Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Mix-Hündin Vulpe sucht ein Zuhause -VERMITTELT-

Mücke | Der Name Vulpe bedeutet übersetzt Fuchs. Den Namen gab ihr ihre Paten auf Grund ihrer Fellfarbe.

Vulpe kommt mit Artgenossen gut zurecht und versteht auch die Hundesprache.
Sie aktzeptiert die ihr, von den anderen Hunden gesetzten Grenzen, und fügt sich ins Rudel ein. Sie liebt die Menschen heiß und innig und würde am liebsten immer mit dabei sein. Vulpe liebt es gestreichelt und gekrault zu werden. Sie verteilt nur zu gerne Küsschen und würde am liebsten in den Menschen hineinkriechen.

Vulpe ist stubenrein und kann nach einer Eingewöhnungszeit auch alleine
bleiben.
Beim Spielen ist sie jedoch etwas grob und kann auch ihre Größe nicht ganz einschätzen. Sollten Kinder im Haushalt leben, sollten diese wenn möglich standfest sein.
Sie ist sehr gelehrig und kann mittlerweile schon Sitz und auch Platz. Auch ist sie in Situationen, in denen sie nicht abgelenkt ist, schon recht gut abrufbar.
An der Leine geht Vulpe schon recht gut. Auch an der Schleppleine läuft sie gut und genießt ihre Freiheit.

Vulpe würde gut in eine Familie passen, die sie fordert und fördert. Sie ist ein aktiver Hund, der aber auch seine
Mehr über...
Vermittlung (274)Verein (442)Tierschutz (1194)katzenverträglich (1)Hund (394)freundlich (2)
Pausen braucht. Auch um runter zukommen. Sie ist clever und braucht ihre Grenzen, die sie gerne auch einmal austestet. Vulpe sollte sich auf ihre Menschen verlassen können, zu großes Chaos würde sie zu sehr aufdrehen. Sie kann auch Einzelprinzessin sein. Dann sollte aber der Kontakt zu Artgenossen in jedem Fall gewährleistet sein.

Den Katzentest hat Vulpe mit Bravour bestanden. Hier zeigte sie sich eher etwas verschüchtert/ängstlich und wich den Katzen aus. Nur das Futter hat sie sich schmecken lassen.

Vulpe ist etwa 4 Jahre alt und hat mit ca. 55 cm Schulterhöhe und etwa 20 kg eine mittlere Größe. Sie ist eine Augenweide mit ihren 2 weißen Söckchen vorne!

Vulpe lebt bei mir zur Pflege (in Gemünden/Felda) und kann nach Absprache natürlich auch besucht werden.

Vulpe ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt ihren EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Die Vermittlung erfolgt über den Verein Ein Herz für Steuner e.V.
Telefon Pflegestelle: 0176/81792182

 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

am Eschacher Weiher (Markt Buchenberg)
Glückliche Kühe im Allgäu?
Report Mainz (ARD) und die Süddeutsche Zeitung haben gerade einen...
Neuer Online-Test hilft bei der Berufswahl
„Was soll ich bloß werden?“ Viele junge Menschen stehen vor allem...
EMILY und EMMA - zwei Chinchillas - VERMITTELT
Die zehnjährige Emily und die achtjährige Emma mussten schweren...
ANTONIO - herausfordernder Kater sucht erfahrene "Katzenmenschen"
Kater Antonio wurde schwer verletzt gefunden, sein Schwanz war halb...
Schäferhundeverein veranstaltete Flyball-Seminar
Der Schäferhundeverein der Ortsgruppe Allendorf/Lumda veranstaltete...
Freuen sich auf das Fahrzeug: Projektleiter Thorsten Köhler und Vorsitzende Susanne Steinmann.
Jetzt Partner werden: Tierschutzverein Lemuria bekommt Fahrzeug
Der Tierschutzverein Lemuria aus Rabenau bekommt einen praktischen...
Gulliver möchte weiter reisen... Zuhause gesucht!
Hallo. Ich bin Liv, eine von fünf süßen Welpen, die im Januar auf die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Franziska Uhlig

von:  Franziska Uhlig

offline
Interessensgebiet: Mücke
Franziska Uhlig
125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Anni - schüchterne Fellnase sucht ein Zuhause
Ich habe meinen ganzen Mut zusammen genommen, um mich hier kurz...
Mira - Kleiner Wirbelwind sucht ein Zuhause *Vermittelt*
Ich darf mich kurz vorstellen. Ich bin Mira, ganze 20 cm groß und 5...

Weitere Beiträge aus der Region

40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Abschluss der zehn GZ KULTTouren zum Jubiläum: 40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Zum Abschluss unserer zehn GZ KULTTouren zum zehnjährigen Jubiläum...
Gelesen im September – Spannung in deutschen Landen
In Totenweg von Romy Fölck haben Polizistin Frida Paulsen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.