Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

noch mehr fleißige Bienen und ein Gast


Mehr über

Krokus (23)Frühling (388)Biene (78)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mitmachen und Gewinnen!
GZ-Fotowettbewerb: Auch im Gießener Zeitungsland ist der Frühling angkommen
Der Lenz ist da Sie scheinen ganz klein und unscheinbar und dennoch...
Australische Verhältnisse an unserer Hauswand
Als ich vorhin den Müll rausbrachte und die Treppe wieder hochging,...
Jungunternehmer bringt Studierende und Gartenbesitzer zusammen
-Anzeige- Der Jungunternehmer Sönke Müller holt das Konzept von...
Die Frösche machen Huckepack
..in der Eifel.
Frühling bei Fam. Lenz in Grünberg
Frühling
Das schmeckt.
Streifzug durch unseren Garten
Der April hat in der letzten Woche seinem Namen alle Ehre gemacht....
Turmfalke auf Beobachtungsposten
Früh morgens

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.039
Simone Linne aus Gießen schrieb am 19.03.2009 um 20:34 Uhr
wie intensiv die Farben leuchten, klasse!
Volker Herbrik
534
Volker Herbrik aus Mücke schrieb am 24.03.2009 um 22:48 Uhr
Sehr schönes Bild.
Sie bringen uns so den Frühling doch ein wenig näher auch wenn es seit
heute wieder schneit
Wolfgang Heuser
5.345
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 24.03.2009 um 22:53 Uhr
Bienchen und Hummeln fliegen wieder, aber nur wenn es warm ist, schöne Aufnahme!
Ingrid Wittich
16.768
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 25.03.2009 um 08:58 Uhr
Danke! Heute fliegen sie leider nicht, heute sind alle Krokusse eingeschneit.
Wolfgang Heuser
5.345
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 25.03.2009 um 18:30 Uhr
Hallo Frau Wittich, anfang März flogen sie schon, eine Erklärung darüber in meinem Beitrag, eine Link dazu:
http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/9620/hummeln-und-bienchen-sind-wieder-da-seit-anfang-maerz-2009-fliegen-sie-wieder/
Ingrid Wittich
16.768
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 25.03.2009 um 19:35 Uhr
Hallo Herr Heuser, ich habe Ihren Beitrag mit viel Interesse gelesen. Hoffentlich dauert diese spätwinterliche Phase nicht mehr allzu lange, denn auch wir Menschen brauchen jetzt langsam ein bisschen Wärme.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Wittich

von:  Ingrid Wittich

offline
Interessensgebiet: Mücke
Ingrid Wittich
16.768
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
1 + 1 = 3
Buchtipp: "Aus eisiger Tiefe" von Roman Voosen u. Kerstin Signe Danielsson
Krimis aus Skandinavien haben einen guten Ruf. Speziell...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 68
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Sonnenuntergang bei Lauterbach
Jetzt haben sie wieder Zeit für sich, die Jungstörche sind schon weg, gen Süden. Die Altvögel genießen die Sonne am Nachmittag und die Wasserbüffel haben seit gestern auch ihren Nachwuchs... ein kleines Kälbchen!
Putzstunde der beiden Altstörche vom Martinsweiher

Weitere Beiträge aus der Region

Natur, immer gut
Über Freundschaften und wie man sie sieht.
Freunde - auch in der Not sind so wichtig wie jeden Tag ein Stück...
Neuer Praktikant der GZ ist bestens für kommende Aufgaben ausgerüstet.
Praktikum beginnt: Prinzip der Mitmachzeitung hat mich überzeugt
Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser, ich freue mich, mich...
Klare Worte aus Nordrhein-Westfalen: Gerichte befinden Trophäenangeln als Tierquälerei
Gemäß § 1 Tierschutzgesetz sind wir alle dazu verpflichtet, Tiere vor...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.