Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

noch mehr fleißige Bienen und ein Gast


Mehr über

Krokus (22)Frühling (439)Biene (83)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stroh - Mann oder Stroh - Frau ?
Achtung ! Strohmänner in Pohlheim Garbenteich gesichtet
Seit Karfreitag stehen an allen Ortseingängen von Garbenteich Figuren...
Turmfalke beim Sonnenbaden
Heute früh um kurz vor 7 Uhr
Heute morgen beim Rolladen hochziehen, entdeckte ich seit langer Zeit...
Frühlingszauber
Nach dem Erfolg im letzten Jahr gab es wieder einen...
Sind unsere kleinen nicht niedlich?
Farben, Licht & Schatten auf dem Alten Friedhof in Gießen
Der Alte Friedhof erstrahlt zur Zeit in einer wunderschönen...
Obstblüte beginnt
Kanadagans mit ihren Nachkömmlingen
Stolze Mutter

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 19.03.2009 um 20:34 Uhr
wie intensiv die Farben leuchten, klasse!
Volker Herbrik
541
Volker Herbrik aus Mücke schrieb am 24.03.2009 um 22:48 Uhr
Sehr schönes Bild.
Sie bringen uns so den Frühling doch ein wenig näher auch wenn es seit
heute wieder schneit
Wolfgang Heuser
6.602
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 24.03.2009 um 22:53 Uhr
Bienchen und Hummeln fliegen wieder, aber nur wenn es warm ist, schöne Aufnahme!
Ingrid Wittich
19.808
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 25.03.2009 um 08:58 Uhr
Danke! Heute fliegen sie leider nicht, heute sind alle Krokusse eingeschneit.
Wolfgang Heuser
6.602
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 25.03.2009 um 18:30 Uhr
Hallo Frau Wittich, anfang März flogen sie schon, eine Erklärung darüber in meinem Beitrag, eine Link dazu:
http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/9620/hummeln-und-bienchen-sind-wieder-da-seit-anfang-maerz-2009-fliegen-sie-wieder/
Ingrid Wittich
19.808
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 25.03.2009 um 19:35 Uhr
Hallo Herr Heuser, ich habe Ihren Beitrag mit viel Interesse gelesen. Hoffentlich dauert diese spätwinterliche Phase nicht mehr allzu lange, denn auch wir Menschen brauchen jetzt langsam ein bisschen Wärme.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Wittich

von:  Ingrid Wittich

online
Interessensgebiet: Mücke
Ingrid Wittich
19.808
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
ehemaliger Geschützturm "Uhl"
Interessante Städte an der Deutschen Fachwerkstraße (3) Lich
Zwischen Vogelsberg und Wetterau im Tal des Flüsschens Wetter liegt...
Die "Bieberlies" unter Dampf im Heimatmuseum Heuchelheim

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das mögen beide Vogelarten im Spätsommer bzw. Herbst, eine natürliche Futterquelle sind diese Sonnenblumen für diese Grünfinken und die Blaumeisen!
Sonnenblumen Freunde sind sie!
Schwanzmeise
und hier das Gegenstück zur Bartmeise die Schwanzmeise sie ist bei uns zuhause

Weitere Beiträge aus der Region

Tierschutz hört nicht an der Grenze auf: Erneuter TASSO-Einsatz in Litauen  
Vertrauensvoll blickt Berta mit treuen Augen in das Gesicht ihres...
Teilnehmerinnen beim Zwischenstopp mit Verköstigung der Kräuter-Naschereien
Kräuterwanderungen und Kreativworkshops in Merlau
Die vorerst letzte Wildkräuterwanderung für diese Saison fand...
ehemaliger Geschützturm "Uhl"
Interessante Städte an der Deutschen Fachwerkstraße (3) Lich
Zwischen Vogelsberg und Wetterau im Tal des Flüsschens Wetter liegt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.