Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Hessens größte orientalische Tanzshow "Tanz durch den Orient - Eine orientalische Nacht" verzaubert am 11. Juni 2016 wieder Pohlheim

Naheda
Naheda
Pohlheim | Seit nun 9 Jahren veranstaltet der Verein Alenya in der Pohlheimer Volkshalle eine große
orientalische Show mit Rahmenprogramm wie Bazar, Buffet und Opening-Show. Mit viel
Engagement und Leidenschaft hat Alenya e.V. es geschafft, die größte orientalische Show
dieser Art in Hessen zu werden. Jedes Jahr locken hochkarätige Tänzerinnen und Tänzer
aus dem In- und Ausland viele Zuschauer nach Pohlheim, wo sie für einen Abend in die Welt
von 1001 Nacht entführt werden. Auch 2016 wird der Verein zusammen mit seinen national
und international bekannten Tänzern und Tänzerinnen die Vielfältigkeit des orientalischen
Tanzes präsentieren.
Alenya e.V. freut sich sehr, Naheda wieder in Pohlheim begrüßen zu dürfen. Bereits
zweimal konnten die Zuschauer die Solotänzerin mit ihren bezaubernden Tänzen auf der
Bühne bewundern. Gerne erinnern wir uns 2011 an ihren "Marionetten Tanz", der das
Publikum so begeisterte, dass der Wunsch nach einer Wiederholung im darauf folgenden
Jahr nur zu gerne nachgegeben wurde und Naheda 2012 wieder auf der Pohlheimer Bühne
zu sehen war. Unser zweiter Stargast an diesem Abend ist der aus Ägypten stammende
Mehr über...
und in Deutschland lebende Bondok, der ebenfalls schon 2009 und 2012 mit seinem Stock und
Drehtanz das Publikum verzauberte. Die Abendshow wird auch diesmal von einem
Rahmenprogramm begleitet, welches um 17:00 Uhr beginnt. Für das leibliche Wohl sorgt
der Aramäisch-Deutsche Freundschaftsverein mit seinem reichhaltigen kulinarischen Buffet.
In der Opening-Show, die gegen 18:00 Uhr beginnt, werden bereits die ersten Tänzerinnen
ihr Können darbieten. Außerdem werden zahlreiche Händler wieder Tanzmoden, Schmuck,
Accessoires, Süßwaren und vieles mehr aus der Welt des Orients auf dem Bazar anbieten.
Durch das Programm führt der aus den letzten Jahren bereits bekannte “Hjal Vindur
Erwinson” mit seiner lockeren, sympathischen Art. Die große Abendshow beginnt ab 19:30
Uhr. An diesem Abend werden natürlich auch die vereinseigenen Erwachsenen-
Tanzgruppen Elsumeyla und Alenya Roses sowie die Kindergruppen Alenyas Sternchen
und Subayas ihre neuen Choreografien dem Publikum präsentieren. Viele weitere
hochkarätige Tänzerinnen und Tanzgruppen werden zu einer tollen Show beitragen. Es darf
sich also erneut auf ein sehr abwechslungsreiches und fantasievolles Programm gefreut
werden, das einen wunderbaren Einblick in die breite Palette des orientalischen Tanzes
bieten und die Zuschauer in die bunte, vielfältige Welt des Orients eintauchen lassen wird.
Unsere Stargäste Naheda und Bondok bieten am Sonntag, 12. Juni 2016 verschiedene
Workshops an. Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage www.alenya-orienta.de.
Karten können im Vorverkauf über folgende Stellen bezogen werden: Waltraud Eifried
info@alenya-oriental.de, 0172 - 6117994, 06403 - 6989699; Susanne Palme 06403 – 68938
und Myriam Schmitt 06403 – 9690880, 0175 – 2421913.
Der Preis pro Karte beträgt 13€ im Vorverkauf und 15€ an der Abendkasse.

Naheda
Bondok
Alamara
Camille
Fusionea
Morgana
Saahira
Layali Oriental
Amuna
Ensemble OF - Dance Academy
Ensemble OT pur
Mellany Amar
Majida
Lapislazuli
Sabahna
Nismah
Oriana
Oriana mit Sabahna
Kalasiris
El-Nur
Fabiana
Mineah

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sängerin und Solokünstlerin Ingi Fett - bekannt von den Drei Stimmen - zu Gast in den Katakomben St. Thomas Morus
Hexensabbat zur Walpurgisnacht am 30.April 21 Uhr Katakomben St. Thomas Morus
Hexen, Geister und Dämonen: Ein grotesker Tanz in den Mai mit Ingi...
Alenya lässt wieder durch den Orient tanzen…
Alenya läßt wieder durch den Orient tanzen… So viele Bewerbungen...
Rachid Alexander
In Pohlheim wird mit Alenya am 15 Juni wieder durch den Orient getanzt…
SO VIELE BEWERBUNGEN WIE NOCH NIE... SO VIELE TÄNZERINNEN WIE NOCH...
Truck-Event mit vielen Mitmachaktionen in Biebertal
Am 12.07. machte der imposante Edeka-Truck für einige Stunden Station...
Kinderzirkus und Jugendtanzperformance auf Burg Staufenberg
Im Rahmen des Sommerfestivals auf der Burg Staufenberg werden am 09....
Rot-Weiß-Club Gießen feiert sein 90-jähriges Bestehen mit einem Tanzworkshopwochenende
Neun Jahrzehnte Tanzsport in Gießen - der Rot-Weiß-Club Gießen feiert...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Myriam Schmitt

von:  Myriam Schmitt

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
96
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Samira Sabeet
Alenya e.V. feiert 10-jähriges Jubiläum im großen Rahmen
Der Pohlheimer Verein Alenya hat sich der Herausforderung gestellt...
Alenya e.V. bringt wieder orientalischen Flair nach Pohlheim
Am 20. Juni 2015 heißt es in Pohlheim zum 8. Mal "Tanz durch den...

Weitere Beiträge aus der Region

The Patchworks & the Prancing Pixies
Konzert mit Irish Folk und Riverdance
Am Samstag, dem 19. Oktober geht es ab 19:30 Uhr „rund“ in der...
Seminarteilnehmer - Existenzgründung im ländlichen Raum
"Existenzgründung im ländlichen Raum" - TransMIT - Gesellschaft für Technologietransfer mbH
Gießen - Zum „Tag der Regionen 2019“ hatte die Gesellschaft für...
Begleitet vom Gießener Hornquartett eröffnete der Jubiläums-Männerchor des GV Eintracht, mit seinem Chorleiter Dieter Schäfer das Jubiläumskonzert.
Bravo Rufe, für ein tolles Jubiläumskonzert!
Musik, Musik, Musik! So hatte der Gesangverein Eintracht 1869...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.