Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Themenwoche in Sellnrod: Nach dem Abschluss geht es weiter

Die Theologen Elke Werner und Steffen Kern moderierten die PROCHRIST LIVE-Abende in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig
Die Theologen Elke Werner und Steffen Kern moderierten die PROCHRIST LIVE-Abende in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig
Mücke | Am sieben Abenden lud die Chrischona-Gemeinde Bezirk Mücke ins DGH Sellnrod ein. Die jeweils rund 100 Besucher erlebten ein ansprechendes Programm mit Musik, Interviews, Theater und Referaten zum christlichen Glaubensbekenntnis. Die Veranstaltung wurde aus der Kongresshalle in Leipzig in den Vogelsberg übertragen.

Auch nach Abschluss der Themenabende geht es weiter. Zwei Angebote schließen sich an, um weitere Erfahrungen auf dem Weg des Glaubens zu sammeln. Jedes Angebot beinhaltet insgesamt acht Abende und steht offen für alle.

Unter dem Thema „Emmaus - Auf dem Weg des Glaubens“ trifft man sich Mittwochs um 19 Uhr im Raum der Vereine über der Feuerwehr in Mücke-Sellnrod. Der Abend beginnt mit einem gemeinsamen Abendessen. Anschließend kommt man durch kreative Zugänge über zu ein Thema ins Gespräch. Im Gespräch miteinander kann man Neues entdecken. Der erste Abend ist am Mittwoch, 21. März; man kann aber auch an einem späteren Abend dazu stoßen.

Wer eher einen meditativen Zugang zum Glauben sucht, ist Freitags um 19:30 Uhr ins Gemeindehaus der Chrischona-Gemeinde Sellnrod (Stresemannstraße 24) eingeladen. Mit eindrucksvollen Bildern und meditativen, lebensnahen Texten kommt man dem Glauben auf die Spur. Man kann die Gedanken auf sich wirken lassen und sich dann in einer kleinen Gruppe darüber austauschen. Mit Tee und Gebäck klingt der Abend aus. Das erste Treffen ist am Freitag, 23. März.

Weitere Informationen finden Sie auf www.chrischona-muecke.de oder unter Telefon 06400 958 92 13 (Gemeinschaftspastor Matthias Schmidt).

Die Theologen Elke Werner und Steffen Kern moderierten die PROCHRIST LIVE-Abende in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig
Die Theologen Elke... 
Jeden Abend nahmen etwa 100 Besucher an der Übertragung im DGH Sellnrod teil.
Jeden Abend nahmen etwa... 
Frank Heinrich, Abgeordneter des Bundestages, sprach im Interview mit Steffen Kern über sein Amt als Politiker, über den Kampf gegen Menschenhandel sowie über Religionsfreiheit.
Frank Heinrich,... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Tag 1 - Als Gott entstand
Für manch einen scheint der Buchtitel etwas provokant. Doch das Werk...
Viel Luft und Power
Lahnau-Dorlar (kmp/kr). Die Orgel der Katholischen Kirche Mariä...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Joachim König

von:  Joachim König

offline
Interessensgebiet: Mücke
Joachim König
271
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Chinesen begegnen“: Studientag Ostasien in Gießen am 21. April 2018
Am kommenden Samstag, 21. April, findet ab 9:30 Uhr der „Studientag...
Gemeinsam die Inhalte des Glaubens entdecken
Über den Glauben reden - den Glauben verstehen: Angebot in Sellnrod
Die Chrischona-Gemeinde Bezirk Mücke lädt zum Gespräch über den...

Weitere Beiträge aus der Region

Mix-Hündin Vulpe sucht ein Zuhause
Der Name Vulpe bedeutet übersetzt Fuchs. Den Namen gab ihr ihre Paten...
Alle Kinder schauten gespannt zur Bühne.
GZ-Weihnachtsvorstellung „Hänsel und Gretel“ begeistert kleine und große Gäste
Im Rahmen der GZ KULTTouren lud die GIEßENER ZEITUNG auch dieses Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.