Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Schnappschüsse von der Straße, im Mittelpunkt der Fotoschau

Die preisgekrönten Bilder 2016 (v. l.) Winfried Diegelmann (mit Bild von Dr. Eberhard Pitt), Wolfgang Halder (mit eigenem Bild), Hans-Peter Rust (mit eigenem Bild), Agnes Schmid-Phähler (mit eigenem Bild) und Renate Kinkel mit Bild von Christa Bohnaus)
Die preisgekrönten Bilder 2016 (v. l.) Winfried Diegelmann (mit Bild von Dr. Eberhard Pitt), Wolfgang Halder (mit eigenem Bild), Hans-Peter Rust (mit eigenem Bild), Agnes Schmid-Phähler (mit eigenem Bild) und Renate Kinkel mit Bild von Christa Bohnaus)
Pohlheim | Bei ihrer traditionellen Fotoausstellung präsentierte die Fotogruppe Hausen am Sonntag im Bürgerhaus über 100 Fotografien auf 14 großen Präsentationstafeln. Allein im diesjährigen Herbstwettbewerb, unter dem Thema: „Auf der Straße“ hatten 23 Fotografen 67 Bilder ausgestellt. Während die zahlreichen Besucher in der Zeit von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Fotografien in der Ausstellung im großen Saal des Bürgerhauses bewundern konnten, wurde ihnen zusätzlich im angrenzenden Seminarraum 13 Kurz-Diaschauen von zehn Vereinsmitgliedern präsentiert.

In der offiziellen Ausstellungseröffnung ging 2. Geschäftsführer Winfried Diegelmann auf die aktuelle Fotografie in der heutigen Zeit von unserer Gesellschaft ein, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens benötigt wird. Denn man begegnet ihr jeden Tag, ob in der Zeitung, auf Plakaten und Werbeträgern, in Kunstausstellungen, im Fernsehen oder Internet. Diegelmann weiter: „Viele Menschen, und ich zähle mich auch dazu, benennen die Fotografie nicht nur als ein Hobby und Zeitvertreib, sondern als eine Art „Hingebung“ und „Leidenschaft“. Es sei ein Ausdruck der inneren
Mehr über...
und persönlichen Gefühle des Fotografen, gleich einer Strophe eines Liedes, die Empfindungen und Meinungen offenbart. Darum bezeichnen die Fotografen auch das Foto, als eine Kunst des Lichtmalens. Im Ausstellungskernthema, der Straßenfotografie, lagen die Motive förmlich „Auf der Straße“. Bei der nicht einfachen Bestimmung der fünf Siegerbilder, waren die Besucher der Ausstellung gefordert. Nach Inaugenscheinnahme der Fotografien und Diskussionen an den großen Stellwänden im Saal, hatten sie mit Ihrem Stimmzettel die Qual der Wahl, ihren Fokus auf die drei Bild-Motive zu legen, die Ihnen am besten gefallen. Denn bekanntlich ist „Keiner so klug wie alle“!

Um 17:30 Uhr lüftete dann die Ehrenvorsitzende Renate Klinkel das Ergebnis der „Besucherjury“, den in Spannung wartenden Ausstellern und Besuchern wie folgt:
1. Preis: Wolfang Halder, („Bild ohne Titel“; zeigte eine voll bepackte Person), 2. Preis: Christa Bohnaus, (Handy am Fahrradlenker), 3. Preis: Agnes Schmid-Phähler, (Eine kleine Stadtmusik), ebenfalls 3. Preis Hans-Peter Rust, (Ganz langsam) und Dr. Eberhard Pitt (Beim Friseur). Alle Motive zeigten Geschehnisse, Abläufe, Eindrücke … die man nur war nimmt, wenn man mit offenen Augen über die Straße geht und dabei auch den Auslöser betätigt. In den Gesprächen am Rande der Ausstellung war in Diskussionen immer wieder festzustellen, dass das Thema zwar viele Motiv-Möglichkeiten bot, es aber an die Fotografen hohe Anforderungen gestellt hatte. Dass die Fotofreunde ihren Ausstellungsbesucher diese angenehme Atmosphäre mit einem leckeren Kaffee- und Kuchenbuffet bereichern, gehört zur Tradition genauso dazu, wie die professionellen Diapräsentationen, die technische Ausgestaltung und die Gesamtorganisation unter der Regie von Renate Klinkel, Dietrich Wirk mit ihrem Team und dem gesamten Vorstand. Mit großem Applaus dankten die beim Finale noch ca. 80 anwesenden Gäste den Ausstellern und dem Organisationsteam für diese wunderschöne Kunstausstellung.

Die preisgekrönten Bilder 2016 (v. l.) Winfried Diegelmann (mit Bild von Dr. Eberhard Pitt), Wolfgang Halder (mit eigenem Bild), Hans-Peter Rust (mit eigenem Bild), Agnes Schmid-Phähler (mit eigenem Bild) und Renate Kinkel mit Bild von Christa Bohnaus)
Die preisgekrönten... 
Hell und aufgelockert präsentierte sich die Ausstellung
Hell und aufgelockert... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Da war er weg samt seinen Bildern
Hatte ich eben noch auf eine Frage geantwortet und gespeichert, waren...
Groß wie ein Reisekoffer, die größte Leica im Shop
Mit der Lumix zu Leitz
Wenigstens hat die Lumix ein Leitz-Objektiv, so dass man sich nicht...
Grünberger Fotogruppe „LICHTMALER“ stellt sich vor
Am Sonntag, dem 17.11.2019 wird im Barfüßerkloster in Grünberg um...
Leichtathleten des TSV 1848 Hungen bei der Bahneröffnung in der Wetterau
Am Samstag, dem 15.06.19 waren die Speedies beim...
Flyer-Einladung
Einladung zur Fotoausstellung "federleicht"
Am Sonntag, dem 3. November öffnet die Fotogruppe Hausen in der Zeit...
Buntes Afrika
Im Botanischen Garten Marburg
„Feuervogel“ von Karsten Klipp
Neue Bilder in neuen Räumen
„Neue Bilder in neuen Räumen“ lautet die Überschrift der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
3.089
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Begeistert wie der Referent Ernie Rhein selbst, so waren auch die Workshopteilnehmer bei der Sache
130 Sängerinnen und Sänger von Ernie Rhein begeistert!
Wenn an einem Samstag 130 Sängerinnen und Sänger an einem...
Fast 400 Tauben und Hühner in der Limeshalle
Tauben und Hühner in der Limeshalle
Zur 8. Allgemeinen Geflügelausstellung lädt der Kleintierzuchtverein...

Weitere Beiträge aus der Region

"Kaviar trifft Currywurst"
„Theatergruppe Garbenteich“ servierte in Langgöns „Kaviar trifft Currywurst“
Den Schwank in 3 Akten von Winnie Abel, „Kaviar trifft Currywurst“,...
Die Anekdote der "ablehnenden Enthaltung" oder warum einfach wenn es auch kompliziert geht?
- (fw). Fraktionsvorsitzender Ulrich Sann berichtete Mittwochabend in...
Die Fotomontage des "virtuellen Wartehäuschens"
Freie Wähler freuen sich über neues Wartehaus an der Bushaltestelle vor der Kirche in Holzheim
- (fw). Nach dem Ortsrundgang des Ortsbeirates Holzheim, am 6. Januar...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.