Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Dieser Wollschweber hat wohl den Heimweg nicht mehr gefunden. Hoffentlich übersteht er die kalte Nacht an meiner Hauswand!


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Wollschweber
Traubenhyazinthen dienen vielen Insekten als Nahrung, so auch dem...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
11.652
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 26.03.2014 um 20:30 Uhr
Was soll passieren, hat doch den Pelzmantel an ;-)
Jörg Jungbluth
5.108
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 26.03.2014 um 20:46 Uhr
Hoffentlich ist er dich genug......
Ilse Toth
38.649
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 26.03.2014 um 22:03 Uhr
Und , hat er?
Andrea Mey
10.948
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 26.03.2014 um 22:17 Uhr
Das werden wir morgen früh sehen...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.948
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Taubenschwänzchen im Schwirrflug
In den letzten Tagen sind auffällig viele Taubenschwänzchen an meinem...
Nach dem Gewitterschauer

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Sie holt sich bei dieser Sommermischung gezielt den Sonnenblumenkern aus dem Futtersilo raus, diese Sumpfmeise!
So eine Sumpfmeise kann das ...
Ein Taubenschwänzchen hat sich ins Haus verirrt
Heute schwirrte ein Taubenschwänzchen durch meine Küche und setzte...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Lollarer GRÜNE: Mit Lärmschutzwand gegen Vandalismus
Wiederholt wurde am Fußweg zwischen dem städtischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.