Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Drei Pohlheimer Spenden eine Bank

Pohlheim | Wenn Rentner ihre liebe Heimat nicht nur genießen, sondern bei ihren Spaziergängen Schwachstellen entdecken, diese melden und die Lösung des Problems gar finanzieren, dann berichten wir gerne von solch sozialem Engagement. Die im Pohlheimer Stadtteil Hausen lebenden Dietlinde Seibt und das Ehepaar Marieluise und Kuno Reif, haben Dank Kooperation und Mithilfe des städtischen Bauhofs und dem Team der Seniorenwerkstatt nun auf der Feldwegekreuzung verlängerte „Lutherlinde“ in Richtung Steinbach, eine Ruhebank aufstellen lassen. Hier kann nun der müde Wanderer rasten und den herrlichen Ausblick in südöstlicher Richtung über Garbenteich hinweg genießen. Aber auch als Kommunikationstreffpunkt sei dies ein gerne genutzter Ort, wie die beiden Spender Seibt und Reif berichteten. Und da die einst dort gestandene alte Plastikbank verwittert war, haben die drei diese Initiative gestartet und auch die Kosten mit einer Spende beglichen. Bei dieser Aktion wurde auch gleich einer Ruhebank am „Hausener Betonweg“, welche sie vor vier Jahren gestiftet hatten, eine neue Rückenlehne angebracht, da diese beschädigt war.

Jetzt bei der Setzaktion waren Dietlinde Seibt und Kuno Reif persönlich vor Ort, um dem Bauhofteam Alexander Prost und Rafael Wallbott für deren Arbeit zu danken. Dabei lobte Reif noch einmal die sehr kooperative Zusammenarbeit des Bauhofleiters Martin Becker und die Zuarbeit der Seniorenwerkstatt mit deren Teamleiter Werner Burger.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Solidaritätserklärung für die Bürgerinitiative „Stoppt die Landesgartenschau“ in Erlangen
Solidaritätserklärung für die Bürgerinitiative „Stoppt die...
Jubiläumskuchen mit essbaren Wanderschuhen zum fünfjährigen Bestehen des Lahnwanderwegs. Bild: Lahntal Tourismus Verband
Lahnwanderweg: Ein Dutzend Mitwandertouren zum „Fünfjährigen“
„Wir freuen uns nach zwei Zertifizierungen als Qualitätsweg...
v. l. Horst Raßmann und Eintracht-Vorsitzender Jürgen Schäfer im „Wonderfuhl-Outfit“ des Weißbierfestes!
22. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...
Mensch und Hund im Einklang mit der Natur
Schülerinnen und Schüler des Arbeitslehre-Kurses der Klasse 9/10b der Sophie-Scholl-Schule Gießen mit ihrer Lehrerin Petra Zimmermann (6. v.l.) übergeben eine Spende über 250 Euro an Anna Conrad (l.) von der Tafel Gießen.
Schülerkiosk „Fresh Snackz“ spendet an die Tafel Gießen
Schülerinnen und Schüler des Arbeitslehre-Kurses der Klasse 9/10b der...
Albert Jung (Hahn im Korb) und die drei Damen Halina Graf, Svetlana PaL und Lilly Wall
Weißbierfest mit "Wanderful outfit"
Welch ein Himmelfahrtstag! Der Berg rief, und Hunderte pilgerten zum...
Der Morgen danach :-(
Der Fußgängerweg zwischen Ursulum und Eichgärtenallee ein Hürdenlauf....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.399
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die vier ersten Mannschaften mit den 5 Schiedsrichtern und dem Orgateam.
24 Mannschaften bei Fernwalder Boule-Turnier
Fernwald Die „Boule-Freunde Fernwald“ mit ihrem Organisationsteam...
Jochen Happel reparierte die kleine Uhr während die Besitzerin interessiert zuschaut.
"Repair-Café" erfolgreich gestartet!
Beim Start des Pohlheimer „Repair-Café“ gab es nur strahlende...

Weitere Beiträge aus der Region

Entlastung des Vorstands - Bedeutung und Hintergründe
Die im Kreisverband Gießen für Obstbau, Garten und Landschaftspflege...
Diplombiologin Monika Peukert (rechts) erklärt die Biodiversität im Mitmachgarten
„Mitmachacker“ und „Mitmachgarten“ feierten Erntefest
Gambach/Holzheim - Zum großen und intensiven Projekt entwickelte sich...
Bild: Dr. Helge Braun (Mitte) mit den Teilnehmern Lisa Marita Groß, Lisa Stöhr (2.+3. v.l.),  Sarah Kühn und Fabian Augustin (1. 2. v.r.) gemeinsam mit Simone Schuster, Mitarbeiterin  Berufsbildungsbereich, sowie Jahrespraktikantin Cara Moll
„Betriebliche Arbeitsplätze sind die inklusivste Form der beruflichen Bildung“ – CDU-Spitzenkandidat Dr. Helge Braun besucht Kompetenzzentrum für berufliche Bildung der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (pm). „Die Arbeit der Lebenshilfe Gießen ist mir sehr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.