Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Kinder in der Küche - Möhrengestampftes - Ein Essen von und für Kinder

Lollar | Hier können bereits die Kleinen schon mithelfen.

Die meisten Kinder lieben es, selbst in der Küche Hand anlegen zu dürfen und garantiert wird das selbst zubereitete auch dann mit viel Freude und Appetit verspeist !
Noch dazu ist dieses Rezept eine Möglichkeit auch Gemüse-Muffel aus der Reserve zu locken.

Schürze an und los geht´s.

Zutaten für 2 Personen:

1 Kohlrabi
4 Möhren
2 große Kartoffeln
4 Geflügel-Würstchen
2 Lorbeerblätter
1 Gemüsewürfel
etwas Sahne

Zubereitung:

Gemüse in Würfel schneiden. Im Topf mit Wasser bedeckt aufkochen, Brühwürfel und Lorbeerblätter hinzugeben. Bei geringer Hitze etwa 10 Minuten garen.

Lorbeerblätter entfernen und mit einem Schuß Sahne verfeinern. Anschließend pürieren und mit den aufgewärmten Würstchen servieren.

Tip: Einfach nicht pürieren, sondern als Suppe genießen. - Sie
ist übrigens die Lieblingssuppe meines Sohnes.

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern von Herzen viel Spaß beim gemeinsamen Kochen und Ausprobieren. Und sicher werden Sie sich gemeinsam mit Ihren Kindern später noch gerne an die ersten Kochstunden erinnern.
Ihre
Susanne Steinrück-Krauß

Mehr über

Schürze (3)Möhren (7)Küche (26)Kinder (735)Hand (8)Gemüse (22)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...
Im großen Kreis begrüßten die Kleinen mit ihren Laternen St. Martin
Regen verdarb "Sonnenschein" nicht den Spaß!
Einen besonders großen Martins Umzug, mit 100 Kindern ihren Laternen...
Foto (Snigdha Zaman): Die bengalische Aktivistin Meherun Nesa (l.) erläutert NETZ-Geschäftsführer Peter Dietzel, wie sie gegen Kinder-Ehen in den Dörfern aufklärt.
NETZ e.V. Bangladesch stellt Jahresbericht 2017 vor: Erfolgreich gegen Kinder-Ehen
Wetzlar – „Ohne dieses Engagement könnten viele heranwachsende...
„Früchte prall und rund, Kürbis ist gesund“ Herbstferienbetreuung in der Grundschule Langsdorf
In der zweiten Woche der Herbstferien nahmen 16 Grundschulkinder an...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Susanne Hermans

von:  Susanne Hermans

offline
Interessensgebiet: Lollar
Susanne Hermans
803
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wann fängt Weihnachten an ...
Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt, wenn der Starke...
Sonne für Glück und Freude
Wer Menschen froh machen will, muß Freude in sich haben. Wer Wärme...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.