Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Neue Kurse musikalische Früherziehung!

Lollar | Jugend- & Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar

Musikalische Früherziehung mit Sopranblockflöte und Orff’schem Schlagwerk Anfängerkurs und Fortgeschrittenenkurs

Die musikalische Früherziehung mit Sopranblockflöte hat Tradition - und dies nicht umsonst. Die Sopranblockflöte ist für Kinderhände ideal geeignet –nicht zu groß, nicht zu schwer. Sowohl Melodie- als auch Rhythmusgefühl der Kinder werden geschult. Schon rasch können die Kinder kleine Melodien spielen. Durch das gemeinsame Spielen wird auch die Sozialkompetenz positiv beeinflusst. Die Kinder lernen nebenbei, sich spielerisch in eine Gruppe einzubringen und gemeinsam Ziele (das nächste Lied) zu erarbeiten.

Neben der Blockflöte werden auch begleitend Rhythmusinstrumente aus dem Orff’schen Schlagwerk eingesetzt.

Nach dem Anfängerkurs 1 folgen noch bis zu drei weitere aufbauende Kurse, in denen das bereits Erlernte gefestigt und erweitert wird. Ein weiteres Besuchen dieser Kurse ist natürlich nicht verpflichtend. Am Ende steht die Möglichkeit ein Orchesterinstrument (Trompete, Tuba, Flöte, Klarinette, Schlagzeug, ...) zu erlernen und im großen Orchester mit zu spielen.

Der Kurs dauert 16 mal 60 Minuten. Er wird sich über ca. 4 Monate erstrecken, da nur wirklich gehaltene Stunden gerechnet werden.

Kursbeginn ist am Donnerstag, 05. Juni 2014 um 17.00 Uhr im Probenraum des Jugend- & Blasorchesters im Feuerwehrgerätehaus Lollar (gegenüber der Grundschule Lollar). Es können sich Kinder mit und ohne Vorkenntnisse melden. Wir werden dementsprechend die Gruppen einteilen.

Anmeldungen bei der Geschäftsführerin des Jugend- & Blasorchester der FF Lollar: Heike Kraft, Mühlgarten 5, 35457 Lollar, 0170-75 67 359 oder aber einfach da sein!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Archiv Foto von 2019 der Maibaum wird aufgestellt
Maifeier fällt aus
Traditionelle Maifeier beim Musikzug Holzheim abgesagt Der erste...
"Immer wieder sonntags"-Eröffnungssendung mit Matthias Lenz
Matthias Lenz aus Laubach hat das Glück und ist ausgewählt worden, in...
Schülerin während der Video Telefonie mit ihrem Lehrer
Musikzug Holzheim bietet Unterricht per Video Telefonie an
Kreative Ideen sind gefragt, besonders in den Zeiten von...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heike Kraft

von:  Heike Kraft

offline
Interessensgebiet: Lollar
Heike Kraft
225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventskonzert des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar
Der Förderverein des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr...
Musikalisch in den Herbst
Neuer Kurs - Musikalische Früherziehung für Grundschulkinder! Der...

Weitere Beiträge aus der Region

Lollarer GRÜNE: Mit Lärmschutzwand gegen Vandalismus
Wiederholt wurde am Fußweg zwischen dem städtischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.