Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Wasserfall in Schotten im März 2019


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Bergaicht-Wasserfall beim Vilsalpsee / Tannheimer Tal
Wasserfälle im Allgäu
Im vergangenen Jahr waren derer so manche ausgetrocknet oder ein...
Abkühlung gefällig? - Wasserfälle. Wer kennt sie?
Rätsel "Wasserfälle"
Wasserfall in Hamburg

Kommentare zum Beitrag

Dieter Schulz
533
Dieter Schulz aus Gießen schrieb am 17.06.2019 um 12:15 Uhr
Hallo Frau Wittich,
schönes Bild, nur unter einem Wasserfall, verstehe ich etwas anderes. Trotzdem für Schotten ein kleiner Wasserfall. Ich sehe dies mehr oder weniger als ein Fischtreppe.
Trotz allem, ein sehr schönes stimmungsvolles Bild, von der Kraft der Natur.
MfG
D.Schulz
Margrit Jacobsen
8.883
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 17.06.2019 um 12:43 Uhr
Einladung zur Erfrischung heute bei dem Wetter!
Kurt Wirth
2.069
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 17.06.2019 um 13:32 Uhr
Ich sehe schon, es muß bald per EU-Verordnung unter Berücksichtigung von Fallwinkel, Fallhöhe u.a. festgelegt werden, was ein Wasserfall ist:-)

Familiär bedingt kam ich viele Jahre oft in die Rhön. Da gibt es ein paar gefaßte Flußquellen (Ulsterquelle am Heidelstein, Fuldaquelle auf der Wasserkuppe), wo das Wasser so 1 bis 2 m hoch heraussprudelt. Von Gersfeld-Sandberg zieht sich bis zum Roten Moor die Kaskadenschlucht (im Allgäu würde man es Tobel nennen). Wie der Name vermuten läßt, findet man da ansatzweise Wasserfälle. Auf jeden Fall aber eine wildromantische Wanderung in tiefem Schatten.

Durch Vogelsberg und Schotten bin ich immer nur durchgefahren (außer im Winter auf dem Hoherodskopf).
Kurt Wirth
2.069
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 17.06.2019 um 13:40 Uhr
Ingrid Wittich
20.719
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 17.06.2019 um 19:31 Uhr
Stimmt, Herr Schulz. Das ist nur ein Wasserfällchen. Bei einem Spaziergang durch Schotten hatten wir ein Schild "Märztümpelpfad/Wasserfall" entdeckt und wollten sehen, was dahinter steckt. Ich war schon sehr oft in Schotten, aber den "Wasserfall" kannte ich nicht.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Wittich

von:  Ingrid Wittich

offline
Interessensgebiet: Mücke
Ingrid Wittich
20.719
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Lesen im Juli – Spannung am Urlaubsort
Mario Giordano ist Deutscher mit sizilianischen Wurzeln. So ist denn...
Abkühlung im See - in welchem?
Um welche Seen handelt es sich?

Weitere Beiträge aus der Region

Lesen im Juli – Spannung am Urlaubsort
Mario Giordano ist Deutscher mit sizilianischen Wurzeln. So ist denn...
Wer kennt diese Spinne?
Das war's.
Als ich am gestrigen Samstag wieder einmal auf Makrotour gegangen bin...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.