Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Kita-Gruppe presst 80 Liter Apfelsaft

Die Vorschulgruppe der Kita Sonnenschein (ehemals Kirchstraße)  Hintere Reihe v.L. Silke Freese, Heinz-Otto Schmidt und Beate Eigenbrod.
Die Vorschulgruppe der Kita Sonnenschein (ehemals Kirchstraße) Hintere Reihe v.L. Silke Freese, Heinz-Otto Schmidt und Beate Eigenbrod.
Pohlheim | Die zurzeit vielen Orts vollhängenden Apfelbäume haben die Vorschulkinder des Kindergartens/Tagesstätte „Sonnenschein“ aus der Kirchstraße in Pohlheim Watzenborn-Steinberg herausgefordert und aktiviert. Mit ihrer Erzieherinnen Silke Freese und Kitaleiterin Beate Eigenbrod waren 24 Kinder zum nahe gelegenen Obst- und Gartenbauverein (OGV) spaziert, um vor Ort unter der Anleitung des Vorsitzenden Heinz Otto Schmidt aus ihren gesammelten Äpfeln leckeren Saft zu pressen. Zu ihren selbst gesammelten Äpfeln hatte Ihnen die Familie Philipp von Watzenborn-Steinberg Wiesenhof noch eine größere Ladung geschenkt.

Mit ihrem neuen Verkehrsschutz Jacken ausgestattet, waren sie mit einem Bollerwagen angereist, um anschließend die 80 Liter frisch gepressten Most in ihre Kita zu transportieren. Vorher jedoch wurden mit vereinten Kräften die Äpfel gewaschen und dann durch den Häcksler gelassen. Nun wurde die gehäckselte Apfelmasse wurde in die hydraulische Presse gefüllt und mit Wasserdruck der Pressvorgang eingeleitet. Dass ein jeder der kleinen „Winzern“ den dann aus trennenden Most verkostete, war all zu verständlich. Zuhause in der Kita wurde dann neben Apfelsaft auch noch Apfelgelee gekocht.

Weitere Infos unter: kiga.kirchstraße@pohlheim.de und Tel: 06403-67628

Die Vorschulgruppe der Kita Sonnenschein (ehemals Kirchstraße)  Hintere Reihe v.L. Silke Freese, Heinz-Otto Schmidt und Beate Eigenbrod.
Die Vorschulgruppe der... 
H.O. Schmidt erläutert den Kids die Saftpresse, während der frische Most durch das Sieb in den Eimer läuft.
H.O. Schmidt erläutert... 

Mehr über

Pädagogik (19)Obst (40)Natur (737)Kita (106)Kindergarten (264)Ernährung (71)Ernte (42)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
Der Haifisch, der hat Zähne und was für welche. Re. Zahnärztin Bärbel Glombik-Wörz
Zähne gesund - im Kundermund
„Lernen fürs Leben“ hätte man die Zahnpflegetrainingsstunde mit...
Die Politiker Christian Zuckermann (Grüne), Barbara Walker (CDU) und Klaus Doll (FDP) diskutieren die Frage „Was muss getan werden?“.
Qual oder Qualität in Hessens Kindertagesstätten? - 150 BürgerInnen diskutierten auf Einladung der Lebenshilfe Gießen mit DirektkandidatInnen zur Landtagswahl
„Qual oder Qualität - Alltag in Hessens Kitas“ - unter diesem Motto...
Von rechts: Dirk Haas, Maren Müller-Erichsen, Dirk Oßwald, Dr. Rebecca Neuburger-Hees sowie Petra Mertens gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Busecker Biolandhofs bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung in Großen-Buseck.
„Schönes und regional einmaliges Projekt“ - Lebenshilfe Gießen und Gemeinde Buseck besiegeln Kooperation für neue Bauernhof-Kita
Großen-Buseck (-). Nun ist es offiziell: In der vergangenen Woche...
"Die Hoffnung stirbt zuletzt"
Stimmt nicht, denn die Hoffnung musste leider vor der Wirklichkeit,...
Der November hat auch schöne Seiten!
Auch ein Spaziergang an einem nebelgrauen Novembertag kann sehr schön...
Rund 90 Bäume mit dem "red dot" ausgezeichnet
Normalerweise werden Sieger von Design-Wettbewerben mit dem „red...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.811
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die 16 „Zumba-Mäuse“ im Alter von 4-8 Jahren, erfreuten besonders Mama, Papa, Oma und Opa!
Tanzshow begeistert Zuschauer und Tänzer
Wenn ein Turnverein, fast über Nacht, 13 Tanzgruppen mit über 80...
Ka Young Lee (Klavier) und Simon Buser (Poikilorque) waren erfreut über den mächtigen Applaus und gaben gerne eine Zugabe.
Orgel+ hatte "+++" verdient
In der Kirchenmusikreihe „Orgel plus „war am letzten Freitagabend...

Weitere Beiträge aus der Region

Vollbesetzter Saal im Grünen Baum
OGV Warzenborn-Steinberg Vortragsabend: "Gärtnern für Anfänger und Fortgeschrittene"
Zum gut besuchten Vortragsabend mit dem Thema „Gärtnern für Anfänger...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
„Gärtnern für Anfänger und Fortgeschrittene“
Der Obst- und Gartenbauverein Watzenborn-Steinberg lädt am Freitag,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.