Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Pikant überbackenes Schweinefilet

Mücke | Zutaten für 2 Personen:
250 g grüne Bohnen
300 - 350 g Kartoffeln
250 – 300 g Schweinefilet
2 Eßl. Öl
Salz, weißer Pfeffer
1 säuerlicher Apfel
1 Tomate
getrockneter Thymian
80 - 100 g Edelpilzkäse

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Bohnen säubern, halbieren, waschen (oder TK-Bohnen nehmen). Beides in Salzwasser 15 Minuten kochen. Abgießen.
Inzwischen Öl heiß werden lassen und das Fleisch 12 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Geschälten und entkernten Apfel in Scheiben schneiden und im heißen Bratfett von beiden Seiten 2 Minuten dünsten. Tomaten vierteln, evtl. entkernen und in feine Würfel schneiden. Mit Kartoffeln und Bohnen in eine kleine, leicht gefettete Auflaufform schichten. Filet und Käse jeweils in ca. 4 Scheiben schneiden. Medaillons mit je einer Apfel- und Käsescheibe belegen und auf das Gemüse setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad) ca. 10 Minuten überbacken. Absolut gut!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.751
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 29.09.2009 um 18:27 Uhr
Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen!
Werde ich probieren, allerdings mit Rind, denn wir essen kein Schweinefleisch.
Und als Nachtisch?
Tara Bornschein
7.282
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 29.09.2009 um 19:21 Uhr
Ich habe Hunger!!! Liebe Frau Wittich, endlich wiedermal ein tolles Rezept :-) Vielen Dank dafür!
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 29.09.2009 um 19:45 Uhr
hmmmm, sieht das lecker aus... ich liebe so eine Art von Rezepten,
Dankeschön.
lg.Doris
Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 29.09.2009 um 22:41 Uhr
Viel Arbeit die sich sicher lohnt.
Danke Frau Wittich
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 30.09.2009 um 13:51 Uhr
das sieht ja lecker aus! Und ich sitz mit leerem bauch in der redaktion ...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Wittich

von:  Ingrid Wittich

offline
Interessensgebiet: Mücke
Ingrid Wittich
19.853
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Reykjavik
Kreuzfahrt im hohen Norden im August 2016 – Landausflug Reykjavik – Teil 2
Weiter ging die Bustour durch Reykjavik. Vorbei an Laugardalshöllin,...
das kleine Kreuzfahrtschiff "Berlin" im Hafen von Hafnarfjördur, südlich von Reykjavik
Kreuzfahrt im hohen Norden im August 2016 – Landausflug Reykjavik – Teil 1
Von Reykjavik aus soll man den Guldfoss und die Geysire besuchen....

Veröffentlicht in der Gruppe

Mein Lieblingsrezept

Mein Lieblingsrezept
Mitglieder: 32
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
oh das war lecker...
Endlich gibt es mal wieder Kürbislasagne
Mein Liebster wartet schon seit einiger Zeit auf seine heißgeliebte...
Walnußkuchen dazu Cappuccino,was will Frau mehr ;-))
Vollkorn-Walnußkuchen
Am Wochenende trat mein Liebster mit dem Wunsch nach einem...

Weitere Beiträge aus der Region

Reykjavik
Kreuzfahrt im hohen Norden im August 2016 – Landausflug Reykjavik – Teil 2
Weiter ging die Bustour durch Reykjavik. Vorbei an Laugardalshöllin,...
Predigt in seiner Muttersprache: Dr. Luke Zheng
Deutsch-chinesisches Missionsfest in Mücke - OMF holt chinesischen Referenten in den Vogelsberg
Am 21.-22. Oktober 2017 findet am Flensunger Hof in Mücke (Hessen)...
Stachelige Gartenbewohner – So helfen Sie Igeln richtig über den Winter
Es raschelt im Laubhaufen, dann erscheint ein kleines braunes Wesen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.