Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Weißbierfest mit "Wanderful outfit"

Albert Jung (Hahn im Korb) und die drei Damen Halina Graf, Svetlana PaL und Lilly Wall
Albert Jung (Hahn im Korb) und die drei Damen Halina Graf, Svetlana PaL und Lilly Wall
Pohlheim | Welch ein Himmelfahrtstag!
Der Berg rief, und Hunderte pilgerten zum Weißbierfest auf den Obersteinberg und an den Limesturm. Beim 22. Weißbierfest der Gesangverein Eintracht Watzenborn-Steinberg herrschte bereits ab 12 Uhr Hochbetrieb. Und aus den Zapfhähnen floss kühles Paulaner-Bier und aus den Pfannen der Küche dufteten die Bratwürste. Unter den großen Sonnenschirmen auf der Panoramawiese waren schnell die Schattenplätze belegt, während auf der großen Hüpfburg-Rutsche die Kinder ihre Freude hatten.

Bereits um 11 Uhr strömten die ersten „Wandertrupps“ aus West (Linden/Langgöns) Süd (Holzheim/Grüningen) und Nord-Ost (W.-Steinberg/Hausen/Garbenteich und Gießen) auf den „Obersteinberg nähe Limesturm. Bei diesem herrlichen Maiwetter waren schnell die Seitenplanen des großen Bierzeltes geöffnet. Mit der Musik „Der Wettenberger“ im Rücken, dem Weißbier und Leberkäs auf dem Tisch und dem Superblick über Taunus, Westerwald und Marburger Land genossen über 1.500 Besucher einen tollen Familientag auf der „Panoramawiese“ von Bauer Peter Fay vom „Hof-Obersteinberg“, welcher dieser dem Gesangverein Eintracht wieder
Mehr über...
Wandern (280)Musik (955)Gesang (292)Fest (122)Feier (49)Familie (116)Bier (63)
zur Verfügung gestellt hatte. Den Kindern stand neben der Hüpfburg mit Rutsche, wieder das Pferdegespann mit Kutscher Jörn Damasky aus Fernwald-Steinbach für Rundfahrten zwischen Fest und Limesturm zur Verfügung. Am Nachmittag hatten 10 Frauen besonders Glück, da sie bei einer „Sektverlosung“ eine Kutschfahrt zum Limesturm gewonnen hatten.

Die Titel „Wanderful-Outfit-2017“ (Wandervogel-Kleidung) ging dieses Mal an Albert Jung (Hahn im Korb) und die drei Damen Halina Graf, Svetlana PaL und Lilly Wall, die sich in diesem Jahr in einem besonders sommerfreundlichen „Wanderer Outfit“ den über 1000 Besuchern präsentierten
Dank der Kooperationen mit Feuerwehr, Burschenschaft, Hof Obersteinberg und 64 Vereinsmitgliedern kann dieses besondere Fest der heimischen Bevölkerung angeboten werden. Denn nicht nur der Auf- und Abbau, sondern auch Küche, Theke und Bedienung werden in Eigenleistung gestemmt.

Die Heimatverbundenen Aktivitäten des Gesangverein Eintracht finden am 18. Juni mit dem „Fidele Owwerhesse“, Jochen Rudolph im Gasthaus Grüner Baum ihre Fortsetzung.
Der Vereins-Slogan; „„Singen, Arbeiten und Feiern in Eintracht“, ist hierbei das funktionierende Vereinskonzept.

Weitere Infos unter: www.eintracht-steinberg.de

Albert Jung (Hahn im Korb) und die drei Damen Halina Graf, Svetlana PaL und Lilly Wall
Albert Jung (Hahn im... 
Wanderful-Outfi mit Bedienungen und den Wettenbergern
Wanderful-Outfi mit... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Roberto Bates läuft weiter ...
„Lauf, Forest, lauf“ ist sicherlich eines der bekanntesten Filmzitate...
Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
Einladung zu einer Kuba Veranstaltung
mit Lisset Gonzales von der kubanischen Botschaft. Am:...
Generalprobe
250 Kinder begeistern beim „SingBach“-Konzert
Das Konzept zu "SingBach" hat die Kirchenmusikerin Friedhilde Trüün...
Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
Cantiamo beim Hessischen Chorfestival
Meisterchor-Titel für Cantiamo Staufenberg beim Hessischen Chorfestival
Premiere in der Vereinsgeschichte der Sängervereinigung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.665
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch in „Mix-Dur“ werden die zwei Eintracht Chöre, Männerchor und Chorifeen, beim großen Jubiläumskonzert im Oktober 2019 erklingen.
Sound of Pohlheim - Hier zählt deine Stimme doppelt!
Wer schon immer oder wieder mal seine Stimme als Chorsänger oder...
Da freut sich auch BM Schöffmann mit Wartenummer 56
Mit der Nummer-56 in 75 Sekunden am Ziel
Seit dem 17. September haben die Warteschlangen mit ungewisser...

Weitere Beiträge aus der Region

Auch in „Mix-Dur“ werden die zwei Eintracht Chöre, Männerchor und Chorifeen, beim großen Jubiläumskonzert im Oktober 2019 erklingen.
Sound of Pohlheim - Hier zählt deine Stimme doppelt!
Wer schon immer oder wieder mal seine Stimme als Chorsänger oder...
um Spenden zur Restaurierung wird gebeten
„Dem Himmel so nah“ - Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr Holzheim
„Dem Himmel so nah“ - so lautete der Text des Plakates der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.