Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Jubiläumsoktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr Holzheim

tolle Stimmung im Holzheimer Festsaal
tolle Stimmung im Holzheimer Festsaal
Pohlheim | In der kleinen Pohlheimer Festhalle, der „Kulturellen Mitte Holzheim“, feierte die Holzheimer „Freiwillige Feuerwehr“ Samstagabend den ersten Teil ihres 25. Oktoberfestes.
Am Sonntag, 11.10.2015 geht es vormittags schon weiter und bis in die frühen Abendstunden des Sonntages bieten die ehrenamtlichen Brandschützer ein tolles Programm. Sonntagnachmittag, zum Höhepunkt der Jubiläumsveranstaltung, spielt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Holzheim. Davor servieren die ehrenamtlichen Brandschützer zum Mittagessen leckeren Schweinebraten mit Rotkraut und Knödeln sowie kross gebackene Haxen mit Sauerkraut und Brot. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Eröffnet wird die Feier am Sonntagvormittag mit einem Gottesdienst.
Samstagabend wurde routiniert die gute Stimmung von den „Bier Bembel Bläsern“, einer unterhaltungsstarken Blaskapelle, im Festsaal angeheizt. Vom Verein hatte Vorsitzender Volker Meckel zusammen mit seinem Team aus dem ehrenamtlichen Brandschutz, sehr kreativ und mit viel Arbeit, dieses Jubiläum vorbereitet. Die Gäste in der „Kulturellen Mitte Holzheim“ amüsierten sich bei den verschiedenen Wettbewerben, die alle auf der Bühne ausgetragen wurden. Kräftige Armmuskulatur mussten die Teilnehmerinnen ebenso wie die Teilnehmer beim Bierkrug halten mitbringen. Schon nach zwei Minuten begannen die ersten Wettbewerberinnen zu schwächeln. Die künstliche Kuh wurde anschließend jeweils dreißig Sekunden lang von verschiedenen Melkerinnen und Melkern gemolken. Die Spitzenleistung lag bei über einem Liter Milch Melkleistung. Im Mannschaftswettbewerb traten Vierergruppen gegeneinander an. Dabei musste jeweils ein Liter Bier aus einem Maßkrug getrunken werden. Die schnellste Gruppe schaffte diese Trinkleistung in gut sechs Sekunden.
Der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Holzheim freut sich auch heute, am Sonntag den 11.10.2015, über jede Besucherin und jeden Besucher ihres 25. Oktoberfestes.

tolle Stimmung im Holzheimer Festsaal
Mega Sound, die Bier Bembel Bläser spielen auf den Tischen
mit super Laune dabei, Holzheims Ortsvorsteher Michael Lemcke
befreundete Feuerwehrkameraden aus Gonterskirchen feiern mit
ein gutes Ergebnis erzielte der Melker aus Gonterskirchen, Ulrich Lutz
nach zwei Minuten schwächelten die ersten Damen beim Bierkrug halten
die Siegerin beim Bierkrugwettbewerb, Susi (rechts), freute sich riesig
Brezelbäcker Roland Seidler hatte ständig frisch gebackene Laugenbrezeln für Gäste mit dem kleinen Hunger
Holzemer Ur-Bräu wurde oft bestellt
gerne wurde mit dem Urbräu angestoßen

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Angeführt wurde der Festzug von der Vorsitzenden Andrea Büttel im roten Trabbi Feuerwehrmobil
Kleiner Ort hat Groß gefeiert!
Der sonst eher beschauliche Hungener Stadtteil Utphe, stand Samstag...
V.l.: Fabrizio Cartocci (2. Vors. DIG), Hildegard Wille (Römerforum), die Legio Prima Germanica, Rainer Grabowski (Geschäftsführer Römerforum), Susanne Burzel (Römerforum), Rita Schneider-Cartocci (1. Vors. DIG), Dieterich Emde (Vors. KuKuK).
Die Wege nach Wettenberg führen nach Rom: Rom-Ausstellung im KuKuK zum 35. Jubiläum der DIG Mittelhessen e.V. eröffnet
Alle Wege führen nach Rom, auch der nach Wettenberg. Am Samstag, 11....
Plakat
Vernissage der Rom-Ausstellung (in Zusammenarbeit mit dem KuKuK Wettenberg e.V. und mit dem Römerforum Waldgirmes e.V.) und 35. Jubiläum der DIG Mittelhessen e.V. am 11.05.2019 in Wettenberg-Wißmar
Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V., in...
Petra Behle (2. v.l.), Prof. Dr. Fritz Lampert (9. v. l.), Ina Weller, Peter Neidel, Matthias Funk, Gerhard Becker, Dr. Matthias Rinn und Carsten Koch (rechte Seite von rechts nach links).
25 Jahre gemeinsam gegen den Krebs
Radeln für den guten Zweck – seit 1983 treten alljährlich Prominente...
125 Jahre bestes Trinkwasser
Das Wasserwerk Queckborn fördert seit nunmehr 125 Jahren reinstes...
Die Südansicht der Grüninger Kirche
350 Jahre Kirchenschiff würdig gefeiert!
Mit Gästen aus Kirche, Politik und Gesellschaft, Sekt und Schnittchen...
Oktoberfest der Feuerwehr Lardenbach / Klein-Eichen
Bereits zum 13. mal lädt die Feuerwehr Lardenbach / Klein-Eichen zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrich Sann

von:  Ulrich Sann

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Ulrich Sann
624
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Seminarteilnehmer - Existenzgründung im ländlichen Raum
"Existenzgründung im ländlichen Raum" - TransMIT - Gesellschaft für Technologietransfer mbH
Gießen - Zum „Tag der Regionen 2019“ hatte die Gesellschaft für...
„Nahmobilität, Radverkehrsplan, Verkehrswende“
„Nahmobilität, Radverkehrsplan, Verkehrswende“
Zu einem auch für Pohlheimer interessanten Vortrag lädt der BUND...

Weitere Beiträge aus der Region

Flyer-Einladung
Einladung zur Fotoausstellung "federleicht"
Am Sonntag, dem 3. November öffnet die Fotogruppe Hausen in der Zeit...
Björn Feuerbach aus Pohlheim
Berichterstattung der GI Allgemeine in der Kritik - ein Leserbrief
Nachfolgend ein Leserbrief von Björn Feuerbach, Stadtverordneter und...
Die mit Pokalen und Siegerbändern ausgezeichneten Züchter von links: Alexander Schäfer, Werner Pfeffer, Karl Slama, Wolfgang Schäfer, Josef Kühling und Marcel Pfeffer.
Ausstellung im Geflügelpark
Im „Geflügelpark-Pohlheimer-Wald“ des Kleintierzuchtvereins...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.