Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Karl-Otto Schlag vom Deutschen Wetterdienst geehrt.

von links: Karl-Otto Schlag mit seiner Frau und Norbert Trost
von links: Karl-Otto Schlag mit seiner Frau und Norbert Trost
Pohlheim | Seit nun mehr als 25 Jahren erfasst und notiert Karl-Otto Schlag aus Pohlheim-Hausen das Wetter. Als ehrenamtlicher Wetterbeobachter liefert er, seit 1983, dem Deutschen Wetterdienst (DWD) 365 Tage im Jahr die Wetterdaten aus Pohlheim. Als Dank für sein Engagement wurde ihm nun vom Bundesminister für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung, Wolfgang Tiefensee, die Wetterdienstplakette verliehen.

In einer Dankesrede überreichte Norbert Trost, Stellvertretender Leiter der Regionalen Messnetzgruppe des DWD Offenbach, Karl-Otto Schlag eine Urkunde und Medaille.
Schlag hat mit seiner Einsatzbereitschaft und seiner außerordentlichen Zuverlässigkeit einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Wettervorhersage und Klimaüberwachung geleistet. Bürger wie er, die mit Spaß am Wetter und Liebe zur Natur mit hohem Verantwortungsbewußtsein das Wetter in der Region überwachen sind unverzichtbar. Die vor Ort gemessenen Daten werden zum Beispiel als Wettervorhersage oder gar für Gutachten bei Wetterschäden genutzt. Auch helfen sie, die Klimaveränderungen in Deutschland genau zu erfassen und deren Folgen besser einzuschätzen.

von links: Karl-Otto Schlag mit seiner Frau und Norbert Trost
von links: Karl-Otto... 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jasmin Hahn

von:  Jasmin Hahn

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jasmin Hahn
738
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mobilität-Plakat
„Mobilität in Schwarz-Weiß"
„Mobilität in Schwarz-Weiß" lautete das Motto des ersten...
Marita Meurer
Verwandlungen im KuKuK Wettenberg
Sechs Künstler/innen, darunter ein Gast, zeigen im KuKuK...

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.