Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Der "Kleinste" gewinnt bei der "Mini-Kirmes"

Der Tagessieger: „Zwerg Australorps“ von Züchter Karsten Pfeffer mit 45 Krähern
Der Tagessieger: „Zwerg Australorps“ von Züchter Karsten Pfeffer mit 45 Krähern
Pohlheim | Zur zweiten „Mini-Kirmes“ hatte die Burschenschaft Club Fröhlichkeit in den Geflügelpark-Pohlheimer-Wald eingeladen. Der herrlich dekorierte und beleuchtete Innenhof zwischen den kleinen Bierzelten und dem Vereinsheim versprühte dabei wieder eine Atmosphäre, die einer spanischen Hacienda glich. Dass nach dem Fassbieranstich am Samstagabend dieses Mal keine Bernd spielte, sondern lediglich gedämpfte Musik aus einer mobilen Jukebox erklang, war dem hohen Kommunikationsbedarf der Gastbesucher geschuldet. Aufgrund der beruflichen Tätigkeiten hat es viele der Burschenschafter in alle Himmelsrichtungen zerstreut, sodass beim Wiedersehen mehr die Kommunikation und der Small Talk vordergründig waren, als der sonst übliche „Heavy Metal Sound“.

Beim sonntäglichen Frühschoppen ab 10:30 Uhr gab es dann mal wieder Bier vom Fass und „Rippchen mit Sauerkraut“, eine Tradition aus der alten Watzenborn-Steinberger Kirmesküche. Zu einem besonderen Mittelpunkt hat sich inzwischen das Kinderprogramm, mit Hüpfburg, Schaukel, Spielwiese und Wasserspiel am Parkbrunnen entwickelt.

In das diesjährige Hähne-Wettkrähen hatten die
Mehr über...
Tiere (582)Kirmes (72)Fest (115)Familie (105)Burschenschaft (33)Bier (59)
Kleintierzüchter nur die Hähne ins Rennen geschickt, die seit Wochen als „Topkräher“ im Geflügelpark aufgefallen waren. Der hierbei als Favorit gesetzte Hahn der indonesischen Rasse „Ayam Ketawa“ von Züchter Yannick Schneider hatte im halbstündigen Zeitfenster des Wettbewerbs keinen einzigen „Kräher“ ausgestoßen. Somit war auch der spektakuläre „Nachseufzer“ nicht zu hören, der ihm den Beinamen „Lachender Hahn“ gegeben hat. Kurze Zeit nach Wettbewerbsende jedoch machte er seinem Namen noch einmal alle Ehre und erheiterte die staunenden Besucher mit seinen einzigartigen Kräh Rufen. Tagessieger wurde zu aller Überraschung der kleine schwarze „Zwerg Australorps“ von Züchter Karsten Pfeffer mit 45 rufen. Auf Platz zwei kam der große “Ayam Cemani“ von Züchter Horst Vogl mit 33 Rufen noch vor den letztjährigen Sieger der Rasse „Zwerg Vorwerk“ von Katja Quillfeldt mit 27 Rufen. Bei herrlichem Sonnenschein klang der zweite Versuch, eine „Kirmes“, wenn auch in „Miniatur“, in Watzenborn-Steinberg zu veranstalten harmonisch und heiter aus.

Wie von den Organisatoren der „BCF“ zu hören war, findet das nächste große „Halloween-Spektakel“ erst wieder im Oktober 2018 statt

Der Tagessieger: „Zwerg Australorps“ von Züchter Karsten Pfeffer mit 45 Krähern
Der Tagessieger:... 
Der Geheimfavorit der Rasse „Ayam Ketawa“ von Züchter Yannick Schneider wurde erst nach dem Abpfiff munter
Der Geheimfavorit der... 
Auf Platz 2 landete der große “Ayam Cemani“ von Züchter Horst Vogl mit 33 Rufen.
Auf Platz 2 landete der... 
Zur Begrüßung gabs ein Schnäpschen
Zur Begrüßung gabs ein... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kirchplatz St. Thomas Morus: gemeinsames Fest mit Evangelischer und Orthodoxer Gemeinde
"Gemeinsam sind wir stark!" - Ökumenisches Gemeindefest am 2. und 3. September in St. Thomas Morus
Die drei evangelischen Gemeinden in Gießen-Ost - Andreas, Luther und...
Ferientage - Sortier- und Packaktion im Hilfsgüterlager von GAiN
Helfende Hände für Ferienaktion gesucht - das Hilfswerk GAiN lädt zu einer mehrtägigen Sortieraktion ein
Global Aid Network (GAiN) gGmbH bietet in den Hessischen Herbstferien...
Kirmes in Lollar-Salzböden 2017
Am letzten Augustwochenende heißt es wieder Kirmes in...
Der Vorjahressieger "Friedolin" ist auch wieder dabei!
Mini-Kirmes mit dem "Lachenden Hahn"
Nach dem letztjährigen Spektakel startet am kommenden Samstag um 17...
Das GIENNALE-Projektteam, von links nach rechts: Ida-Elena Schulz, Hagen Reier, Franzi Maikler, Henni Weiß, Daniel Schmack, Jan Seibert, Wally Hund, Tobi Vogler. Es fehlt: Mario Alves, ebenfalls Mitorganisator des Festivals.
Kunst und Stadtkultur – Die GIENNALE 2017
Vom 22.09. bis zum 30.09.2017 wird erstmals das Kunst- und...
Die Ruhe vor dem Sturm
Noch liegt der goldene Laubteppich auf Wegen und Wiesen, das wird...
Viel Spaß beim anschließenden Wasserspritzen
Armenische Christen feierten „Vardavar“
Die Armenische Kirche feierte jüngst ihr Hochfest „Vardavar“, das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.504
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Mitglieder der Talkshow von links erster Reihe: Karl-Reinhard Philipp, Günther Dickel, Walter Laux, Dr. Timo Dickel. Hintere Reihe: Stefan Huster (DJ), Vanessa Geis, Carsten Nowak und Karl-Heinz Burk.
Sechs Köpfe und sechs Dinge in Talkshow
Beim vierten Heimatabend 2017 des GV-Eintracht lautete das Motto „Häi...
Songlines im Kirchenkonzert Watzenborn-Steinberg 30.09.2017
Songlines Weihnachtskonzerte in Villingen und Lich
Auch in diesem Jahr lädt der Jugendchor der Musikschule Lich e.V. ein...

Weitere Beiträge aus der Region

EINLADUNG: Musikalischer Themenabend "Leonardo und die vier Elemente"
- (fw). Die FREIEN WÄHLER Pohlheim laden zu einem Konzert mit dem...
Gießener 46ers im Siegesrausch
Wie schon in meinem vorigen Post angekündigt waren die Gießener 46ers...
Leitet die TV07-Turnabteilung: Laura Schäfer sucht Verstärkung für ihr Trainerteam.
TV07 sucht Trainer und Helfer
Laura Schäfer, Leiterin der Turnabteilung beim TV07...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.