Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Ornithologische Führung am Martinsweiher

Naturbeobachtungen an der Schutzhütte
Naturbeobachtungen an der Schutzhütte
Lollar | Bei strahlendem Sonnenschein fuhr ich gemeinsam mit der Bürgerreporterin (und meiner Fotofreundin) Jutta Skroch an den Martinsweiher in der Nähe von Niederwalgern.
Hier fand am heutigen Samstag eine Zugvogelbestimmung gemeinsam mit dem Ornithologen Prof. Dr. Martin Kraft statt. Vor Ort trafen wir auch Bürgerreporter Wolfgang Heuser, der sich auch sehr stark im Naturschutz engagiert. Herr Heuser ist u.a. regelmäßig im Naturkundehaus Damm anzutreffen.
Wir waren eine fröhliche Runde von ca. 15 Teilnehmern, ausgestattet mit Spektiv, Fernglas und/oder Kamera.
Prof. Dr. Martin Kraft erklärte uns viel wissenswertes über unsere heimischen Vogelarten und über die Zugvögel und deren Zugverhalten und er beantwortete alle unsere Fragen zu diesem interessanten Thema.
Mittags wurde für alle gegrillt, das Grillgut wurde extra bei einer ortsansässigen Metzgerei bestellt und schmeckte ausgesprochen gut.
Es war ein sehr schöner und informativer Tag, hier nun (in willkürlicher Reihenfolge) die verschiedenen Vögel, welche wir heute zu sehen bekamen:

• 1 Weißstorch
• Lachmöwen
• Silber- und Graureiher
• 1 Eisvogel
• Nil- und Graugänse
• Falken
• 4 Mäusebussarde
• 1 Rotmilan
• ca. 20 Schwäne
• Bläßhühner
• Haubentaucher
• Kormorane
• Stock- Reiher- und Krickenten
• Bekassinen
• Kohl- und Blaumeisen
• Feldsperlinge
• Goldammern
• Grün- und Buchfinken
• Schmetterlinge (kleiner Fuchs)


Es war ein herrlicher Tag in einer netten Runde, hier nun einige fotografische Impressionen von der Vielfalt der Vögel am Martinsweiher:

Naturbeobachtungen an der Schutzhütte
Höckerschwäne im Anflug
Goldammer
3
Feldsperling
1
Kohlmeise
Höckerschwäne
Höckerschwäne
1
Silberreiher und Nilgänse
1
Nilgänse und Silberreiher
2
Reiherenten
Kormoran im Landeanflug
1
Höckerschwäne
Graugänse und Höckerschwan
Höckerschwäne
Höckerschwäne
wütender Schwan
2
wütender Schwan

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 08.03.2014 um 22:04 Uhr
... und dann noch so ein Wetter`chen :-)
Kann ich gut nachempfinden, dass es Euch gefallen hat.

Eisvogel : habe ich selbst leider noch nie gesehen,
gibt es denn von ihm auch ein Foto ?
Andrea Mey
11.019
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 08.03.2014 um 22:09 Uhr
Leider nein, der war viel zu schnell unterwegs...!
Es war auch für mich das erste mal, daß ich einen Eisvogel in Natura gesehen habe!
Frank Ihle
491
Frank Ihle aus Gießen schrieb am 08.03.2014 um 22:18 Uhr
Wann ist denn der nächste Termin, würde gerne mal mitkommen und ein paar Fotos machen?
Jutta Skroch
13.754
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.03.2014 um 22:22 Uhr
@Andrea, eine gelungene Auswahl, die du da getroffen hast, den Eisvogel habe ich gar nicht mitbekommen. Am imposantesten waren die Schwäne, die da auf einmal einflogen und sich niederließen. Wir hatten so gar keinen Ehrgeiz heimzufahren, aber es blieb mir nichts andres übrig, weil ich nach 16.00 Uhr jemand erwartete, der einen ersteigerten Artikel bei mir abholen wollte. Wer nicht kam, war der Typ. :-(
Jutta Skroch
13.754
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.03.2014 um 22:27 Uhr
@Herr Ihle,
Sie können jederzeit dort hinfahren und Aufnahmen machen. Herr Kraft ist öfter da, weil er das Gelände gepachtet hat. In 2 bis 3 Wochen ist die neue Beobachtungshütte fertig gestellt, da gibt es dann eine Einweihungsparty. Wenn ich den Termin weiß, werde ich ihn bekanntgeben.
Ich persönlich will morgen nachmittag nochmal hin, weil evtl. auch Kraniche vorbei kommen könnten, aber auch ohne diese gibt es dort viel zu sehen.
Frank Ihle
491
Frank Ihle aus Gießen schrieb am 08.03.2014 um 22:32 Uhr
Vielen Dank für die Info. Ich werde morgen auch mal dorthin fahren. Vielleicht sehen wir uns und Sie können mir ein paar Tipps geben.
Andrea Mey
11.019
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 08.03.2014 um 22:43 Uhr
@ Herr Ihle, Sie machen so tolle Fotos, das wäre sicher sehr interessante für Sie!
@ Jutta, ich bin schon ganz gespannt auf Deine Fotos!
Hier noch ein Link zu diesem spannenden Thema:
http://www.marburger-vogelwelt.de/index.html
Jutta Skroch
13.754
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.03.2014 um 23:06 Uhr
@Andrea, meine Ausbeute ist ziemlich mager. :-(
Andrea Mey
11.019
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 08.03.2014 um 23:08 Uhr
@ Jutta, das glaube ich Dir nicht... ;-))
Ilse Toth
39.186
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.03.2014 um 23:17 Uhr
Das war ein sicherlich ein toller Tag! Gratuliere zu Deiner schönen "Motivbeute" und tollen Fotos! Da wäre ich auch gerne dabei gewesen.
Bernd Zeun
11.777
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 08.03.2014 um 23:21 Uhr
Da wollte ich auch hin, leider vergessen. Prima Ausbeute hattet ihr. War zwar auch schon einige Male dort, aber so klasse Fotos waren mir nicht vergönnt.
Andrea Mey
11.019
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 08.03.2014 um 23:31 Uhr
Alle Naturfotografen sind herzlich willkommen aber bitte unbedingt die Absperrungen beachten um die Vögel nicht zu stören!
Irmtraut Gottschald
8.119
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 09.03.2014 um 00:39 Uhr
Es sind sehr schöne Fotos und diese Vielfalt an Vögel zu beobachten ist einmalig. Einen Eisvogel habe ich auch noch nie gesehen. War bestimmt ein schönes Erlebnis auch wenn es nur sehr kurz war.
Jutta Skroch
13.754
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 09.03.2014 um 10:26 Uhr
@Bernd, schade, vielleicht zur Eröffnung der Beobachtungsstation?

Zum Grillgut habe ich auch noch etwas beizusteuern. Herr Kraft hat das Grillgut telefonisch bestellt. Ich bat um eine Rindswurst. Großes Rätselraten am anderen Ende der Leitung Rindswurst ???, dann kam, "Ach, ich nehme einfach etwas, was ich auch gerne esse". Dann die Überraschung zum Mittag, die Rindswurst entpuppte sich als geräucherte Mettwurst, die Rindfleisch enthielt. Zum Grillen allerdings denkbar ungeeignet, geschmeckt hat es mir trotzdem.
Alex Knaack
589
Alex Knaack aus Linden schrieb am 09.03.2014 um 20:55 Uhr
Bei der Auflistung beeindruckt mich der Eisvogel am meisten.
Wolfgang Heuser
8.561
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 10.03.2014 um 09:12 Uhr
Kann ich nur alles so bestätigen, es soll ein Naturparadies bleiben, nur die Störche werden durch die Turmfalken abgehalten ! Fotografen brauchen dort für die Kamera ein gutes Zoom und eine schnelle Kamera, denn der Eisvogel fliegt dort sehr schnell vorbei ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
11.019
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Grandioser Abendhimmel am 22.01.2021
Fotografiert von Lollar aus mit 171mm Brennweite
Burg Gleiberg wie ein Scherenschnitt

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 63
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Grandioser Abendhimmel am 22.01.2021
Fotografiert von Lollar aus mit 171mm Brennweite
Burg Gleiberg wie ein Scherenschnitt
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.