Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Der Anfang vom Ende!

Mücke | Diese kleine Wespe ist der Versuchung
der Kannenpflanze erlegen.

 
 
1
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Völlig zersaust war dieser Silberreiher
Ist er gerade noch einem Fuchs oder einem anderen Raubtier entkommen...
Steckengeblieben...
...sind diese beiden Fliegen als sie versucht haben aus der...
Um welchen Vogel handelt es sich hier?
Wer kann helfen?
Vollbremsung
Blaumeise mit Nachschub für die Kleinen
Zebraspringspinne mit Beute
Im Flug erwischt

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
10.156
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 17.07.2017 um 12:50 Uhr
Klasse Serie, wohl Pech für die Wespe. Einer der Fälle, wo man aus Erfahrung nicht klug werden kann.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Harald Bott

von:  Harald Bott

offline
Interessensgebiet: Mücke
Harald Bott
2.615
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neue Käfer braucht das Land
Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling

Veröffentlicht in der Gruppe

Insekten sind die schönsten Models!

Insekten sind die schönsten Models!
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Neue Käfer braucht das Land
Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling

Weitere Beiträge aus der Region

Soeben ausgelesen: „Das Haus der verlorenen Kinder“ von Linda Winterberg
Es ist die Geschichte von Lisbeth und Oda, die sich in Norwegen im...
Graue Schnauze und behäbiger Gang – Was brauchen unsere tierischen Senioren?
Graue Haare, erste Fettpölsterchen und ein schwerfälligerer Gang....
Steckengeblieben...
...sind diese beiden Fliegen als sie versucht haben aus der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.