Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

ABC-Rallye durch meine ungelesenen Bücher - J und K

Mücke | Nach dem bewegenden Roman "Trümmerkind" von M. Borrmann, der mir unter die Haut ging und mich lange beschäftigte, musste ich etwas Leichteres lesen. Etwas fürs Wohlbehagen. Und außerdem mit der A-B-C-Rallye fortfahren. In meinen Regalen fand ich für den Buchstaben J den 2. Teil der "Jägermond"-Trilogie von Andrea Schacht. Zwei Katzen aus dem magischen Reich Trefélin sind in unserer Welt als junge Frauen unterwegs, um einen Auftrag für Bastet Merit, ihre Königin, zu erledigen. Doch ein hinterhältiger Kater namens Shepsi will das um jeden Preis verhindern. Das junge Mädchen Feli, ihre Freunde und die nur scheinbar tapsige Katze Che-Nupet haben alle Hände und Pfoten voll zu tun, um Schlimmes von Trefélin und seinen Bewohnern fernzuhalten.
Für Katzenfreunde sind Schachts be- und verzaubernde Geschichten über unsere pelzigen Freunde ein Muss. Und was soll ich euch sagen: kaum hatte ich Teil 2 aus seinem Regalschlaf geweckt und gelesen, hat schon Band 3 seinen Platz eingenommen und wartet auf Tage, an denen ich wieder Lust auf einen Ausflug ins Katzen-Fantasy-Land habe.
Für den Buchstaben K nahm ich mir nach vielen
Mehr über...
Jahren mal wieder eine Schauspieler-Biografie vor: "Käpt'ns Dinner" von Siegfried Rauch. Der langjährige Kapitän des Traumschiffs hatte schon vor den Dreharbeiten für die ZDF-Kreuzfahrtgeschichten viel von der Welt gesehen. Bereits in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts brachten ihn ganz unterschiedliche Filme und Serien mitunter auch ziemlicher Schrott, doch Rauch hatte schließlich eine Familie zu ernähren in ferne Länder. Tatsächlich war er in jungen Jahren im Ausland bekannter als bei uns. In Hollywood arbeitete er u.a. mit Steve McQueen und Lee Marvin, in Großbritannien mit Michael Caine. Doch das änderte sich spätestens in den 70ern mit der TV-Serie Es muss nicht immer Kaviar sein nach dem Roman von Johannes Mario Simmel. In Buch und Serie wird gekocht und so ist es kein Wunder, dass neben einigen recht abenteuerlichen Geschichten, wie die über eine giftige Korallennatter im Pool von Lee Marvin, auch Rauchs Hobby, das Zubereiten leckerer Gerichte, Eingang ins Buch gefunden hat. Jeweils am Ende der einzelnen Kapitel finden sich mehrere nachkochbare Rezepte, internationale sowie bayrische aus Rauchs heimischer Küche.
Fazit: kein literarisches Highlight, aber unterhaltsame Lebenserinnerungen eines liebenswerten Familienmenschen, der seit mehr als 50 Jahren mit seiner Karin verheiratet ist und niemals durch irgendwelche Skandale von sich reden machte.
Bibliographische Angaben:
Andrea Schacht: Jägermond Im Auftrag der Katzenkönigin. Blanvalet Verlag 2014. Euro 8.99
Siegfried Rauch: Käpt'ns Dinner. Herder Verlag. 2012. Nur noch antiquarisch oder als eBook. Euro 15.99

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lesen im Juni – wenn zwei schreiben, freut sich der lesende Dritte
Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson, er Deutscher, sie...
Lesehalbzeit März 2019 – zwei Romane über ein verschollenes Gemälde
Im Jahr 1913 schuf der im Ersten Weltkrieg gefallene Maler Franz Marc...
Zweite Lesehalbzeit März – kriminalisch Kulinarisches
Der Luxemburger Koch Xavier Kieffer ist in Bittere Schokolade von Tom...
Zweite Lesehalbzeit Februar 2019
Mit Kotzbrocken auf zwei Beinen hatte sicher jeder schon mal das...
Querbeet gelesen
Wolfsspinne von Horst Eckert ist der 3. Teil der Serie um den mit...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Wittich

von:  Ingrid Wittich

online
Interessensgebiet: Mücke
Ingrid Wittich
20.734
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gelesen im August – Spannung und Atmosphäre
Dunkelsommer von Stina Jackson. - Seit 3 Jahren ist die 17jährige...
Querbeet gelesen
Wolfsspinne von Horst Eckert ist der 3. Teil der Serie um den mit...

Veröffentlicht in der Gruppe

Leseratten

Leseratten
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gelesen im August – Spannung und Atmosphäre
Dunkelsommer von Stina Jackson. - Seit 3 Jahren ist die 17jährige...
Querbeet gelesen
Wolfsspinne von Horst Eckert ist der 3. Teil der Serie um den mit...

Weitere Beiträge aus der Region

Gelesen im August – Spannung und Atmosphäre
Dunkelsommer von Stina Jackson. - Seit 3 Jahren ist die 17jährige...
Der gestiefelte Kater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt zum Familiennachmittag ein: Das TINKO Kindertheater spielt „Der gestiefelte Kater“
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt Sie und Ihre Familie auch in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.