Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Blue und Max suchen einen neues Zuhause im Doppelpack

Blue
Blue
Lollar | Halb verhungert und völlig unterkühlt fand eine Tierschützerin aus Mittelhessen diese beiden Kätzchen auf einem Campingplatz in Süddeutschland. Aufgrund von Recherchen ergab sich, daß die Mutter sie wohl unweit des Campingplatzes zur Welt gebracht haben muss und daß es sich um Geschwister handelt. Sie beschloss, die beiden Katzen mitzunehmen und übergab sie nach ihrer Rückkehr der Tieroase Heuchelheim. Sie sind nun auf einer Pflegestelle untergebracht.
Max ist für einen Kater in seinem Alter sehr klein, aber nach eingehender Untersuchung durch einen Fachtierarzt gesund und munter.
Blue, eine edle Katzendame hat zeitweise etwas Probleme beim Atmen, eine Infektion wurde aber bereits ausgeschlossen.
Trotz ihrer Handicaps sind beide Katzen äusserst agil und toben in ihrem Zimmer herum. Ausserdem lieben sie es auf dem Schoss zu liegen und die Seele baumeln zu lassen.
Neben Toben gehört Schmusen zu ihrer Lieblingsbeschäftigung, sie sind sehr menschenbezogen!
Nun suchen sie ein neues Zuhause bei Katzenfreunde denen diese kleinen Handicaps nichts ausmachen.
Da sie sehr aneinander hängen, werden sie nur gemeinsam abgegeben.

Haben Sie ein Herz für diese beiden süßen Katzen? Dann setzen sie sich mit der Tieroase in Verbindung. Tel.: 06406 / 50 99 202, iluja@gmx.de, www.tieroase-heuchelheim.info

Blue
Mäxchen

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Katzenkind Marta liebt Kinder - dank GZ glücklich vermittelt!
Die hübsche Katze Marta wurde als Baby hilflos in den Straßen...
Die "Glöckchenkatze" Duna wartet sehnsüchtig auf ein neues zu Hause!
Eirinnern Sie sich an die wunderschöne Katze Duna? Sie wurde hier...
Was lange währt wird endlich gut - zu Hause gefunden!
Die beiden Kätzchen Romy und Sissy sind im April 2016 geboren....
U-Bahnstation am "Alex"
Einmal Berlin und zurück!
Die beiden Katerchen Bear und Banye hatten ihr Zuhause verloren. Die...
Katzenkind Bella macht ihrem Namen alle Ehre - glücklich vermittelt!
Bella wurde im April 2016 geboren. Eine Tierschützerin fand das...
Rayo
Die fünf kleinen "Ladenhüter"! Unsere kleinen Schätzchen haben ein Zuhause gefunden!
Manchmal sind wir ratlos, wenn unsere Schützlinge so lange auf "ihre"...
Mir geht es gut!
Traumkatze Tina darf für immer auf ihrer Pflegestelle bleiben!
Die schöne Katze Tina von der Tieroase Heuchelheim wurde bereits im...

Kommentare zum Beitrag

Tabea Krähling
321
Tabea Krähling aus Allendorf (Lumda) schrieb am 13.11.2013 um 15:50 Uhr
Ich drücke den beiden Hübschen alle Daumen, dass sie schnell eine eigene Familie finden.
Ilse Toth
33.264
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 13.11.2013 um 18:39 Uhr
Hallo Andrea und Jörg, sehr schöne Bilder sind Euch gelungen! Ich bin so froh, dass Ihr die beiden Miezchen in Eure Obhut genommen habt. Sie werden bei Euch mit aller Liebe und Sorgfalt gepflegt.
Ein Wort an die tierliebe GZ: ob Sie die beiden Minis mit in die Printausgabe nehmen? So haben die Tiere eine große Chance, die richtigen Menschen zu finden. Ich sage danke und Mäxchen und Blue ein herzlichen Miau!
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.11.2013 um 18:48 Uhr
Bei der Fotopräsentation finden sich bestimmt bald Menschen mit Herz, die die beiden adoptieren.
Ilse Toth
33.264
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 13.11.2013 um 19:10 Uhr
Jutta, wir hoffen es so sehr. Die Kleinen hatten sicherlich einen schlechten Start ins Leben. Jetzt sollen sie es so richtig schön haben.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 14.11.2013 um 23:00 Uhr
Ich habe sie heute persönlich kennen gelernt und geknudelt, das sind Schmusekätzchen hoch zehn. Sie haben ein schönes Zuhause verdient.
Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 27.11.2013 um 17:19 Uhr
Sie bekommen ein schönes Zuhause. Andrea und ich fahren sie am Sonntag zu ihren neuen Besitzern. Dort leben sie dann weitab von Hauptstraßen und Gefahren am Waldesrand.
Andrea Mey
9.754
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 04.12.2013 um 13:18 Uhr
Die beiden Süßen sind wohlbehalten in ihrem neuen zu Hause angekommen, sie haben einen tollen Platz gefunden!
Nun ist Pflegekater "Julius" bei uns eingezogen.
Der ärmste muß in einer großen Box sitzen - er wurde angefahren und war schwer verletzt.
Bei uns wird er nun verwöhnt und wird hoffentlich bald wieder gesund - ein ausführlicher Bericht folgt demnächst!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.093
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Rodgau Monotones rockten das Stadtfest
Es war das Top Ereignis des diesjährigen Stadtfestes. Sie sind die...
Ein Prinz sieht anders aus

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...
Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.