Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Nougatherzen

Mücke | Zutaten: 200 g Mehl, 75 g Puderzucker, 100 g Butter, 3 Eidotter, 125 g Nougatmasse
Zubereitung: Mehl, Puderzucker, Butter und Eidotter zu einem glatten Teig verarbeiten. Etwa 2 Stunden kühl stellen. Teig auf bemehlter Unterlage ca. 2 mm dick ausrollen. Herzen ausstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 Grad, Heißluft 180 Grad) ca. 10 -12 Minuten backen.
Die Nougatmasse nach im Wasserbad schmelzen. Die Hälfte der warmen Herzen damit bestreichen, die anderen darauf setzen. Fertig.
In einer Blechdose aufbewahren. Aber vielleicht halten sie sich gar nicht bis Weihnachten ;-))

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Wittich

von:  Ingrid Wittich

offline
Interessensgebiet: Mücke
Ingrid Wittich
20.719
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Lesen im Juli – Spannung am Urlaubsort
Mario Giordano ist Deutscher mit sizilianischen Wurzeln. So ist denn...
Abkühlung im See - in welchem?
Um welche Seen handelt es sich?

Veröffentlicht in der Gruppe

Rezeptsammlung: Weihnachts- und Adventsplätzchen

Rezeptsammlung: Weihnachts- und Adventsplätzchen
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Spaghetti mit Bärlauch-Pesto
125g Pinienkerne ca. 100 g Bärlauch (1 Bund) 50 ml...
Adventskalendertür 2018 Tür 17
Nach dem Süßen gibt es jetzt einen leckeren Salat für euch. Den kann...

Weitere Beiträge aus der Region

Lesen im Juli – Spannung am Urlaubsort
Mario Giordano ist Deutscher mit sizilianischen Wurzeln. So ist denn...
Wer kennt diese Spinne?
Das war's.
Als ich am gestrigen Samstag wieder einmal auf Makrotour gegangen bin...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.