Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Hobby- und Kunstausstellung in Lollar

Lollar | Der Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V. präsentiert auch dieses Jahr wieder die große Werkschau seiner Mitglieder im Bürgerhaus Lollar. Die Veranstaltung ist am Samstag, dem 23. November, von 14.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, dem 24. November, von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist wie immer frei.
Die Vereinsmitglieder freuen sich, wieder eine bunte Mischung ihres kreativen Schaffens in den Bereichen Keramik, Speckstein, Schmuck, Holzbearbeitung, Patchwork, Fotografie, Seidenmalerei und natürlich in allen Sparten der Malerei zu präsentieren. Einen Einblick gibt es auch in die Brandmalerei und die Kalligrafie, wo sich die Besucher Gegenstände nach Wunsch verzieren lassen können. Gezeigt werden außerdem Adventsdekorationen, handgefertigte Seifen, Kunst mit Ytong Steinen sowie alle Arten von Handarbeiten. Die Besucher können bei der Ausstellung vielen Hobbykünstlern beim Arbeiten vor Ort zusehen und so viele Anregungen für ihre eigene Kreativität gewinnen.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Kinderkreativecke, in der die kleinen Besucher kostenlos eine selbstgestaltete Weihnachtsbaumkugel und Grußkarten für Weihnachten herstellen oder ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Da die Aktion "Kinderweihnachtsbaum" im letzten Jahr so gut ankam, können Kinder auch in diesem Jahr wieder Anhänger für den Kinderweihnachtsbaum des Vereins gestalten. Der Baum wird dann beim Weihnachtsmarkt, dem "Weihnachts-Zauber", der jeden Adventssonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr im Vereinsheim stattfindet, aufgestellt.
Die Ausstellung wir am Samstag musikalisch umrahmt mit den Auftritten des Kinderchores der Ev. Kirchengemeinde Lollar und der Jugend- und Volkstanzgruppe Salzböden. Am Sonntag tritt ab 14.00 Uhr die Sängervereinigung "Vorwärts" 1861 Lollar auf.
Wie jedes Jahr gibt es auch wieder eine große Tombola, deren Erlös dieses Jahr der Ev. Kirchengemeinde Kirchberg-Ruttershausen für ein soziales Projekt zur Verfügung gestellt wird.
Mit einer reichhaltigen Kaffee- und Kuchentheke, belegten Baguettes und Getränken an beiden Tagen, ergänzt durch das Angebot von Bockwurst mit Brötchen am Sonntag, ist auch wieder für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kunst im "Park"
Künstler Klaus Hettich erläuterte Landrätin Anita Schneider und den Vernissage-Gästen seine Werke. Foto: Landkreis Gießen
Ausstellung „Impressionen in Farbe und Form“ von Klaus Hettich in der Kreisverwaltung eröffnet
„Mit dieser wunderbaren Ausstellung bietet uns Klaus Hettich einen...
Orgelführung
Wetzlar (kmp). Kantor Michael Harry Poths aus Selters-Haintchen...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Schmidt links, Wahl/Hoffmann rechts)
Bv Hungen bei ersten Turnier 2017 erfolgreich. Zweimal Silber und einmal Bronze beim Rödermarkcup in den Doppeldisziplinen
Am 8. und 9. März fand das erste Turnier nach der Badminton - Saison...
Karfreitagsmeditation - Ostern einmal neu erleben
Wir alle kennen es. Die Ostertage kommen und gehen, verfliegen so...
Orgelvesper am Karfreitag
Braunfels (kmp / kr). Die evangelische Kirchengemeinde Braunfels lädt...
Café Amélie – Interkultureller Ort vom Aus bedroht
Das Café Amélie blickt auf eine fast zehnjährige Geschichte zurück....

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.227
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 17.11.2013 um 18:02 Uhr
Danke für die Einstellung dieses sehr informativen Artikels. Die Bilder haben mir "Appetit" gemacht. Wir werden mit knapp einem Dutzend Aktiven des Vereins am Samstag vorbei kommen.
Jutta Skroch
12.538
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 17.11.2013 um 19:19 Uhr
Dazu möchte ich noch bemerken, dass 6 BR an der Ausstellung teilnehmen:

Marianne und Helmut Heibertshausen, Andrea Mey, Jörg Jungbluth, erstmals Joe Hermans und meine Wenigkeit. ;-)

Klar, dass auch wir uns über den Besuch anderer BR riesig freuen würden.
Martin Wagner
2.227
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 24.11.2013 um 12:50 Uhr
Rückmeldung:

Wir waren gestern mit 13 Leutchen bei der Ausstellung. Sie hat uns rundum sehr gut gefallen.

Nach einem gemütlichen Rundgang über die einzelnen Tische in der Halle haben wir uns an dem leckeren Kuchen und Torten gelabt. Mmmmh - das "Hüftgold" das hat ganz lecker geschmeckt.
Birgit Hofmann-Scharf
9.959
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 26.11.2013 um 10:25 Uhr
Ich gehörte mit zur "13" und kann ebenfalls nur positiv von dieser Ausstellung berichten.
Auch das umfangreiche Programm ( Kindergruppen die Tanz und Gesang vorführten ) war absolut lobenswert.
Die Kuchentheke ..........................................., ein Hochgenuss !
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexandra Hamel-Bahr

von:  Alexandra Hamel-Bahr

offline
Interessensgebiet: Lollar
130
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frühjahrs- & Ostermarkt in Salzböden
Der Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V. veranstaltet dieses Jahr wieder...
Dieser niedliche Engel kann kostenlos gebastelt werden
Hobby- und Kunstausstellung in Lollar-Ruttershausen
Der Hobby- und Kunstkreis Lollar präsentiert dieses Jahr seine große...

Weitere Beiträge aus der Region

Karate-Workshop in der Grundschule Fronhausen
Die Grundschule Fronhausen veranstaltete vom 06.06.2017-09.06.2017...
Lollar zu Gast in Kaltenkirchen
Am vergangenen Wochenende reisten einige Mitglieder des Karate Dojo...
VCD: Parkgebühren für Ausbau von Bus-, Rad- und Fußverkehr verwenden
Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordert von der Stadt Gießen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.