Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Hobby- und Kunstausstellung in Lollar-Ruttershausen

Dieser niedliche Engel kann kostenlos gebastelt werden
Dieser niedliche Engel kann kostenlos gebastelt werden
Lollar | Der Hobby- und Kunstkreis Lollar präsentiert dieses Jahr seine große Jahresausstellung im Gemeinschaftshaus Ruttershausen im Lilienweg 14. Die Veranstaltung ist am Samstag, dem 22. November, von 14.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, dem 23. November, von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist wie immer frei.
Die Vereinsmitglieder freuen sich, wieder eine bunte Mischung ihres kreativen Schaffens in vielen Bereichen zu präsentieren.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Kinderkreativtisch auf der Ausstellung, an dem die kleinen Besucher kostenlos einen niedlichen Engel aus Stoff und Filz basteln, Grußkarten für Weihnachten gestalten oder beim Malen ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Selbstverständlich können sie alle ihre Werke mit nach Hause nehmen.
Die Veranstaltung wird am Samstag musikalisch umrahmt mit den Auftritten des Kinderchores der Ev. Kirchengemeinde Lollar und der Jugend- und Volkstanzgruppe Salzböden. Am Sonntagnachmittag ist die Sängervereinigung "Vorwärts" 1861 Lollar zu Gast.
Wie jedes Jahr gibt es wieder eine große Tombola, deren Erlös der Kath. Kirchengemeinde "St. Johannes der Täufer" in Odenhausen/Salzböden für ein soziales Projekt zur Verfügung gestellt wird.
Mit einer reichhaltigen Kaffee- und Kuchentheke, dem Angebot von Bockwurst mit Brötchen, belegten Baguettes und Getränken ist auch wieder für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Grenzenlos" - Ausstellung des Fotokünstlers C.A. Barnikol im Homberger Schloss
„Ist das gemalt?“, „Wie kann man ein Bild hören?“ „Was wurde denn da...
Das ROSENHANG MUSEUM in Weilburg/Lahn
Im 200 Jahre alten Brauereigebäude der ehemaligen Brauerei August...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
Ausstellungsposter
Mit allen Sinnen Asien
Starke Frauen hängen im Juli im Schloss Homberg Ohm, gepaart mit...
Künstlerin Dorothea Beer-Kramer vor einigen ihrer Werke, die derzeit in der Kreisverwaltung am Riversplatz gezeigt werden. Bild: Landkreis Gießen
Kunst am Riversplatz: Ausstellung „Berührende Farbspiele - Bilder zum Anfassen und Eintauchen“ von Dorothea Beer-Kramer in der Kreisverwaltung eröffnet
Leuchtende Farben und Farbkombinationen machen die Bilder von...
- also kann's nicht weg!
Keine Kunst
Objekt P-01, Ansicht von vorn, im Hintergrund das Waschbärgehege
WUNDERWERKE im Botanischen Garten Marburg
Die alte Heilpflanze Arnika (Arnica montana) wird in Deutschland...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexandra Hamel-Bahr

von:  Alexandra Hamel-Bahr

offline
Interessensgebiet: Lollar
130
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frühjahrs- & Ostermarkt in Salzböden
Der Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V. veranstaltet dieses Jahr wieder...
Heidi Barfuß mit einem ihrer Werke
Neue Kunstausstellung im Rathaus Lollar
Der Hobby- und Kunstkreis Lollar setzt mit einer neuen Ausstellung...

Weitere Beiträge aus der Region

Eigentlich eine Schwimmboje...
Ausflug an den Edersee
Wie einige andere Bürgerreporter hat es auch mich an den Edersee...
Reiher auf dem Dach...
Dieser Graureiher ließ sich in unmittelbarer Nachbarschaft auf dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.