Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

ein Sommersonnenmontag

Mücke | wenn ich schreibe bin ich ganz bei mir und niemand kann mich (st)hören...
Meine Augen wandern zum Himmel. Ich sehe den fliehenden Wolken hinterher und denke:

Den Tag, die Welt und den Menschen auf sich zukommen lassen, das ist es, welch ein Glück haben wir doch, wenn wir dies im Bewusstsein wahrnehmen können.

Nicht immer nur – tun.

Einige, wenige, viele, sie rüsten sich, schütteln sich einmal und lassen das anscheinend langweilige Wochenende hinter sich.

Andere haben viel erlebt, viel gesehen, sind viel herumgefahren, hatten lieben Besuch, ein klein wenig Stress und Arbeit weil sie den Sommersonnentag nicht alleine verleben wollten .

Sie sind erschöpft vom Wochenende und freuen sich auf einen Arbeitsalltag.

Wir wissen so wenig mit unserer Zeit anzufangen, sind die Muße nicht gewohnt, sondern nur die Hetze, durch die uns die Zeit trägt.

Ich sehe in die Wolken, betrachte die Bilder die meine Phantasie erstellt und sehe was andere tun. Ich vermute, sie haben keine Zeit um frühmorgens als Erstes gegen den Himmel zu blicken.

Ich liebe es in die ganz frühen, noch ruhigen stillen Stunden und Momente des Tages zu blicken, in denen noch alles schläft ehe der Tag richtig erwacht, während die Meisen schon fröhlich zwitschern, die Schwalben sich aufmachen im Steilflug über dem kleinen See ein paar frühe Fliegen und Insekten auf dem Wasser zu erhaschen und denke, ach war das Wasser so herrlich als ich gestern zum ersten Mal im Sommer in kühlen 22 Grad hindurch schwamm. Nur ein Sommersonnensonntag und er war, so schön.
Irgendwie erinnert er mich an die Sommersonnentage in den siebziger Jahren in Südfrankreich, als wir frühmorgens schon durch die Pinienwälder wanderten um das Meer zu sehen.
Hier ist Hessen ist kein Meer, doch wenn ich in den frühen Morgen blicke, ist es genau so schön.

© Angelface

 
 
 
 
 
 

Mehr über

wenn der Tag erwacht (1)Bewusstsein (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
9.737
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 11.07.2016 um 07:41 Uhr
:-))) Danke, die Wolken waren heute morgen sehr schön!
gegen 6 uhr kam der leichte morgennebel aus der aue über die felder. morgens ist alles noch so schön ruhig gelassen und friedlich. diese zeit ist die schönste am tag und viele verschlafen sie oder haben es verlernt einfach mal stehen zu bleiben.
Margrit Jacobsen
8.874
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 20.07.2016 um 12:56 Uhr
Zauberhafter Beitrag, liebe Angel.
Angelika Petri
1.831
Angelika Petri aus Mücke schrieb am 19.02.2017 um 19:15 Uhr
mit ein klein wenig Phantasie sieht das jeder der vor die Tür tritt...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Angelika Petri

von:  Angelika Petri

offline
Interessensgebiet: Mücke
Angelika Petri
1.831
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
noch Märzschneefall am 22.03.2018
lässt uns die Politik allein ?
Bundesminister für Gesundheit 12 Ulla Schmidt * 1949 SPD 22....
Angel freut sich auf das Fest
Frohe Weihnacht von Angelface
Wie war das Weihnachtsfest früher, als wir noch Kinder waren, von der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Poeten

Poeten
Mitglieder: 38
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frühlingserwachen ein Lied der Freude und der Liebe
Mit dem ersten Sonnenlicht erwacht der Wald. Erwacht das Leben in den...
Frühlingswind-Gedankenbild
Frühling wird erwartet. Wir freuen uns über die ersten Blumen, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Lesehalbzeit April 2019 – mal keine Krimis
Die verlorene Schwester von Linda Winterberg spielt in der Schweiz....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.