Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Abenteuer Nachtfotografie

Lollar | Es ist immer wieder spannend, bei Dunkelheit mit Kamera und Stativ unterwegs zu sein.
Zumal man nie weiß, ob die Bilder denn auch wirklich gelingen.
Auf den hier gezeigten Bildern ist der Mond eigentlich schon viel zu grell, aber ich hatte mein Augenmerk eher auf die vom Mondlicht erhellte Landschaft gerichtet.
Als ich ins Lumdatal fuhr, war ich mutterseelen alleine unterwegs.
Ein Feldhase hoppelte über die Wiese.
Ansonsten nur ich, meine Kamera, der Vollmond und die Sterne.
Das war schon ein toller Moment.
Wenn es morgen abend nochmal so schön klar ist, werde ich wieder mit meiner Kamera unterwegs sein, um hoffentlich noch bessere Bilder aufnehmen zu können.

 
3
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Burg Gleiberg am 03.07.2020 um 22:25 Uhr
Immer wieder ein beliebtes Motiv: die beleuchtete Burg Gleiberg bei Nacht
Er stand zu diesem abendlichen Zeitpukt sehr tief, über dem Salzbödetal, der Juni Vollmond 2020!
Vollmondblick im Juni 2020

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
7.933
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 05.01.2015 um 23:51 Uhr
Ganz tolle Fotos Andrea. Diese Stimmung ist wirklich besonders. Wie gemalt.
Margrit Jacobsen
8.923
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 06.01.2015 um 10:21 Uhr
Ja, stimmt. Gelungen!
Andrea Mey
10.947
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 06.01.2015 um 10:50 Uhr
Nee, Neufunkel, den Gefallen werde ich Ihnen nicht tun.
Denken sollte man denen überlassen, die etwas mehr Hirn im Kopf haben.
Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 06.01.2015 um 10:52 Uhr
Wie üblich hast du eine tolle Stimmung einfangen können. Schmunzeln musste ich nur bei den Exifdaten, da steht unter Weißabgleich "Sonnenlicht", aber es war doch "Mondlicht", so kann die Kamera sich täuschen. ;-)
Andrea Mey
10.947
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 06.01.2015 um 10:56 Uhr
Jutta, darauf habe ich gar nicht geachtet ;-))
Margrit Jacobsen
8.923
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 06.01.2015 um 11:07 Uhr
Umgezogen Trollfunkel?
Andrea Mey
10.947
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 06.01.2015 um 11:13 Uhr
@ Margrit, und wenn schon, lass' ihn doch.
Der soll machen, was er will.
Ich möchte nicht, dass unter meinem Artikel wieder solche Endlosdiskussionen entstehen.
Dazu ist uns doch unsere Zeit viel zu schade, oder?
Margrit Jacobsen
8.923
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 06.01.2015 um 11:32 Uhr
Keine Frage, Andrea, stimmt.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 06.01.2015 um 17:37 Uhr
Die Bilder gefallen mir sehr gut. Gestern morgen war der Vollmond niedrig und riesengroß zu sehen, ein schöner Moment.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.947
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Taubenschwänzchen im Schwirrflug
In den letzten Tagen sind auffällig viele Taubenschwänzchen an meinem...
Nach dem Gewitterschauer

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 63
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Taubenschwänzchen im Schwirrflug
In den letzten Tagen sind auffällig viele Taubenschwänzchen an meinem...
Einladung zum Antikriegstag
Seit 1957 wird am 1. September an die Schrecken des Ersten und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.