Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Ari - klein und plüschig - Zuhause gesucht

Mücke | Ari lebt bei mir in 35329 Gemünden (Felda) auf der Pflegestelle.
Sie stammt ursprünglich aus Rumänien und hatte keinen schönen Start ins Leben. Ihre Mutter brachte Ari und ihre Geschwister auf der Straße zur Welt. Alle wuchsen relativ Menschen unnah auf, sodass sie sich nicht anfassen ließ.

Ari konnte einen Teil ihrer Vergangenheit hinter sich lassen. Sie lebt hier mit zwei Rüden und einer Hündin zusammen. Ari kommt grundsätzlich gut mit anderen Hunden aus, wenn sie sie kennt. Fremden Hunden gegenüber ist sie unsicher und bellt diese an. Große Hunde verunsichern sie dabei mehr als kleinere Hunde. Kennt sie die Hunde aber etwas näher, spielt sie auch mit diesen. Andere Tiere, wie Katzen oder Kleintiere, sollten nicht in Ari`s endgültigem Zuhause leben.
Mit Menschen ist Ari am Anfang schüchtern, taut aber recht schnell auf, wenn Mensch die richtige Bestechung dabei hat. Auch hier bellt sie aus Unsicherheit. Kennt sie den Menschen etwas besser, lässt sie sich auch anfassen und kraulen. Sie ist etwa 8 – 9 Monate alt.

Im Allgemeinen ist Ari recht erzählfreudig. Sei es beim Spielen mit anderen Hunden oder mit sich alleine oder wenn die Nachbarshunde vorbeigehen. Letzteres bekommt man mit positivem Training in den Griff. Ari ist clever und weiß genau, wie sie was angehen muss, um es wahrscheinlich zu bekommen.
Mehr über...
Ari ist recht fressen, was super für das Training genutzt werden kann. Gerade das Training bzgl. dem Geschirr an- und ausziehen sowie dem an- und abmachen der Leine muss weiter fortgeführt werden. Mit dem Tragen des Geschirrs hat Ari keine Probleme, auch an der Leine laufen stellt kein großes Problem für sie dar.
Ari bleibt zusammen mit den anderen Hunden auch schon eine Weile alleine. Ein Besuch in einer guten Hundeschule wird mit Sicherheit helfen als Team zusammenzuwachsen.

Wir wünschen uns für dieses kleine fluffige Hundemädchen (ca. 32 cm groß, ca. 12 kg schwer) eine Familie, die sie mit Fingerspitzengefühl und Empathie in ihr neues Leben begleitet und die restliche Vergangenheit mit positiven Sequenzen überdeckt. Mit Ari bekommt man keinen Hund, mit dem man arbeiten muss. Mit Ari bekommt man einen Hund, wo man, trotz Pflegestelle, wahrscheinlich recht weit von vorne anfangen muss und ihr zeigen muss, was Liebe und Vertrauen bedeutet. Ari bestimmt das Tempo selbst und sollte niemals unter Druck gesetzt werden. Ein positiv verstärkender Erziehungsstil ist hilfreich um eine gute Basis an Vertrauen zu schaffen. Kleine Kinder sollten nicht in Ari`s neuer Familie sein, die könnten sie noch zu sehr verunsichern. Ein souveräner Ersthund könnte ihr den Neustart erleichtern, dies ist aber kein Muss.

Ari ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie bringt ihren EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt werden.

Die Vermittlung erfolgt über den Verein Ein Herz für Streuner e.V.
Kontakt Pflegestelle: 0176/81792182

Wer begleitet Ari weiter auf ihrem Weg in ein normales Hundeleben?

 
 
 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kastenhaltung der Schweine - Die Nachfrage regelt das Angebot
Vor wenigen Monaten wurde das Verbot der betäubungslosen...
SENIOR BENNY - EIN LIEBER KUSCHELBÄR
Benny ist bereits ein älterer Herr, der zu uns kam, weil seine...
KATZENKINDER
Wie jedes Jahr im Frühsommer, so ist auch dieses Jahr unsere...
MINZE - EINE SCHÖNE UND LIEBENSWERTE HÜNDIN - VERMITTELT
Mastin Espanol-Mix Minze (*01.05.18) ist nicht nur eine traumhaft...
Corona-Pandemie lässt Zahl der Arbeitslosen und Kurzarbeiter steigen
Die Corona-Pandemie hat den Arbeitsmarkt erreicht. Dadurch hat sich...
SÜSSE MISCHLINGSHÜNDIN NANI - VERMITTELT
Die kleine Mischlingsdame Nani (08.06.18) steckt voller Energie und...
SCHÜTZT UNSERE IGEL!!! VORSICHT MIT DEM LAUBSAUGER!!!
FUTTER UND UNTERSCHLUPT FÜR DEN WINTERSCHLAF In der kalten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Franziska Uhlig

von:  Franziska Uhlig

offline
Interessensgebiet: Mücke
Franziska Uhlig
136
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Cinderella - Prinzessin sucht Königreich -vermittelt -
Cinderella lebt in 35329 Gemünden/Felda bei mir auf der...
Anni - schüchterne Fellnase sucht ein Zuhause -vermittelt-
Ich habe meinen ganzen Mut zusammen genommen, um mich hier kurz...

Weitere Beiträge aus der Region

Transponder als Lebensretter
Es ist gerade mal so groß wie ein Reiskorn – und ist neben der...
Cover-Download
Gerade ausgelesen
Kinder ihrer Zeit von Claire Winter. - Die Zwillingsschwestern Emma...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.