Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

"You love me" - Cae und Eddie Gauntt am 19. September mit neuem Album in Lollar

Cae und Eddie Gauntt
Cae und Eddie Gauntt
Lollar | Cae und Eddie Gauntt: Jeder dieser beiden Namen steht für ein eindrückliches Konzerterlebnis. Davon können sich die Zuhörer wieder am 14. September 2014 um 19 Uhr in Lollar überzeugen. An diesem Abend präsentiert das ungleiche Paar Titel aus ihrem neuen Album "You love me" in der Evangelischen Kirche in der Daubringer Strasse.
Cae Gauntt ist mit ihren eigenen Songs und ihrer wandlungsfähigen Stimme seit über 25 jahren die herausrageende Persönlichkeit der christlichen Popmusik.
Kammersänger Eddie Gauntt ist Bariton mit festem Engagement am Badischen Staatstheater Karlsruhe.
Beide sind die perfekte Symbiose aus Klassik und Pop – zwei Persönlichkeiten, die den Zuhörer charmant und ernsthaft zugleich einen Konzertabend unterhalten.
Mit ihrem neuen gemeinsamen Album YOU LOVE ME rollen sie der Liebe den roten Teppich aus. Musik mit Gänsehaut-Effekt.
Das sind ganz besondere Musik-Momente und ein Klangbild der besonderen Art.
Eine Hommage an die "große Liebe". Und an den, der selbst die Liebe ist. Musikalisch sorgt Florian Sitzmann (Söhne Mannheims) für einen wunderbar harmonischen Sound.
Eintrittskarten gibt es im VvK für 17 € im Ev.Pfarramt, Daubringer Str. 55, Tel 06406 1608, bei Gröhl-Mode, Gießener Str. 45, AugenOptik Christian, Gießener Str. 2 in Lollar und im Kirchenladen, Marktplatz 7 in Gießen; AK: 20€

Mehr über

Pop (71)Musik (883)Konzert (719)Klassik (57)Kirche (660)Cae Gauntt (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
Die Männer vom VW Club bei der Arbeit
Wir werden 80 Jahre alt und laden zum Mitfeiern ein
Der Musikzug und der VW Club beide aus Holzheim feiern am 3. und 4....
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Der Projektchor
„Luther“- ein Pop-Oratorium aufgeführt vom Projektchor evangelischer Gemeinden Gießen
Ein Mensch mit Ängsten, Zweifeln, Gewissenskonflikten, aber festen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans-Theo Daum

von:  Hans-Theo Daum

offline
Interessensgebiet: Lollar
99
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jahresgottesdienst der Notfallseelsorge - Neuer Ausbildungskurs beginnt
Am Mittwoch, dem 15.11.2017 findet um 18 Uhr der Jahresgottesdienst...
Musikalische Reise durch das Judentum: Esther Lorenz kommt mit hebräischen Liedern nach Lollar
Musikliebhaber, die auch mal über den eigenen kulturellen Tellerrand...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gruselgemeinschaft
Gruselige Halloween-Party beim Karate Dojo Lollar
Noch immer gruseln, aber freuen sich die knapp 60 Teilnehmer, wenn...
Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar
Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.