Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Spezialität "Limburger Säcker" - mit Sauerkraut und Dörrfleisch gefülltes Kotelett und eventuell "mit Wums dahiner"


Mehr über

Spezialität (3)Limburger Säcker (1)limburg (23)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Gerd Viehl
613
Gerd Viehl aus Mücke schrieb am 04.07.2012 um 13:44 Uhr
Es gibt kein Kommentar solange ich nicht weiß was "mit Wums dahiner" ist, oder ist das ein Schnaps?
Ingrid Wittich
20.759
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.07.2012 um 13:47 Uhr
Also ich nehme mal an, es handelt sich um das Geräusch, was entstehen könnte, wenn, na ja, Du weißt schon... So wie beim "Handkäs' mit Musik".
Gerd Viehl
613
Gerd Viehl aus Mücke schrieb am 04.07.2012 um 14:20 Uhr
Dieser Ausdruck hat mich nicht ruhen lassen und ich bin heute Nacht zu folgendem Resultat gekommen: "Der Wums dahiner" ist die Wahrnehmung des momentanen, plötzlichen Freilassens der Gase, die sich durch den Genuß des Limburgerkäses, der ursprünglich ein belgischer sein soll und in Backsteinform auf den Markt kommt, im menschlichen Körper gebildet haben, auf geruchliche und akustische Weise.
:) ein schöner Schachtelhalm.
Christian Momberger
11.210
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 04.07.2012 um 17:57 Uhr
Auch das Sauerkraut verursacht solche "Abgase".

Sieht lecker aus Ingrid.
Ingrid Wittich
20.759
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.07.2012 um 18:07 Uhr
Wir waren gestern zu fünft mit dem Zug in Limburg. Zwei von uns haben das gegessen und meinten, es sei gut gewesen. Trotz "Wums" ;-))
Christian Momberger
11.210
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 04.07.2012 um 18:09 Uhr
Wie weit ist denn von Mücke mit dem Zug bis Limburg, dass man es an einem Tag schafft? Denn das Limburg in Hessen ist ja wohl nicht gemeint, oder?
Ingrid Wittich
20.759
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.07.2012 um 18:13 Uhr
Doch, doch, Limburg an der Lahn.
Christian Momberger
11.210
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 04.07.2012 um 18:21 Uhr
Ok, aber wegen dem Limburger Käse dachte ich an Holland/Belgien.
H. Peter Herold
28.204
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.07.2012 um 19:49 Uhr
Limburger, nicht Edammer oder Gouda ;-)) Aber wumms ist einfach wumms, irgendwas da wumms hat, von Gasen habe ich im Internet nichts unter wumms gefunden.
Fast hätte ich es vergessen, das Essen schaut großartig aus. Oder liegt er einfach daran, dass ich Hunger habe und auf dem Tisch schon Mozarella-Tomaten stehen und eine Flasche Licher Weißbier und die gehe ich jetzt öffnen. Ohne wumms, sonst ist nichts im Glas ;-))
Bernd Zeun
11.302
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.07.2012 um 20:08 Uhr
Was war denn die Füllung in dem Kotelett? Limburger Käse? Den muss man ja gar nicht erst essen, da hat man den Wums schon beim Öffnen der Packung. Ist mindestens so unappetitlich wie Schwalbennester und "verfaulte" Eier der Chinesen. Hat aber alles seine Liebhaber.
Ingrid Wittich
20.759
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.07.2012 um 21:24 Uhr
Nein, kein Limburger Käse, sondern Sauerkraut und Dörrfleisch.
Dieter Schulz
537
Dieter Schulz aus Gießen schrieb am 04.07.2012 um 21:46 Uhr
also das schmeckt sehr gut. Die Geräusche kennt man ja, ähnlich wie nach einer Darmspiegelung, zumindest wurde mir das so gesagt.
Jedenfalls besser als ein Blähbauch.
Labskaus sieht auch recht komisch aus, schmeckt aber sehr gut.
Mir zumindest !.
Schöne Beiträge zu einem guten Essen .
Jedenfalls besser als Pizza und Co.
Ingrid Wittich
20.759
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.07.2012 um 21:52 Uhr
"Säcker" ist der Spitzname der Limburger erklärte uns die Bedienung im Restaurant. Hier steht mehr darüber:
http://www.rhein-main-wiki.de/index.php?title=S%C3%A4cker_%28Limburg%29
Bernd Zeun
11.302
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.07.2012 um 21:54 Uhr
Jetzt verstehe ich erst, Ingrid, habe erst jetzt deinen Limburger-Käse-Schnappschuss gesehen.
Tara Bornschein
7.368
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 05.07.2012 um 06:59 Uhr
Sieht das lecker aus, egal ob "Wums dahinter" oder nicht ;-)
H. Peter Herold
28.204
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 05.07.2012 um 08:50 Uhr
Hallo Herr Schulz, das Labskaus könnte ich ja mal kochen und hier reinstellen. Mir(uns)schmeckte es immer. Sei es selber zubereitet, an Bord der Helgolandfähre oder auf dem Feuerschiff in Emden.
Christian Momberger
11.210
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 05.07.2012 um 23:45 Uhr
Danke für den Link zu Erklärung des Begriffes "Säcker" Ingrid. Echt klase, was man hier wieder alles lernt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Wittich

von:  Ingrid Wittich

offline
Interessensgebiet: Mücke
Ingrid Wittich
20.759
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Buchtipps im Oktober : Bella Italia
Italien ist DAS Sehnsuchtsland der Deutschen und nicht erst seit der...
Gelesen im September – Spannung in deutschen Landen
In Totenweg von Romy Fölck haben Polizistin Frida Paulsen und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Mein Lieblingsrezept

Mein Lieblingsrezept
Mitglieder: 32
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
sieht der nicht lecker aus..?
Ein etwas anderer Erdbeerkuchen,super lecker!
Diesen Erdbeerkuchen wollte ich unbedingt mal ausprobieren. Wie das...
Schneller Mett-Auflauf
Zutaten für 2 Personen: 250 – 300 g Mett, ½ Pck. Sauce Hollandaise,...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Mücker Stimmen präsentieren : Kammerkonzert in Nieder Ohmen
Am Sonntag, 27.Oktober 2019 bieten die Mücker Stimmen einen ganz...
Buchtipps im Oktober : Bella Italia
Italien ist DAS Sehnsuchtsland der Deutschen und nicht erst seit der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.