Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

"Drei Gäns´ im Haberstroh saßen da ..."

Drei junge Gänslein mit ihrer Mama vor der Tür
Drei junge Gänslein mit ihrer Mama vor der Tür
Pohlheim | „Drei Gäns' im Haberstroh saßen da und waren froh“, bekannt aus dem Kinderlied (aus des Knaben Wunderhorn), erinnert derzeit ans beginnende Frühjahr und aktuell zu sehen im Geflügelpark Pohlheimer-Wald der Kleintierzüchter in Watzenborn-Steinberg.
Denn nach 30-täglicher Brutzeit sind dieser Tage drei putzmuntere Gänseküken unter der großen weißen Lockengans geschlüpft und erkunden mit ihrer „Mama“ das beginnende Frühjahr und ihr Umfeld. Da ist es auch gut, dass sie sich beim momentanen April Wetter mal schnell in ihr Häuschen, ins warme „Haberstroh“ (Haferstroh), zurückziehen können. Wer die nötige Geduld aufbringt, kann die kleine Familie sogar bereits beim Baden erwischen. Denn trotz der momentan nasskalten Witterung und Nachttemperaturen, gar um den Nullpunkt, schreitet das Frühjahr unaufhaltsam voran. So hat der Schwarzdorn bereits ausgeblüht, das Gras auf den Wiesen sprießt empor und manch Gartenbesitzer hat dieses bereits zum zweiten Mal gemäht.
Es ist also Eile angesagt, wenn man die derzeit rasant erwachende Natur miterleben will.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Welt der Tiere....
ist doch viel schöner als Fernsehen.
Frühlingserwachen ein Lied der Freude und der Liebe
Mit dem ersten Sonnenlicht erwacht der Wald. Erwacht das Leben in den...
Blick auf die Allgäuer Nagelfluhkette (v.li. Stuiben, Sederer Stuiben, Buralpkopf, Gündleskopf, Rindalphorn und Hochgrat
Frühling in den Bergen...
in diesem Fall auf dem Immenstädter Horn (1.489 m) im Allgäu. Es ist...
„Deutschland spielt Tennis“ heißt es am 4. und 11. Mai bei den Schnuppertagen des Tennisclubs Laubach. Alle Interessierten können an beiden Tagen unverbindlich den Schläger mit Filskugel auf einem der vier Plätze der wunderschönen Anlage &#822
„Deutschland spielt Tennis“:
Tennisclub lädt zu Schnuppertagen und kostenfreier Spielsaison...
Frühling überall
Bei wunderbarem Wetter waren wir heute in Marburg unterwegs. Im Alten...
Der Frühling kommt auch noch einmal zu ihm...
Alter Baum erlebt den Frühling
Unser Storch
Habt ihr ihn noch nicht vernommen? Auf dem Dache sitzt er...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.753
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 27.04.2016 um 22:40 Uhr
Niedlich, die kleine Gänseschar!
Jetzt ist die schönste Zeit um die erwachende Natur zu erleben, das stimmt!
Nur das Wetter könnte etwas besser sein, so daß man mehr Zeit draußen verbringen kann.
Aber der April macht eben, was er will!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
3.011
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Beim genauerem Hinsehen kann man acht Stämme zählen, die aus einem einzigen Wurzelstamm in die Höhe gewachsen sind
Zwischen der ARS und der Sporthalle im Pohlheimer Fortweg steht dieser Kiefernbaum.
Vorsitzender Professor Dr. Georg Ehrhardt bei seiner Ansprache
25 Jahre Heimatstube gefeiert
Zum 25-jährigen Jubiläum der Heimatstube im Pohlheimer Stadtmuseum...

Weitere Beiträge aus der Region

Mamas in Bewegung: Outdoor-Fitness für Mütter mit Babys
Neu beim TV07 Watzenborn-Steinberg: Mamas in Bewegung -...
Skireise in den Weihnachtsferien: Mit dem TV07 in die Dolomiten
Sie möchten die "Hessenwoche" in einer der schönsten Regionen der...
TV07 veröffentlicht neues Magazin für Sportfans
Faszination Turnen: Unter diesem Motto ist jetzt die neue „TV Info“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.