Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Menschen, Masken und Kostüme beim Fastnachtszug in Mücke am 19. 2. 2012

Mücke | Menschen im Fastnachtszug

1
3
immer dabei - der Strohbär
1
3
3
kleine Tanzeinlage von Zuschauern
6
nanu, wer ist das denn mit seinen Bodyguards?
2

Mehr über

Mücke (250)Fastnachtszug 2012 (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Theatergruppe Lehnheim spielt "Siggi der Sieger" in Mundart
Siggi, der Sieger Schwank in drei Akten von Wilfried...
Die Schiedslinde im Linnes : alte Bäume in Deutschland, T. 5
Im Linnes, einem Waldgebiet zwischen Merlau und Atzenhain, steht die...
08.11.2014 - ein nochmals einigermaßen goldener Herbsttag in Grünberg und Mücke
Nachdem sich ein paar Hochnebelwolken verzogen hatten, war es heute...
18.10.2014 Eine Reise durch den zauberhaften Spätsommertag im Oktober
Von der Morgendämmerung bis zur Abendsonne-ein wunderbarer Tag mit...
Mücker Fassenachtsumzug 2015
Mücker Fassenachtsumzug 2015
Der Mücker Fassenachtsumzug 2015 fand bei herrlichem Winterwetter...
Blutahorn im Vormittagssonnenschein,  01.11.2014, 35305 Grünberg-Lardenbach
Eine Bilderreise durch den 1. November 2014
Ein Tag der mit dichtem Nebel begann und auch bei einbrechender...
12.10.2014 - Ein herbstlich-spätsommerlicher Tag
Weil heute auch nochmal so ein toller Tag war-noch ein paar...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
10.439
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 20.02.2012 um 21:57 Uhr
Danke für Deine Bilderserie Ingrid.
Ilse Toth
28.421
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 21.02.2012 um 16:53 Uhr
Da haben sich die Aktiven viel Mühe gegeben. Schön "eingefangen"!
Tara Bornschein
6.744
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 21.02.2012 um 17:09 Uhr
Vielen Dank für die Bilder liebe Frau Wittich. Klaus und ich waren dieses Jahr leider nicht auf dem Umzug........aber nächstes Jahr wieder ;-)
Ingrid Wittich
16.051
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 21.02.2012 um 17:32 Uhr
Wir gehen eigentlich immer. Dieses Mal standen wir in Merlau, so etwa an der Stelle, wo der Zug dann endete. Wir wohnen in der Nähe und da gab es auch unseren (6 Leute) gemütlichen Kräppelkaffee. Ein Platz am Ende ist nicht so gut, weil das Gewühl zum Schluss ganz schrecklich war. Alle strömten an uns vorbei ins Festzelt. Nächstes Jahr werden wir wieder in Flensungen sein, wo der Zug aufgestellt wird und weil dann auch der Kaffeetisch dort gedeckt ist.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Wittich

von:  Ingrid Wittich

offline
Interessensgebiet: Mücke
Ingrid Wittich
16.051
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Soeben ausgelesen: "Solange am Himmel die Sterne stehen" von Kristin Harmel
Die geschiedene Hope McKenna-Smith betreibt am Cape Cod,...
Traumauto - Corvette

Weitere Beiträge aus der Region

Wenn die Blutsauger kommen – Frühlingszeit ist Zeckenzeit
TASSO e.V. gibt Tipps zur Vorsorge Was wir im Winter ungestört...
Mein Dank an die Bürgerreporterinnen und Bürgerreporter
Liebe Bürgerreporterinnen und Bürgerreporter, ich möchte mich bei...
Soeben ausgelesen: "Solange am Himmel die Sterne stehen" von Kristin Harmel
Die geschiedene Hope McKenna-Smith betreibt am Cape Cod,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.