der Spendenübergabe.
Einblick mit Lupe und HR ins "Repair-Café"
Bei der kleinen Weihnachtsfeier der 20 Reparateure und Monteure des...
"Bischhofsmütze"
"Bischhofsmütze" brachte den Gewinnern schöne Preise
Zur Preisübergabe hatte der Obst- und Gartenbauverein (OGV)...
Die Soloakteure vom achten Heimatabend auf der kleinen Kunstbühne im Grünen Baum. Von links: Dieter Schäfer, Hannelore Schmandt, Christa Magel, Karl-Heinz Theiß, Rita Mattern und Günther Dickel (sitzend)
"Plattsänger" eröffnen Heimatabend im Advent
Mal heiter, mal nachdenklich und mal ergreifend schön, waren die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.