Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Lollarer Karateka räumen ab - Erfolgreich beim JKD-Cup in Berlin

Die Teilnehmer aus Lollar
Die Teilnehmer aus Lollar
Lollar | Nach langer und intensiver Vorbereitungszeit fuhren die Karateka des Karate Dojo Lollar zum jährlichen JKD Cup, der in diesem Jahr in Berlin stattfand, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Lollarer Mannschaft bestand aus Teilnehmern von 9 bis 25 Jahren mit Graduierungen von Orangegürtel (7. Kyu) bis Schwarzgürtel (2. Dan). Außerdem konnte Lollar dieses Jahr zwei Kampfrichter stellen. Zusammen mit einigen Eltern fuhren die Karateka bereits Freitagmorgen, am 10.10.2014 um 9 Uhr los. Nach einer langen Busfahrt kamen sie am Nachmittag in der Bundeshauptstadt an und trainierten auf dem Parkplatz vor dem Hostel, um ihre von der langen Reise steifen Glieder zu lockern. Danach gingen alle zusammen essen. Abends wurde der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen abgeschlossen.
Am Samstag, den 11.10.2014 ging es gut ausgeruht nach dem Frühstück zum Veranstaltungsort. Einige Kinder nahmen zum ersten Mal an einer Meisterschaft teil, abgesehen von der Vereinsmeisterschaft, die Anfang diesen Jahres stattfand. Nach der Eröffnung fingen die Wettkämpfe der Kindern bis 14 Jahre an. Nach Gürtelgrad und Alter in Gruppen eingeteilt,
Mehr über...
traten die Lollarer in den Disziplinen Kata und Kumite (Kampf) an. Während die Kinder eine Kumiteform der Grundschule ausführten – die Angriffe und Abwehr sind vorgegeben – wurde die Form, je fortgeschrittener die Teilnehmer waren, immer freier. Alle Kinder, ob sie nun am Ende auf dem Treppchen standen oder nicht, zeigten großartige Leistungen, auf die alle Trainer und Eltern stolz sind.
Nach den ersten Runden der Kinder und Jugendlichen bis zum Braungürtel fand eine Pause statt, in der die ersten Sieger geehrt wurden. Danach traten die 5 Lollarer Kata Teams der Kinder an. Wichtig bei dieser Disziplin ist, dass die 3 Mitglieder die Kata synchron ausführen. Daraufhin folgten die Wettkämpfe der Jugendlichen und Erwachsenen ab dem Braungürtel. Die Gruppen wiesen hohe Teilnehmerzahlen auf, vor allem die Gruppe der Männer ab Braungürtel. Dadurch zogen sich die Wettkämpfe bis zum Abend hin. Highlight des Abends war die abschließende Siegerehrung der Jugendlichen und Erwachsenen, bei der die Lollarer Mannschaft erneut viel Grund zu Jubeln hatte.
Insgesamt konnte das Lollarer Team mit 15 Treppchenplatzierungen nach Hause fahren, drei erste Plätzen, sieben zweite Plätzen, drei dritte Plätzen und zwei zweite Plätzen in den verschiedenen Disziplinen. Glückliche Gewinner waren: Tom Usmanov (4. Platz Kata, 1. Platz Kumite), Tim Karger (3. Platz Kata, 3. Platz Kumite), Usmanov, Karger und Alexander Ernst (2. Platz Kata Team), Alex Schulz (2. Platz Kata, 2. Platz Kumite), Ayse Firat (2. Platz Kata Team), Viktoria Klis (4. Platz Kata) Isabelle Fuchs (3. Platz Kata), Nina Schleicher (1. Platz Kata, 2. Platz Kumite), Klis, Fuchs und Schleicher (1. Platz Kata Team), Finja Grün (2. Platz Kata), Manuel Renz (2. Platz Kata).
Sowohl die Teilnehmer selbst, als auch die Zuschauer und Trainer sind stolz und freuen sich über die Erfolge. Die Kinder haben viele Erfahrungen sammeln können, insbesondere natürlich Wettkampferfahrung und die Konfrontation mit Sieg oder Niederlage. Die Kinder trainieren weiterhin fleißig und arbeiten auf den nächsten JKD-Cup hin!

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
Janne Launhardt
Karate Dojo Lich richtet E-Turnier aus - 1. Platz für Janne Launhardt
Corona hat auch in der Karate-Szene neue Wege geöffnet. Nachdem...
Karate für Anfänger und Wiedereinsteiger
Das Karate Dojo Lich e. V. bietet Neu- und Wiedereinsteigern die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lollar

von:  Karate Dojo Lollar

offline
Interessensgebiet: Lollar
Karate Dojo Lollar
371
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gruppenfoto mit Sensei Toshihito Kokubun
Karate Dojo Lollar bereist Sensei in Siegen
Am vergangenen Wochenende hat das befreundete Dojo aus Siegen den...
Krafttraining
Krafttraining, Joggen, Karate – Das Winterlager des Karate Dojo Lollar
Vom 02.-04.01.2019 fand das alljährige Winterlager des Karate Dojo...

Weitere Beiträge aus der Region

Lollarer GRÜNE: Mit Lärmschutzwand gegen Vandalismus
Wiederholt wurde am Fußweg zwischen dem städtischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.