Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Hans und Wurst mit Hund beim Stadtfest

Pohlheim | Dieser Beitrag stellt eine große bitte dar:
LASST EURE HUNDE ZUHAUSE!!!!

WARUM???
1) Begebt euch mal auf Augenhöhe eures Hundes in der Menschenmenge. Spassig, oder?
2) Hunde hören 8-20 mal besser als Menschen. Einen Hund während des Stadtfestes zu Musik mitzuschleifen ist so, als würde man jemandem mit nem Megaphon ins Ohr brüllen - dauerhaft!

Mir taten die unzähligen (vor Stress!!!) hechelnden Hunde gestern beim Stadtfest wahnsinnig leid. Dem Ganzen die Krone setzten abends Leute auf, die am Kirchplatz ihren Collie (hochsensible Hunde) keine zwei Meter neben eine Musikbox platzierten während ein weiterer seinen Hund in einer Menschenmasse bei der Bühne hinterm Gutbürgerlich mitschleifte, wo ich mir als Mensch schon wie die Sardine in einer Box vorkam....

Was geht in diesen Menschen vor? Meint ihr wirklich euren Tieren macht das Spass? Würdet ihr auch Neugeborene in einer Großraumdisko platzieren?

Tut den Tieren einen gefallen und lasst sie bei solchen Veranstaltungen zu Hause!!






Bildquelle: http://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/familie/feiertage-haustiere-stress-tiere102.html

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Am Müllcontainer entsorgt - SOCKE - VERMITTELT
Um eine sprichwörtlich arme Socke handelt es sich bei dieser...
Aufgeweckt und lernwillig - FLASH - VERMITTELT
Der hübsche Flash ist ein aufgeweckter, lernwilliger jünger Rüde. Als...
Stellungnahme zur Einstellung von Tieranzeigen in der Gießener Mitmachzeitung
Es freut uns sehr, dass verschiedene Tierschutzorganisationen in der...
POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - GEORGE
George hat sich nach 1 Woche gut eingelebt und eine kleine Freundin...
SCHÜTZT UNSERE IGEL!!! VORSICHT MIT DEM LAUBSAUGER!!!
FUTTER UND UNTERSCHLUPT FÜR DEN WINTERSCHLAF In der kalten...
Edy mit dem Silberblick - Update: Zuhause gefunden
Das ist Edy. Er ist ein weißer Siammix mit blauen Augen und ca. 6...
Hallo!
Ich bin Casimir. Ich wünsche euch eine tolle Vorweihnachtszeit, trotz...

Kommentare zum Beitrag

Sabine Manuela Kuhl
242
Sabine Manuela Kuhl aus Gießen schrieb am 15.08.2015 um 19:23 Uhr
DANKE, DANKE, DANKE für diesen erhellenden Beitrag :-)!!!!!!
Andrea Mey
11.058
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 16.08.2015 um 00:34 Uhr
Sehr guter Beitrag!
Immer wieder ist es zu beobachten, dass Menschen ihre Hunde auf solche Massenveranstaltungen mitbringen.
Sei es Stadtfest, Messe oder was auch immer.
Diese Hunde tun mir leid!
Auf die Frage "muss das denn sein? " bekommt man oft die gleiche Antwort :" er bleibt nicht gerne alleine". Mit Geduld kann man seinem Hund beibringen, einige Stunden alleine zu bleiben. Falls dies aus irgendwelchen Gründen nicht gelingt, sollte man auf solche Veranstaltungen des Hundes zuliebe verzichten und lieber einen langen Spaziergang mit ihm in der Natur unternehmen.
Sabine Manuela Kuhl
242
Sabine Manuela Kuhl aus Gießen schrieb am 16.08.2015 um 09:34 Uhr
Nette Nachbarn helfen meist auch sehr gerne.....Da ich beruflich viel unterwegs bin, wäre ich ohne meine Catsitterin echt aufgeschmissen. An dieser Stelle mal heißen Dank an ALLE, die sich liebevoll um fremde Tiere kümmern.....
Birgit Hofmann-Scharf
10.378
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 16.08.2015 um 10:22 Uhr
M. E. eigentlich eine Selbstverständlichkeit : ein Tier gehört auf kein Open-Air-Konzert , doch wie recht sie haben, mit Ihrem Beitrag !
Auch ich applaudiere zu diesem Aufruf !
Jenny Burger
1.777
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 16.08.2015 um 17:34 Uhr
Ich konnte das noch nie verstehen, wie man sein Tier mit schleifen kann zu solchen Events. Oder auch auf der Frühjahrs-oder Herbstmesse müssen die Hunde das über sich ergehen lassen.

Selbst für mich wären meine Hunde, auch wenn es nur einer wäre, eher eine Behinderung beim Feiern, als ein lustiger Begleiter.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nadine Custer

von:  Nadine Custer

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Nadine Custer
238
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ricarda backt: Traumtorten
Für unseren diesjährigen Kulturschultag zum Thema "Traumwelten" am...
Englischunterricht mit den 46ers
Am Freitag den 03. März bekamen die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Die neue „Hartmut-Lutz-Brücke“ würde die Forderungen des Radverkehrskonzepts des Landkreises Gießen nach sicheren Radwegen erfüllen.
FREIE WÄHLER Pohlheim setzen sich für barrierefreie Anbindung an das neue Gewerbegebiet Garbenteich Ost ein
- (fw). Wünsche der Bürger nach guten, gefahrlosen Wegen für...
Mit dem Ziel vor Augen motiviert bleiben: Karina Scholl und Celine Schmitt vom TV07 Watzenbron-Steinberg,
Hiphop beim TV07: "Wir machen einfach immer weiter"
Viele neue Online-Workouts sind beim TV07 Watzenborn-Steinberg...
Bild von Pete Linforth auf Pixabay
Präsenz Podiumsdiskussion der "Power-Bauern" - Antworten der FREIE WÄHLER Pohlheim
- (fw). Vertreter der FREIE WÄHLER Pohlheim haben ihre Teilnahme an...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.