Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Christkind und Nikolaus besuchten den Weihnachtsmarkt bei Edeka Krenschker in Lollar

Da tanzten sogar der Nikolaus und das Christkind gemeinsam mit Bruno Krenschker
Da tanzten sogar der Nikolaus und das Christkind gemeinsam mit Bruno Krenschker
Lollar | Beim Edeka Krenschker in Lollar herrschte am Samstag trotz regnerischem Wetter weihnachtliche Stimmung. Dort sorgte das Christkind der Gießener Zeitung für große Freude bei Kindern und Erwachsenen. Die Kinder hatten die Möglichkeit, ihre Weihnachtswünsche aufzuschreiben und sie persönlich an das Christkind zu übergeben. Dieses lost nun aus der Sammlung der Wunschzettel einen aus und dieser Wunsch wird dann erfüllt. Alle anderen Kinder, die kein Glück haben, bekommen aber auf jeden Fall in der nächsten Zeit einen Brief vom Christkind, dieses schreibt nämlich jedem Kind zurück.

Doch nicht nur das Christkind sorgte für glückliche Gesichter, sondern auch der Nikolaus war dort. Beim Edeka- Markt fand an diesem Tag nämlich auch ein Weihnachtsmarkt statt und zu diesem Anlass konnten die Kinder ein Foto mit dem Nikolaus machen. Auch sonst lockte der Weihnachtsmarkt mit tollen Angeboten. Neben dem Verkauf von Glühwein und Bratwurst stellten sich zahlreiche Vereine und Institutionen vor, etwa der Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V. oder das Team des Casa Reha Seniorenpflegeheims. Außerdem wurde eine Tombola zu Gunsten des Integrationsvereins Lollar veranstaltet.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Für die Kleinen Gäste gab es neben dem Christkind und dem Nikolaus aber auch zahlreiche Bastelaktionen. Und für die beste Stimmung sorgten ebenfalls die Kinder: Der Förderverein der Grundschule Lollar hatte einen Auftritt der Kinder organisiert und diese tanzten zu flotter Musik Zumba. Damit begeisterten sie nicht nur die Zuschauer, anschließend tanzten sogar der Nikolaus und das Christkind gemeinsam mit Edeka- Betreiber Bruno Krenschker über die Bühne.

Alle Kinder bekamen anschließend noch ein kleines Geschenk von Bruno Krenkscher, der sich beim Verteilen sowohl vom Nikolaus als auch vom Christkind helfen ließ. Vor allem die Kinder waren davon sehr begeistert, hatten sie doch vorher auch schon eine Kleinigkeit aus dem Geschenkbeutel des Christkinds ziehen dürfen. Für alle war dieser Nachmittag ein voller Erfolg, sowohl für das Team des Edeka- Marktes Krenschker als auch für die Besucher des Weihnachtsmarktes. Und das Christkind der Gießener Zeitung konnte anschließend mit zahlreichen Wunschzetteln nach Hause fahren.

Da tanzten sogar der Nikolaus und das Christkind gemeinsam mit Bruno Krenschker
Die Kinder sind fasziniert vom Christkind
Ein besonders großer Fan
Das Christkind umringt von Kindern
Was schreibe ich nur auf meinen Wunschzettel?
Bruno Krenschker freut sich über den Besuch des Nikolauses.
Tolle Auftritte von den Kleinsten machten den Tag unvergesslich.
Großer Andrang beim Nikolaus
Großer Andrang beim Nikolaus.
Der Nikolaus überreichte tolle Geschenketüten.
Leckereien für die Kinder gab es vom Nikolaus.
Auch für musikalisches Rahmenprogramm war gesorgt.
Tolle Stimmung im Weihnachtszelt.
Bruno Krenschker begrüßte die Gäste.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lea Köppen - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Lea Köppen - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Lea Köppen - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
250
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Joybrato Mukherjee, Sadullah Gülec und Günther Grabatin bei der Vertragsunterzeichnung
Gießener Gäste da begrüßen, wo sie ankommen!
„Gießener Gäste da begrüßen, wo sie ankommen“ – Das ist das Ziel der...
Klaus Lenhart, Norbert Steinmüller, Silvia Christen, Moritz Jung und Verena Harth mit den Schülern
Förderung für die Musik- und Kunstschule in Grünberg: Für „alles was Spaß und Krach macht“
Die Musik- und Kunstschule Grünberg e.V. darf sich über 500 Euro...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.