Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Holzheimer Kindergarten "Rappelkiste" nimmt Neubau in Betrieb

Magistratsmitglieder Matthias Jung und Kristiane Neuhoff, sowie Bürgermeister Udo Schöffmann und Kindergartenleiterin Ulrike Grünfelder präsentieren den Differenzierungsraum.
Magistratsmitglieder Matthias Jung und Kristiane Neuhoff, sowie Bürgermeister Udo Schöffmann und Kindergartenleiterin Ulrike Grünfelder präsentieren den Differenzierungsraum.
Pohlheim | Moderne Architektur und aktueller pädagogischer Wissenstand, flossen gemeinsam in den neuen Anbau des Holzheimer Kindergartens „Rappelkiste“. Nicht ganz ein halbes Jahr nahm die Bauphase in Anspruch und man konnte auch unter dem bewilligten Budget von 480.000 Euro bleiben, so Pohlheims Bürgermeister Udo Schöffmann stolz. Dieser Betrag setzt sich aus 150.000 Euro Fördermitteln und einem Eigenanteil der Stadt Pohlheim zusammen. Lediglich die Außenanlage muss noch kindergerecht gestaltet und begrünt werden, aber auch diese Kosten sind bereits in dem bestehenden Etat einkalkuliert. Es wurden insgesamt 25 neue Plätze geschaffen. Diese werden allerdings nach bestimmten Faktoren und je nach Betreuungsbedürftigkeit belegt. So haben Kinder bis zu einem Jahr den Faktor drei, Kinder bis zwei Jahre den Faktor eineinhalb und ab drei Jahren wird der Faktor eins vergeben.

Am vergangenen Montag dann, konnten die ersten Kinder die neuen Räume inspizieren. Viel gab es hier zu entdecken. Neben einem Schlafraum mit Matratzen und Bettzeug, adäquaten Waschräumen und einem neuen großzügigem Gruppenraum, gibt es zukünftig auch einen
Mehr über...
Differenzierungsraum. Dies ist ein Ort der Wahrnehmung. Hier können Kinder in den ersten Lebensjahren ihre Umgebung ertasten und erfühlen, er bietet aber auch die Möglichkeit der individuellen Förderung – zum Beispiel Sprachförderung. Besonders wird die Kinder auch die Fußbodenheizung begeistern, der im ganzen Neubau verlegt wurde, wenn sie durch die Flure flitzen. Die Eltern hingegen freuen sich sicherlich über das erweiterte Angebot, von Halbtags- auf Ganztagsbetreuung. Das bedeutet für die Öffnungszeiten eine Verlängerung von drei Stunden. Für die zweiwöchige Eingewöhnungsphase der Einjährigen, steht den Eltern auch eine kleine Sitzecke zur Verfügung. Hier können sie sich aufhalten, um ihren Kindern anfangs beizustehen und ein Gefühl der Vertrautheit zu vermitteln.

Die neu geschaffenen Plätze sind bereits bis Ende des Frühjahrs belegt, obwohl die Kapazitäten des Neubaugebiets noch gar nicht ausgelastet sind. Auch die Flüchtlingssituation wurde bei dem Bauprojekt noch nicht berücksichtigt.

Erste Pressevertreter durften schon am Donnerstag das neue Gebäude betreten und wurden dabei fachkundig von Kindergartenleiterin Ulrike Grünfelder geführt. Begleitet wurde die Gesellschaft von Bürgermeister Udo Schöffmann und den Magistratsmitgliedern Kristiane Neuhoff und Matthias Jung. Ein Tag der offenen Tür soll folgen, damit sich auch die umliegende Bevölkerung von der sehenswerten Umsetzung des Neubaus überzeugen kann.

Magistratsmitglieder Matthias Jung und Kristiane Neuhoff, sowie Bürgermeister Udo Schöffmann und Kindergartenleiterin Ulrike Grünfelder präsentieren den Differenzierungsraum.
Magistratsmitglieder... 
Bürgermeister Udo Shöffmann und Kindergartenleiterin Ulrike Grünfelder, sowie die Magistratsmitglieder Matthias Jung und Kristiane Neuhoff präsentieren den neuen Gruppenraum.
Bürgermeister Udo... 
Der neue Schlafraum ist platzsparend und praktisch ausgestattet.
Der neue Schlafraum ist... 
Auch der neue Waschraum ist kindergerecht gestaltet worden.
Auch der neue Waschraum... 
Ordnung muss sein.
Ordnung muss sein. 
In dieses Gefährt passen gleich sechs Kinder hinein.
In dieses Gefährt passen... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
"Grenzenlos" - Ausstellung des Fotokünstlers C.A. Barnikol im Homberger Schloss
„Ist das gemalt?“, „Wie kann man ein Bild hören?“ „Was wurde denn da...
Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
Bürgerentscheid Outlet-Center Pohlheim – Vertrauen sieht anders aus - viele Fragen, keine Antworten
Kann man solchen Leuten das Vertrauen schenken, die monatelang, nein,...
Von rechts: Dirk Haas, Maren Müller-Erichsen, Dirk Oßwald, Dr. Rebecca Neuburger-Hees sowie Petra Mertens gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Busecker Biolandhofs bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung in Großen-Buseck.
„Schönes und regional einmaliges Projekt“ - Lebenshilfe Gießen und Gemeinde Buseck besiegeln Kooperation für neue Bauernhof-Kita
Großen-Buseck (-). Nun ist es offiziell: In der vergangenen Woche...
Nach Garbenteich nur zum Singen
Zum Bürgerentscheid gegen das geplante...
15.000 Besucher mit eigenen Instrumenten warten auf den Einsatz von dem Dirigenten Ernst Hutter
Gemeinsamer Ausflug von Musikzug Holzheim und Fernwaldmusikanten
Eine kleine Gruppe Musiker jeweils aus beiden Vereinen besuchten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
332
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Große Freude über die Gewinne bei allen Teilnehmern.
Kulinarische Grillschlacht in Lollar
Für alle Fußball- und Grillsympathisanten waren die vergangenen...
Die Mitarbeiterinnen des Lahnpark Vital Janina Leib und Antonia Ried, bei der Bescherung der Kinder.
Vorzeitige Bescherung im Lahnpark Vital
Die Kinder- und Jugendhäuser Lollar setzen sich nun seit mehr als 40...

Weitere Beiträge aus der Region

Susanne Denninghoff als St.  Martin
Martinumzug der Kindertagesstätte „Pusteblume“ - flackerndes Lagerfeuer im Burghof
Über eine Stunde zogen die Teilnehmer des Martinumzuges der...
Limes-Winterlaufserie: Niklas Raffin und Silke Laun siegen bei Auftakt
Ein großartiger Auftakt der 44. Limes-Winterlaufserie! Beim ersten...
Das gemeinsame Projekt in der Mitte des Frauenkreises der Frauenhilfe.
Frauenhilfe erstellt zwei Meter großes Mandala
Wer beim sonntäglichen Gottesdienst in der Grüninger Kirche das fast...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.