Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Wieder 700 Euro gespendet

In der Mitte vorn Arlette Zillich (Trainerin). Rechts mit Check Renate Schmitt (Limeswerkstatt) und links mit Check Karl-Rudolf Schön (Förderverein)
In der Mitte vorn Arlette Zillich (Trainerin). Rechts mit Check Renate Schmitt (Limeswerkstatt) und links mit Check Karl-Rudolf Schön (Förderverein)
Pohlheim | Senioren Wassergymnastikgruppe Pohlheim überreicht erneut Spende an Förderverein, Limeswerkstatt und Turnverein.
Bei den 38 Senioren, davon drei Männer, der Wassergymnastikgruppe-Pohlheim ist es inzwischen „Guter Ton“, dass sie bei ihrer Weihnachtsfeier für soziale Organisationen Spenden zusammentragen. Bei ihrer letztjährigen Feier im Goldenen Stern, waren wieder stolze 700 Euro zusammengekommen, die nun vor Beginn ihrer Wassergymnastikstunde, im „Wasserbecken des Hallenbades“ überreicht wurden.
Von Karl-Rudolf Schön, Vorsitzender des Förderverein-Hallenbad-Pohlheim, war zu hören, dass man mit der 300 Euro-Spende Sport und Spielgeräte für das Kinderschwimmen anschaffen will, die an den beliebten „Spaßtagen“ zum Einsatz kommen sollen.
Renate Schneider, Vertreterin der Limes Werkstatt berichtete, dass täglich 2-3 Gruppen mit im Durchschnitt sieben Teilnehmern das Pohlheimer Hallenbad besuchen und nutzen. Mit den gespendeten 300 Euro sollen sportliche Zusatzangebote ermöglicht werden.
Für die Mitbenutzung von wichtigen Übungsgeräten während der Wassergymnastik spendete die Gruppe 100 € an den TV 07.
Nach
Mehr über...
Wasser (305)Sport (1012)Senioren (393)Schwimmbad (37)Gymnastik (36)
kurzen Dankesworten der Beschenkten, gehörte ab 19:00Uhr bis 19:30Uhr, wie alle Freitagabend, dann das komplette Nichtschwimmerbecken der „Senioren-Wassergymnastikgruppe-Pohlheim“. Unter der fachlichen Anleitung der Trainerin Arlette Zillich und ihrer Stellvertreterin Elke Schäfer startete die Gruppen-Wassergymnastik mit synchronen Schrittarten, einer differenzierten Gerätegymnastik und dem obligaten Ausklang „wieder zur Ruhe kommen“. Dass Wassergymnastik gesund ist, gut tut und Spaß macht, ist hinlänglich bekannt. Dass man (Frau) auch mit 92 Jahren noch vier Mal wöchentlich das Hallenbad nutzten und seit über 30 Jahren bei der Wassergymnastik mitmachen kann, beweist die älteste Teilnehmerin, Annie Klöckner, die dank bester Fitness seit 40 Jahren Stammgast im Hallenbad ist.
Von der Administratorin (Schatzmeisterin, Schriftführerin und Organisatorin) der Gruppe, Elke Becker aus Garbenteich war zu hören, dass im Moment alle Gruppenplätze belegt sind, sodass zurzeit keine Neuaufnahmen möglich sind.

In der Mitte vorn Arlette Zillich (Trainerin). Rechts mit Check Renate Schmitt (Limeswerkstatt) und links mit Check Karl-Rudolf Schön (Förderverein)
In der Mitte vorn... 
Synchrone Gerätegymnastik der an diesem Abend anwesenden 34 TeilnehmerInnen
Synchrone... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lahnzauber -nur die seichte Welle verrät noch die Wehrexistenz-
Lahnwasserzulauf mit Waschlauge möglich??? Geruch verdächtig!!Mittagszeit zwischen Heuchelheim und Gießen!
v.l. Benjamin Wolf, Jonas Glaser, Desiree Albrecht, Kai Schneider
Licher Master-Karateka überaus erfolgreich bei deutscher Meisterschaft
Für die Schüler und die Master-Class des Karate Dojo Lich stellte die...
Beim parkrun sind alle willkommen
Schwanenteich parkrun bleibt auch in neuem Jahr erfolgreich
56 % der Deutschen nahmen sich nach einer repräsentativen Umfrage für...
Erste Box-Bundesliga am 16. November in Gießen
Der Gießener Boxverein Uppercut richtet am 16. November in der...
Lollarer Schüler mit Naito Sensei
Karate Dojo Lollar trifft japanischen Meister
Am vergangenen Wochenende bereist das Karate Dojo Lollar das...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
3.316
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Wassergymnastik-Senioren besichtigen die Limeswerkstatt
Wassergymnastik-Senioren besichtigen ihr Spendenprojekt
Anfang März trafen sich 25 Teilnehmer der...
Vor lauter Astwerk sind die tüchtigen Arbeiter kaum/nicht zu sehen.
Wenn 7 richtig anpacken, ist kaum einer zu sehen
Am Samstag, dem 07. März 2020 haben sieben Mitglieder der...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Wassergymnastik-Senioren besichtigen die Limeswerkstatt
Wassergymnastik-Senioren besichtigen ihr Spendenprojekt
Anfang März trafen sich 25 Teilnehmer der...
Vor lauter Astwerk sind die tüchtigen Arbeiter kaum/nicht zu sehen.
Wenn 7 richtig anpacken, ist kaum einer zu sehen
Am Samstag, dem 07. März 2020 haben sieben Mitglieder der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.