Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Hacksteaks à la Cordon Bleu

Mücke | Zutaten für 4 Personen:
500 g gemischtes Hackfleisch, 1 altbackenes Brötchen (oder Semmelbrösel), 1 fein geschnittene Zwiebel, 1 Ei, 2 Scheiben Gouda-Käse, 2 Scheiben Kochschinken, Salz, Pfeffer, Paprika.
Zubereitung:
Hackfleisch mit eingeweichtem Brötchen, Ei, Zwiebel und Gewürzen verkneten. Aus dem Teig 8 Hacksteaks formen. Auf 4 Steaks je 1/2 Scheibe Käse und 1/2 Scheibe Schinken legen. Jeweils mit 1 Hacksteak abdecken. Die Ränder gut zusammendrücken.
In heißem Fett ca. 4 Minuten pro Seite braten.
Für 2 Personen die Zutaten halbieren.

Mehr über

Rezept (111)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lecker im Herbst: Flammkuchen mit Apfel und Zimt
Teig: 300g Mehl 175ml Wasser 3 EL Öl 1 Prise Salz Belag 4...
Weihnachtlicher Gewürzkuchen
Zutaten: 100g weiche Butter 200g Zucker 1 Pck. Vanille Zucker 1...

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.904
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 08.01.2020 um 17:47 Uhr
hmmmm, lecker, Hack und die Beilagen, super!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Wittich

von:  Ingrid Wittich

offline
Interessensgebiet: Mücke
Ingrid Wittich
20.851
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gelesen im März 2020 – was war gut, was weniger
Sehr gut war Effi liest von Anna Moretti : 1894. Wegen eines...
Cover Random House
Soeben ausgelesen : „Die Hafenschwester“ von Melanie Metzenthin
Im Jahr 1892 wütet die Cholera in Hamburg. Weil der Senat lange...

Veröffentlicht in der Gruppe

Mein Lieblingsrezept

Mein Lieblingsrezept
Mitglieder: 32
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Den Frühling auf den Teller bringen
Einfach mal Farbe in den Salat. Zurzeit blühen viele essbare...
wenn das nicht lecker ist...
Ein Steckrübeneintopf mit Kasseler ist doch was feines
1Gemüsezwiebel Margarine zum anbraten 2 1/2l...

Weitere Beiträge aus der Region

Gelesen im März 2020 – was war gut, was weniger
Sehr gut war Effi liest von Anna Moretti : 1894. Wegen eines...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.